Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Maße der Heckembleme CX Turbo 2

    Hab mal beim TD1 nachgemessen: https://photos.app.goo.gl/oXZEJTguS9cPU9XD3
  3. Maße der Heckembleme CX Turbo 2

    Guten Tag CX-ler, habe eine neue Heckklappe montiert und bevor ich die Schilder von der alten Klappe entfernt habe noch Bilder mit aufgeklebten Maßstäben gemacht. Leider hat die Speicherkarte mit den Bildern einen Weg ins Altpapier gefunden ,dumm gelaufen. Wer hat die Maße ,oder wo finde ich die um die Embleme wieder auf die Stelle zu bringen wo sie hingehören. Gruß Peter
  4. Schon weg. @Kwashiorkor weiß, wo der jetzt ist...
  5. X2 V6 Activa, Schalter, 48.500km, 2.750€ VHB

    Und ich weiß auch, wer den geholt hat :-D. Dann bist du der Wissler...
  6. ... du meinst den Hebelweg?: 1. Gang rein (damit er nicht wegrolllt ) ... Handbremshebel lösen ... die Plastikschale um den Hebel zuerst hinten nach oben ausclipsen, Hanbremshebel anziehen, und jetzt die Schale vorn ausclipsen und über den Hebel wegnehmen ....im Schacht siehst du am Hebel einen Schraubenkopf .... den anziehen (bei gelöstem Hebel) bis der Hebelweg passt, so max 6 Hebelrasten? .
  7. Injektoren C5 II Diesel prüfen

    Da wird dir wohl ein besuch bei einem kompetenten boschdienst nicht erspart bleiben. Zu hohe einspritzmenge schadet dem motor, das solltest du also nicht auf die lange bank schieben.
  8. Zunächst sicherstellen dass die Nachstellung der Bremsbacken sauber gearbeitet hat und die Backen nicht zu viel Leerweg haben. Nachstellung erfolgt dann so weit ich mich erinnere hinter dem Handbremshebel an der Ausgleichswippe mit einer Mutter SW13.
  9. CX Reserverad

    Hallo Frank, ich habe bei mir 195er-Reifen als Reserverad drin; das geht ohne und auch mit der Innenverkleidung für die Motorhaube. Grüße Michael
  10. Today
  11. Wollen wir die Jünger aus der Elektrowelt nicht wieder erzürnen. Ich denke es kann sich alles wunderbar ergänzen wenn es intelligent kombiniert wird. Aber so ein Fahrdraht auf der A und ein Abnehmerbügel aus dem Zubehörhandel für den Tesla könnte das Reichweitenproblem auch lösen
  12. Ist sie auch aber wie jeder der will das sein Vortrag gelesen wird will er ja natürlich provozieren. Es bezieht sich auf ein interessantes Bild von der selben Straße. Wenn´s wahr ist 13 Jahre dazwischen und am ersten dominieren Pferde und am zweiten auf den ersten Blick keins zu sehen. Zitat; „Disruption” – Begriffsbestimmung Der englische Begriff „Disruption” (ausgesprochen Dis-rap-tschen) bedeutet soviel wie „Bruch”, „Störung”. Was heißt das im Kontext technologischer und wirtschaftlicher Entwicklung? Ein disruptives Produkt oder eine disruptive Dienstleistung erschafft einen neuen Markt / eine neue Wertschöpfungskette und gleichzeitig schwächt, verändert oder zerstört es/sie ein existierendes Produkt / einen existierenden Industriezweig Vielleicht ergeht´s dem Verbrennermotor in der Stadt bald genauso aber wie du richtig sagst, am Land hat das schon deutlich länger gedauert. Was wiederrum meine Aussage untermauert jede Technologie am richtigen Platz. Danke dafür
  13. Lüftung Citroen XM Y4 Hilfe

    Stimmt,da gab es mal einen (für mich recht hilfreichen) Thread,über diesen defekten Stecker
  14. Der Vergleich Elektroauto und Bahn passt ganz gut um das Reisen damit zu beschreiben. Erstmal Wartezeit,bei der Bahn eben der Fahrplan,beim Elektroauto muß erstmal der Akku voll sein Dann selten direkte Fahrt zum Ziel,da Umsteigen,dort Ladesäule aufsuchen. Und dann noch längere Zwangspausen,hier Wartezeit auf den Auschlußzug, dort eben die Ladezeit an der Säule. Also ersetzt so ein Elektroauto eher die Bahn als ein Auto.
  15. GSA Pallas

    .... der Meinung bin ich auch; vielen herzlichen Dank!
  16. Ausgleichsbehälter xm 2,5 TD

    Nur damit kein falscher Verdacht entsteht (ich habe ja oben gemeldet, dass ich einen habe) und meine Reputation gefährdet: ich bin keiner jener, deren "Angebot nicht richtig hingehauen hat" und "auch nicht funktioniert" hat. Maki, du wolltest dich bei mir melden, falls das andere Angebot nichts wird. Ich habe den Ausgleichsbehälter noch und kann nach Geldeingang sofort verschicken! lg Thomas
  17. Zeitgeschehen

    Allein im Kampf mit Worten gegen zünftigen Handwerksgesellen, da kenn' ich was von, aber gegen unsere gesamte eloquente Forumselite Wörterrasseln, das traute sich noch keiner. Wolfgang, du hast diese Eliteideosynkrasie, aber gehe mit deinen Texte in eine Hauptschule, Alter, die werden dir was anderes erzählen, von wegen basic und so. Bezüglich der Despoten ging es um die in Afrika, ich war von 1999 bis 2007 vier-bis sechsmal im Jahr dort. Denk' an den Typen in Uganda in der 70-ern oder an den im Kongo, es gibt noch viele mehr von der Sorte, das sind keine Marionetten Europas.
  18. Rayanair

    http://avherald.com/h?article=454af355/0018&opt=0
  19. Ich finde die Überschrift kurios "Kurzer Rückblick in die Geschichte – vom Pferd zum Auto in nur 13 Jahren" Der Vortragende war wahrscheinlich nie am Land, nicht einmal in kleinen Städten, der kennt nur Innenstadt von New York und schließt daraus :-)
  20. Neueste Erkenntnis, die Handbremse muss dringend nachgestellt werden. Bevor ich nochmal ausatme, den Bauch einziehe und unter das Auto krieche wäre ich dankbar für eine Kurzbeschreibung der Verstellung, ist ja bei jedem Auto anders gelöst. Weiß da beim C2 jemand Bescheid? Gruß Otto
  21. CX Reserverad

    OK, dann lager ich den noch guten Reifen ein.
  22. Rayanair

    Dachte ich auch mal. Offenbar gibts Piloten, die was anderes aussagen. Soll ich nun glauben, die erfinden das? Wohl kaum. Ich glaub eher, die Reserve ist eben auch für Schlechtwetter (Gegenwind, Gewitter umfliegen oder dergleichen, oder längeren Steigflug, oder tiefere Flughöhe (Je tiefer man fliegt, umso mehr Luftwiderstand, Sauerstoffanteil und damit auch Spritverbrauch... Nur Kolbenmotoren sind in der Höhe nicht so glücklich...). Die Piloten müssten den Wetterbericht eigentlich kennen... Ob sie aber wirklich bei Schlechtwetter auch mehr Sprit mitnehmen müssen, weiss ich nicht. Ich bezweifle es. Sonst käms ja wohl kaum zu Treibstoffnotlagen auf ganz normalen Flügen.
  23. Rayanair

    Ja man liest sowas gern mal, und die Unkenrufe der Passagiere denen was quer gegangen ist tun ihr übriges dazu. Falsch im übrigen. Die können gar nicht so knapp kalkulieren dass dadurch etwas passiert, selbst wenn sie es wollten. Es gibt ein gesetzlich vorgeschriebes Plus was man on top zu dem was man ohnehin für die Strecke braucht tanken muss. Da gibt's auch nix dran zu maggeln.. dieses plus soll sicher stellen dass eine Maschine im Fall einer diversion oder des Kreise fliegens nicht abklatscht letztens erst musste eine Maschine stundenlang in Rom stehenbleiben wegen Gewitters. Und nachdem die ewig aufm Taxiway gewartet hatten mussten die zurück ans Gate zum tanken. Für die reine Flugstrecke hätte es gereicht aber die vorgeschriebene "Reserve" war angebrochen und nicht mehr vollständig vorhanden. Das musste dann vorm Start erstmal aufgefüllt werden..
  24. Auf dieses Thema antworten / Andere Medien einfügen / Existierende Dateianhang einfügen Dann werden die Bilder aus deinem Album in der Galerie aufgerufen und du kannst mit Anklicken (blaues Häkchen) eine Auswahl treffen.
  25. Rayanair

    Falls du irgendwelche Fragen hast schreib mir ne PN.. ich arbeite für Ryanair liebe Grüße
  26. Lustig diese S/W denken zieht sich offenbar nicht nur durch die Politik sondern wirkt auch in die Mobilitätsfrage hinein. Ich kann auch Bahnfahren und mich immer noch aufregen das es es nicht öko genug ist denn die Schweine jubeln einem sicher Atom- und Kohlestrom in der Oberleitung unter... Ich finde die Charakteristik von Emotoren auch total geil. Es geht mir aber um die intelligente Verschränkung von Technologien und sie dort nützen wo sie wirklich schon sinnvoll sind um sie auch weiterentwicklen zu können. Ich kann, aber ich muß nicht vorhandene Technologien mit Gewalt dort hineinpressen wo sie sie eigentlich noch nicht optimal sind. Zitat; "Kurzer Rückblick in die Geschichte – vom Pferd zum Auto in nur 13 Jahren" http://www.elektroauto-zoe.de/clean-energy-disruption/ Es wird im urbanen Bereich sicher bald soweit sein und es gab um 1910 in NY wahrscheinlich bereits einen höheren Anteil von E Autos als heute. Damals waren sie vor allem erfolgreich weil die Verbrenner halt noch mühsam zu starten und bedienen waren und weil man sie an prakisch jedem Lichtmast laden konnte. Heute ist es halt umgekehrt, noch habe ich eben noch Komfortnachteile beim E Auto im Vergleich (Reichweite / Ladestationen / Ladezeit / Anschaffungskosten) wenn die sich angleichen wird sich das ganz natürlich regeln. Da brauche ich keine Verbote und Bashing von etablierten Technologien. Ich brauche einfach unübersehbare Mehrwerte dann will es ohnehin jeder haben. Dem über Anreize nachzuhelfen ist kein Fehler. Fahrverbote wie sie in Stutgart geplant sind halte ich für eine Verhöhnung des Bürgers wenn er ein zwei Jahre altes Auto wieder auf den Markt werfen muss. Sagst ja keiner was wenn sie nicht mehr zugelassen werden aber dem aktuellen Besitzer quasi indirekt zwangsenteignen ist heftig... Abgesehen davon lacht sich jeder Reder vermutlich scheckig wenn er solche Diskussionen hört. Da könnte man mal ansetzen. Da können wir noch lange mit Euro 4 und 5 rumgurken. Aber da haben wir halt das Problem das die sich schon längst aus dem Einflussbereich abgesetzt haben und die Länder in denen sie jetzt massig registriert sind werden den Teufel tun. Das sie z.b. in Hamburg nicht mehr auf Sludge (Schweröl) einfahren dürfen ist da auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein aber die können ja für die Binnenfahrt auf Leichtöl umstellen.
  27. GSA Pallas

    Die Übergabe ist soeben erfolgt. Alles super gelaufen.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen