Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Letzte Stunde
  2. 1,5 Jahre Tüv hat er auch noch
  3. Da übertriffst Du mich und meinen Nachwuchs um einige Jährchen. Opa wurde ich mit 40, mein Enkelsohn ist jetzt 23 Jahre alt und dabei eine Familie zu gründen. Man soll also vorsichtig sein, wenn in einer Verkaufsanzeige steht: "Das Auto wurde von einem ältern Herren gefahren".
  4. Beim Prestige gehört vermutlich der Chromring dran, ist ja auch sonst überall voll mit Chromleisten. Beim BX Serie 1 gab es den Chromrand immer mit der höchsten Ausstattung. Gläser mit Chrom müßte ich noch haben falls Bedarf besteht... EDIT: 2 komplette Blinker mit Chromrand vorhanden. Werde die für unseren BX 16 TRS nicht brauchen, ist ein Franzose...
  5. Ja zumindest teilweise das Stück an der Karosserie ist in Ordnung gesäubert und mit Kontaktspray behandelt. Werde das Kabel morgen mal komplett ausbauen und prüfen! Danke
  6. Bburago hat(te) eine Einheits-Verpackungsgröße, in die man alle Autos vom Fiat Nuova 500 über den Lambo bis zum C6 reinquetscht. Somit dürfte es plausibel sein, dass deren C6 eher Richtung 1:20 tendiert Ein Unding, obendrein ist die Form des Originals nicht wirklich getroffen. Aber das Norev-Modell ist jeden Cent wert.
  7. Woran könnte das (außer der Einspritzpumpe) noch liegen? Nadelhubgeber? Temperatursensoren? Einspritzdüsen? Nebenluft?
  8. Danke dir, Stefan (?), für's Verlinken. Irgendwie hatte ich wohl einen Fehler in der ET-Nummer und google hatte nichts gefunden... Die Preisspanne dieses Bosch-Teils auf Ebay finde ich aber wieder sehr irritierend: 9 bis 80 Euro. Das sollen alles die gleichen sein? Oder besser gefragt: Ab welchem Kaufpreis erhält man kein minderwertiges Fake-Teil? Heutzutage weiß man das echt nicht mehr Gruß Marcel
  9. Hallo, wenn ich es noch richtig weiss: Exportmodelle für Deutschland hatten die Seitenblinker zwischen Radlauf und Tür, Exportmodelle für z.B. Italien hatten sie zwischen Radlauf und Stoßfänger... Warum? Keine Ahnung! Und, hier richtig gesagt: französische Erstauslieferungen hatten keine Seitenblinker. Auf welche Länder das noch zutraf müsste man aus den entsprechenden Verkaufsprospekten ersehen. Grüße Alex
  10. 80 sind in Ordnung, dafür, dass man quasi neuwertige Felgen hat. Wobei ich nur 60 Euro/Stück bezahlt habe Ach deiner ist das Da hast du wirklich feine Felgen drauf! Wenn du sie mal loswerden möchtest... In Ebay stand neulich eine drin (vielleicht momentan immer noch). Ansonsten: Frag doch mal bei Bartebben an. Die haben die Felgen auf ihrer Seite gelistet. Vielleicht geben sie dir ja eine Antwort. Mir nicht bei mehrmaliger Nachfrage Gruß Marcel
  11. Nacktes Blech. Geht ja auch niemanden was an wo ich hinfahre
  12. Die Löcher habe ich soweit wie möglich vergrössert. Nur müsste der ganze Führungsrahmen näher an das Blech der Türe ran. Ist wahrscheinlich einfach so, dass die gekaufte Fensterführung breiter ist. ....oder hat es schon mal jemand hingekriegt? Ich habe es mit Ranklopfen und Drücken probiert, leider ohne Erfolg. Schade, dass ich die Fenster nicht mehr arretieren kann.
  13. so mal ein update Mittlerweile habe ich die Ansaugbrücke komplett zerlegt und den Anlasser raus bekommen. Wenn ich diesen aber an eine externe Batterie anschliese, funktioniert dieser einwandfrei!!!! Also was kann das den noch sein? Evtl doch nur ein Kabelproblem??? Allerdings kommen vom Zündschloss und an Dauerplus normal 12 V an..... weis Echt nicht mehr weiter
  14. Motorkontrollleuchte leuchtet nicht beim umdrehen des Zündschlüssels und eine Verbindung zum Steuergerät ist nicht möglich. Jemand eine Idee was es sein könnte?
  15. Die Franzosen hatten dort nacktes Blech oder einen Aufkleber "Série 2"...
  16. Keine Seitenblinker oder keinen Rand ? Will den Prestige original haben
  17. Also ich bin mit 36 das erste Mal Opa geworden - jetzt rechne mal zum Ur-Opa hoch...
  18. Ich glaube... FRANZÖSISCH? Wenn man den Namen googelt, kommen lauter Franzosen ins Visier
  19. Im Heizungskasten, erreichbar vom linken Fußraum aus.
  20. Gratuliere ebenfalls, Du wirst schon sehen, zu was das führt. Eine Frage noch, aus reiner Neugier: aus welcher Sprache stammt der Name Mathéo ? Ich kenne Matteo, Mathieu, Mateo und vielleicht noch Mateus, Matthäus und Matthias, und ich lerne fürs Leben gerne dazu.
  21. Schweizer anscheinend auch nicht . Ich hab jedenfalls keine.
  22. Französische CXe hatten nie welche mit Chromrand - die hatten nämlich gar keine Seitenblinker...
  23. Hatte ich auch beim XM auf der Autobahn. Ein kleiner Wasserschlauch hatte sich - durch Öl aufgequollen - verabschiedet. In der Nacht und bei Schneegestöber. Mit Beifahrerin! Das war aber auch schon die einzige (Abschlepp-)Panne, die ich mit einem meiner Alltagsfahrzeuge hatte.
  24. Heute
  25. Also Fotos reich ich euch am Wochenende nach und was den Preis betrifft das kommt drauf an was ich jetzt vor dem Verkauf noch reparieren lasse, wir reden übrigens von einem Fließheck kein Combi. Wenn ich alles mache mit neuem Tüv etc. 2500€ wenn er so bleibt wie er ist 1500 (Alles verhandlungssache ^^), gegenangebote höre ich auch gerne wenn meine Vorstellung zu weit von der Realität weg ist. Er steht derzeit angemeldet und trocken in der Garage in Bannewitz (bei Dresden). Bekannte Mängel: Klimakondensator undicht, der Rest geht. Durchrostung (ca 5x5cm )unter dem Schwelle unter der A-Säule beide Seiten, wenn ich raten müsste, würde ich sagen das das daher kommt das ich häufig hangabwärts geparkt habe und im vordesten Schwellerbereich kein Ablauf ist. ( Erst vor 6 wochen bei der TÜV durchsicht entdeckt) Loch ca. 4cm durchmesser in der linken Wange vom Fahrer sitz. Dem alter entsprechend außen hier und da kleine Macken, dafür später die Fotos, Reperaturen innerhalb der letzten 18.Monate/letzten 30tkm : !!! Alles in einer Citroen-Vertragswerkstatt!!! - Neue runderneuerte Lichtmaschine, - neue Federkugeln, alle, Hydraktiv - Teure Hydraulikleitung (Ersatzteil aus Frankreich) vorne Links irgendein verteiler oder so, entsprechend neues LHM ^^ - Kompletter Riemenwechsel, incl. Riemenscheiben, - neue Bremsen komplett, - Fürsorge für die Heuliez-Ecke beidseitig, Entrosten, Schleifen, Spachteln, Lackieren, nachträglich über die Gurthalterung mit Fluidfilm geflutet, ( in Eigenregie) - Ölwechsel - die Xantiatypische-Öffnung im hinteren linken Radkasten neu verschlossen, Austattung: - Sommerreifen auf schwarzen Seidenmatten-Alufelgen ca. 1Jahr alt ( mit ABE komplett eintragungsfrei) - Winterreifen auf Stahlfelge, 2-3 Jahre alt,bin mir gerade nicht sicher und will nichts falsches schreiben. - Klima-Automatik - Aktelles MP3/CD/USB etc. Radio, einfacher DIN Rahmen kein Citroen original. - Handschalter natürlich, - elektr. Fensterheber(V+H), Spiegel, Fahrersitz(keine Armlehne) - Interieur Wurzelholz optik, Kunstleder, Stoffsitze ( Sehr guter Zustand, abgesehen von dem bereits erwähnten Loch) - hinten PDC- Verbaut aber defekt (hab ich schon kaputt mit gekauft, war mir egal) - Hutablage mit Rollo (die Aufhängung ist defekt dh. die Hutablage geht beim öffnen nicht hoch) - kein Scheibedach Alle Reperaturen kann ich belegen, mittels Scheckheft oder Werkstatt-Rechnungen. Ich hoffe ich habe nichts vergessen, falls doch schreib ich es später noch dazu. Sonst noch fragen?
  26. 12 Jahre abgemeldet und dann führte die erste Fahrt gleich zum ICCCR nach England! Irgenwie schon abenteuerlich genug, aber der CX Prestige kam in England an, auch im Hotel. Aber 5km vor dem Treffengelände in Harrogate streikte die Lichtmaschine blöderweise genau im Kreisverkehr der Autobahnabfahrt: Der englische Abschleppdienst kam prompt daher und mit angeschlossenem Quickstarter schafften wir es auf das Treffengelände. Mit dem Taxi zurück zum Hotel und am nächsten Tag wurde der CX vor Ort von den freundlichen Engländern repariert. Die Heimreise nach Österreich im Prestige war gerettet ...und verlief mehr oder weniger ohne Probleme. Nur in Deutschland nach einem Stau sprang er nicht mehr an und musste angeschoben werden - zur Belustigung alle anderen Verkehrsteilnehmer Aber sonst, über 5000km, nach 12 Jahren Stillstand, nicht schlecht! Da hätte noch einiges kaputt gehen können...
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen