Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Zeitgeschehen

    Das ist eh super, in den Emiraten gelten 20 Jahre alte Gebäude als unzumutbar und werden abgerissen. Diesen Erhaltungs und Sanierungswahn haben ohnehin nur wir Europäer. Damit sich da nicht gleich wieder irgendwer reinsteigert. Ich saniere Schritt für Schritt ein Haus aus 1897 und finde das total gut...
  3. "Energiewende" und was sie bedeutet

    Naja, du weisst das ich auch so meine Probleme mit der von oben verordneten Energiewende ohne Anreize habe aber ich drücke den Ländern die es von Anfang an mit einem nachhaltigen Weg versuchen wirklich die Daumen und hoffe für alle, dass es nicht in die Hose geht; http://www.zeit.de/2016/28/aethiopien-staudamm-erneuerbare-energien-industrie
  4. "Kölner Treff" in Rösrath - Termine 2017

    Ich gebe mir Mühe! Darf man mit einem Fremdauto kommen, wenn die Franzosen nicht einsatzbereit sind?
  5. Tesla s

    In der Theorie ein schöner Gedanke aber in der Praxis kein einziger Mikrokosmos in dem sich das in der Vergangenheit nur annähernd bewahrheitet hätte. Die DDR KFZ Industrie war ja selbst an den damaligen technischen Möglichkeiten gemessen jetzt nicht so wahnsinnig nachhaltig oder?
  6. Tesla s

    Ja und die haben wir für unsere Mopedreisen gerne genützt aber die bescheuerten Itaker haben ihre rostigen Verladerampen abgerissen und nicht wieder ersetzt, womit die Zieldestinationen sich drastisch reduziert haben worauf unsere Bahn das Angebot natürlich auch einschränken musste.
  7. Tesla s

    Der Sozialismus hätte dann endlich eine Chance, weil dann nur nachhaltige Lösungen eine Chance hätten. Kapitalismus ist nie nachhaltig, außer in seiner Zerstörungskraft.
  8. Tesla s

    ja aber der Sozialismus blöder Weise erst recht, ach so der hats ja schon so geschafft.... Also bitte ohne einen wirtschaftlichen Nutzen gibt es keine Investitionen und somit keine Innovation und der Kapitalsimus hat auch sehr viele positive Entwicklungen beschleunigt. Wenn wir heute nur die Erfindungen zur Verfügung hätten die von Anfang an dem Wohle der Allgemeinheit dienen sollten, na prost Mahlzeit. Auf die Innovationskraft des Staates der angeblich nur das Allgemeinwohl im Auge hat möchte ich mich nicht verlassen müssen. Mann muss halt den nur zu Lasten der Gesellschaft gehenden Turbokapitalismus streng reglementieren...
  9. Tesla s

    Es gab mal Autoreisezüge. Ist dem Stau-affinen Europäer heute nicht mehr vermittelbar.
  10. Alufelge Aphrodite

    Hallo, ich bin auf der Suche nach der Aphrodite (Modern Techno) 17" 4x108 ET25 Alufelge. Ich bräuchte nur ein Stück. https://www.google.de/search?q=aphrodite+ds3&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjim_j8mc7XAhVLWRoKHSnoCRsQsAQIJQ&biw=1455&bih=722#imgrc=EtVSHK-R4_UNrM:
  11. Tesla s

    Mag sein, und ich sehe einiges bei denen kritisch. Aber das Design haut wohl nur Aldikunden vom Hocker, somit bleibt ihnen eigentlich nur diese völlig wahnwitzige Übermotorisierung um den Willichhaben Reflex derer auszulösen die sich 100k Plus für ein Transportmittel leisten können um damit einen Innovationsschub auszulösen. Der CZero wird´s nicht bringen.... Das Model3 wenn es denn mal kommt ist ohnehin schon ein Schritt Richtung "Normalität". Als nächstes kommt vielleicht ohnehin das Model Shoppingcart als wirkliches vernünftiges Breitenmodell. Aber Fakt ist bei Elektrofahrzeugen wird man für Leistung "an Bord" haben, falls man sie denn einmal einsetzen möchte, bei weitem nicht so bestraft wie bei Verbrennern. Nur wenn man sie konstant abruft dann gehts ans Eingemachte. Aber beim Veyron ist nach 12 Minuten VMax der Tank angeblich auch leer Deshalb halte ich Plug Ins immer nur für die aktuell beste Übergangstechnologie. 50km elektrisch reichen für 90% der Alltagsfahrten völlig. Aber die wenigsten wollen sich für die spontane Langstrecke, den Wochenendausflug oder den Urlaub dann extra ein großes Auto ausborgen. Kann auch gar nicht funktionieren wenn man sieht was für eine Blechlawine sich bei Ferienantritt von Nord nach Süd über die Alpen wälzt, wird sich kein Vermieter für 2 Monate im Jahr den Fuhrpark auf Lager stellen...
  12. Today
  13. Tesla s

    Genau. Jedes Konsumprodukt müsste vor Verkaufsgenehmigung komplett durchleuchtet werden und alle Kosten für die Gestehung und die Kosten der durch den Gebrauch zu erwartenden Schäden werden mit eingepreist. Dann wäre der Kapitalismus am Ende.
  14. Tesla s

    Völlig richtig aber da müssten mal ein paar "Lebens"mittelkonzerne so richtig zur Kasse gebeten werden die ein ganz massiven Beitrag zum schlechten Gesundheitszustand der Bevölkerung leisten. Steuerzahler kann man ja nicht sagen denn die die Betroffenen sind dann ja meistens aus der Aktivphase rausgefallen... Zucker wird von Suchtexperten ein höheres Suchtpotenzial zugesprochen als Kokain. Muss man sich mal vorstellen.... Wäre aber ein völlig neuer Thread. Ob wir Jamie Oliver als Moderator dafür gewinnen können?
  15. Ich muss mal Sagen...

    Portugal geht es inzwischen wieder richtig gut. Und da ist eine linke Minderheitsregierung am Werk.
  16. Biete elektrische Mittelarmlehne XM

    D.h. ich sollte lieber mit dir telefonieren Na ich versuche ja noch immer einen zu meinem identen Unfallwagen der noch fahrbereit ist als Ersatzteillager zu ergattern. Ich rufe die Woche dann das 3x mal an ob er schon realisiert hat, dass ein hinterer Querträger nicht schnell mal mit Heckklappe und Stossstange mitgetauscht ist.... Wenn das nix wird komme ich auf Mansons Angebot zurück....
  17. Xantia V6 Automatik zu verkaufen

    irgendwo im Raum Kassel
  18. Manchmal muss man zur rechten Zeit......

    Auch wenn es aufgrund der Bedingungen und Zeitdruck schwerlich machbar sein mag: Ich rege immer an, soviel wie möglich vor der Presse zu bewahren, in diesem Fall z.B.: Federkugeln, Domlager (Als "Futter" für Überholung), Kühlwasser- Ausgleichsbehälter, Formschläuche Kühlwasserkreislauf, alle Hydraulikkomponenten (Pumpe, Hydractiveventile/- blöcke, Höhenkorrektoren), Stahl- Hauptdruckleitung, Steuergerät/ WFS, andere Steuergeräte, Vorglührelais. Aufzählung nicht abschließend ;-) Gruß Holgi
  19. Hallo nochmal, ob der Wagen anspringt oder nicht ist für die evtl. Minderleistung unerheblich, da schon kleinere "Lags" für derartige Fehler sorgen können, deswegen meine Vermutung. Ein weiteres Indiz für eine schwächelnde Batterie ist die angezeigte Fehlerart, da es sich um Fehler in der Kommunikation zum Steuergerät/ Steuergeräte handelt- Gerade wenn es ich um einen Händler handelt dürfte es doch ein Leichtes sein einfach eine andere Batterie zu testen!?! Schade. dass Du die Finger davon lassen möchtest....ein wenig Luxus ist nie verkehrt,.
  20. Hi, Gernot und Addi, besten Dank - im Keller ist noch Platz, da werde ich mir wohl einen hinlegen Für 100Tkm braucht er bei meiner Nutzung ca. 3 Jahre, in 7 Jahren dürfte er schon tot sein... Grüße Chris
  21. "Kölner Treff" in Rösrath - Termine 2017

    Übermorgen ist Mittwoch, der 22.11.2017. Da findet ab 19:30 Uhr der "Kölner Treff" in Rösrath statt. Alles Weitere steht im ersten Posting des Threads. Bei mir klappt es, wer kommt noch? Herzliche Grüße Norbert
  22. Xantia V6 Automatik zu verkaufen

    Wo muss er denn abgeholt werden?
  23. Ich muss mal Sagen...

    eine sehr interessante these! demnach müsste die BRD so bald das einzige land in der EU sein, dem es wirtschaftlich nicht dreckig geht. denn in fast allen anderen ländern sitzen ja die nazis in den parlamenten. wunderlich dann nur die wirtschaftliche situation der länder ohne solche regierungsbeteiligungen, wie z.b. rumänien, spanien, portugal ... oder estland.
  24. Scheibenwischer welche?

    Ein reines Sicherheitsfeature, so schnell fährt man bei Regen auch nicht.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen