BX Leader

Zwischenstand 2CV A BJ 54 --- Zustand ca. 1960 - 1963 (wenn fertig)

Recommended Posts

BX Leader

Hallo!

Eigentlich hatte ich im 2cv-Forum schon nen Threat für ne Selbstbeweihräucherung eröffnet aber da ich mich da nicht mehr verewige (-n kann/will) muss nun dieses Forum herhalten...

Und als Dank für die wirklich unterstützende Mithilfe von Leidensgenossen hier aus dem Forum, kommen natürlich auch ein paar Bilder... Besonders geeignet für diejenigen, denen grad mal langweilig ist, die wissen wollen, warum ich hier immer so viele Fragen poste oder die an den handwerklichen Fähigkeiten von Schreibtischtätern zweifeln...

Natürlich freue ich mich über Zuspruch; Manöverkritik ist willkommen.

d4cc31442929473.jpg

25f571442929778_800.jpg

f33191442930322_800.jpg

a0b1c1442930428_800.jpg

d59db1442931591_800.jpg

Motor/Getriebe und Chassis sind schon verbunden; jetzt folgen noch Karosserie, Innenraum, Elektrik, Dach. Probefahrt noch vor der Eröffnung des Berliner Flughafens :-)

vG

S

bearbeitet von BX Leader

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...hannes

Hallo S...? -BX Leader

auf den Bildern deines Restaurationsobjekts ist wirklich nicht das kleinste Detail zu entdecken, das auch nur im entferntesten auf einen 54er hinweisen würde.

Trotzdem, eine schöne Aufgabe, die du dir mit der Restauration gestellt hast. Sammlerobjekt wird daraus zwar sicher keines mehr, jedoch ein guter Freund für den Alltag. Gutes Gelingen!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX Leader
Hallo S...? -BX Leader

auf den Bildern deines Restaurationsobjekts ist wirklich nicht das kleinste Detail zu entdecken, das auch nur im entferntesten auf einen 54er hinweisen würde.

Trotzdem, eine schöne Aufgabe, die du dir mit der Restauration gestellt hast. Sammlerobjekt wird daraus zwar sicher keines mehr, jedoch ein guter Freund für den Alltag. Gutes Gelingen!

Das Typenschild und derKFZ-Brief ��

Aber danke für die guten Wünsche!

S= Sascha und das "u" steht für GEFAHR 😌

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schrottmattes

ach je, kommt mir das alles bekannt vor....

Aber der Rahmen wundert mich, noch die großen Ausleger fürs Bodenblech aber schon vorgesehen für Gurte?

gutes gelingen!

>> Mattes

nächstes Jahr in Bockhorn mach ich Probefahrt! ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_

Aber der Rahmen wundert mich, noch die großen Ausleger fürs Bodenblech aber schon vorgesehen für Gurte?

gutes gelingen!

Ganz normal für einen 2CV in der zweiten Hälfte der 60iger Jahre.

Wie Hannes schon feststellte darf man sich nicht nach dem Baujahr der Papiere richten, die sind völlig falsch.

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schrottmattes

Hab hier nen 63/64er rahmen liegen, der hat nur die kleinen ausleger ohne das Querdingen und keine Gurthalterung. Beim 69er ist es genau anders herum, Gurte und keine Ausleger. Die Ausleger mit den Querträgern kenn ich nur von meiner 54er

Oder sind die traversen nachträglich an einen end-60er Rahmen geschweißt worden um ein 54er Häußchen zu montieren? Das wäre das sinnigste was mir dazu einfällt.

Mattes

bearbeitet von Schrottmattes

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX Leader

die sind nachträglich reingeschweißt.... Das gute Stück war 1979 eingemottet worden (fett mit Fett und Bitum eingeschmiert) und erst 2014 wieder ausgemottet. Und zwar von mir. Deshalb ist die Substanz wirklich phänomenal und mit Hilfe des Vorbesitzers kann ich auch die gemachten Änderungen ein weiten Grenzen abschätzen. 1. Besitzer Ingeneur bei Citroen, 2. Besitzer, Werkstattmeister, 3. Besitzer, Rechtsanwalt... Alles in Kölle.

ps. Sind die Autos, die du in deinem Profil aufzählst, alles deine oder Technikliebschafte, die du im Laufe der Jahre hattest?!

bearbeitet von BX Leader

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schrottmattes

Interessannte geschichte. Gibts noch alte Photos oder berichte von dem Apperat?

Im lauf der Jahre? ich bin doch erst 33 ;-) nene, das stapelt sich hier schon son bißchen...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zudroehn

"stapeln" ist gut, bei den Boliden = Eifelturm oder wo ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
1. Besitzer Ingeneur bei Citroen, 2. Besitzer, Werkstattmeister, 3. Besitzer, Rechtsanwalt... Alles in Kölle.

Wenn das stimmt wäre es ein einmaliges Stück.

Denn Citroen hat erst Jahre später mit dem Verkauf in Deutschland begonnen.

Angesichts dieser Historie ist es besonders schade dass es das Auto nicht mehr gibt.

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX Leader
Wenn das stimmt wäre es ein einmaliges Stück.

Denn Citroen hat erst Jahre später mit dem Verkauf in Deutschland begonnen.

Angesichts dieser Historie ist es besonders schade dass es das Auto nicht mehr gibt.

Wenn du näheres Interesse hast, schick ich dir gern nen Scan vom Brief... Ansonsten freue ich mich einfach darauf, das gute Stück einfach recht bald fahren zu können. Da ich selbst kein Sammlerstück bin, brauch ich auch nicht unbedingt eins, mit dem ich Wind aufwirbeln kann...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
Wenn du näheres Interesse hast, schick ich dir gern nen Scan vom Brief... Ansonsten freue ich mich einfach darauf, das gute Stück einfach recht bald fahren zu können. Da ich selbst kein Sammlerstück bin, brauch ich auch nicht unbedingt eins, mit dem ich Wind aufwirbeln kann...

Ja gerne, ich habe Interesse.

Mails siehst wenn du auf meinen Namen klickst.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schrottmattes
Wenn das stimmt wäre es ein einmaliges Stück.

Denn Citroen hat erst Jahre später mit dem Verkauf in Deutschland begonnen.

Angesichts dieser Historie ist es besonders schade dass es das Auto nicht mehr gibt.

Das Auto gibt es doch noch. Es wurde nur nach und nach verändert, Rost, Unfälle, StVzo-gedöhns, Leistungsmangel etc können nach 60 Jahren zu einigen kruden Ergebnissen führen...besonders bei Enten etc. wo sich fast alles unter den Baujahren mixen lässt.

>> Mattes

bearbeitet von Schrottmattes

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX Leader

Hallo! Könnte mir wohl jemand die Verriegelungen datieren?!

Danke!

2caab1444230956_800.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
musikinstrum_ente

Hi,

das linke ist auf jedenfall das modernste Teil (60er Jahre). Oben rechts ist das älteste (s. auch http://2cvco.canalblog.com/archives/2011/11/05/22587175.html), das unten rechts ist evtl. exklusiv für 2CVs aus belgischer Produktion (s. http://users.skynet.be/vincent.beyaert/V2004/)

Für genauere Angaben musst du auf die Antwort eines echten Auskenners warten :-)

Viele Grüße

Patrick

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vincent2

Hi,

oben links ist ein Schloss für eine 16PS-Ente mit normalen Türen bzw einen frühen 2CV4/6. Die Platte aus Druckguss ermöglicht eine Montage auf Türen nach Sept. 72. Unten rechts das Schloss stammt von einer belgischen AZL3 bzw vom Weekend (Schloss ist nicht lackiert, sondern mit Kunststoff überzogen = Luxus ;-) )

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Das einzige was es von dem in den Papieren genannten Auto (1954er A) noch gibt ist vermutlich das Fabrikschild mit der VIN...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX Leader

Kann mir wohl jemand sagen (Bilder zeigen), wie die Farben 1954 original waren? Dank dem Entenmann weiß ich, dass der Wagen an sich wohl Gris Claire war. Aber welche Farbe haben dann Lenkrad, Stoßstange vorne/hinten und Felgen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citronenfalter

Karosserie, Lenkrad, Armaturenbrett und Stoßstangen vorne und hinten:

AC 118 Gris fonce 9/1952 - 8/1954

AC 132 Gris clair 9/1954 - 9/1959

79975872_p

Felgen:

AC 123 Ivoire clair 11/1953 - 11/1956

DSC09955

Gruß

Manni

bearbeitet von citronenfalter
Bilder eingefügt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX Leader

Perfekto.... Und ich gehe davon aus, dass es das Rolldach nur in schwarz gab?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citronenfalter

Das Rolldach war nicht schwarz, sondern:

Coton-Rhovyl gris bleu

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX Leader

Kann mir wohl jemand was zum Baujahr dieser Rücklichter sagen? Könten die 54 auf ner belgischen Ente gesessen haben?

 

5f75b1450356383_800.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citronenfalter

Es sind SABEL Rückleuchten, die auf den belgischen 2CV in den 50er Jahren montiert waren.

Aber genaueres kann Dir Ingo darüber berichten.

Gruß

Manni

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden