Recommended Posts

Gernot

Hallo zusammen,

es ist allgemein bekannt, daß ich vom C6 kommend jetzt schon seit 2011 einen 308SW Phase II VTI120 fahre. Schönes, bequemes Auto. Beiges Leder. Wunderbar weich und angenehm. Beim Umzug vor einem Jahr hat mir der Kombi sehr gute Dienste geleistet. Für das Modellflughobby ist der Kombi auch super, aber wie der 207CC zeigt, man bekommt auch große Flieger in kleinere Autos.

Nun steht nächstes Jahr ein Neukauf an und beginne die Listen zu wälzen. Es soll etwas aus der unteren Mittelklasse werden. Das Geld spielt nicht die wichtigste Rolle.

Motor wäre ein Benziner Puretech mit 110 PS oder 130 PS. BE4 ist OK, MCM geht auch. EAT6 kann, ist aber nicht die erste Wahl. Van oder SUV - Optik will ich nicht.

C4 als Selection? Kommt relativ preiswert. Ist aber sehr brav.

308 T9 als Active oder Allure. Ist auch nicht so teuer. Geiles Cockpit. Aussen aber auch ein bisschen sehr Golf. Beim Allure wird man mit LED Licht zwangsverheiratet. Das ist nicht so hell wie Xenon - Licht (kommt ohne Scheinwerferwascher), aber ich lege an sich Wert auf Scheinwerfer, bei denen ich auch ausserhalb der Lichkegel noch gut sehen kann. Der 308 steht auf der neuen Plattform. Die bringt ca. 20 mm mehr Spurweite bei 5 mm weniger Karosseriebreite. Das schöne Blau gibt es nur mit der GT-Line Ausstattung und dann ist der Innenraum schwarz. Den absenkenden Rückspiegel im Rückwärtsgang und die Akkulampe im Kofferraum hat PSA beim T9 weggespart. Blöd. Und das Dark Blau der normalen Modelle ist so dunkel, daß man getrost auch schwarz ordern kann.

Dann ist da noch der DS4. Also der, der jetzt wieder so hoch ist wie der 308 T7. Nicht der Crossback. Da bekommt man jetzt farbige Dächer. Bleu Encre mit orangem Dach und eine schöne Lederausstattung könnten mich schon schwach werden lassen. Kein Zwang zu Xenon, kein Zwang zu 17" oder mehr Rädern. Die hinteren Türen mit den festen Scheiben stören mich gar nicht. Hat einer Erfahrungen mit dem Lederbezug auf der Armaturentafel? Anilinleder gilt als lichtempfndlich und der Wagen steht bei mir oder auch bei der Arbeit immer in der prallen Sonne. Daß der DS4 auch kein Wasserthermometer hat, ist mir klar. An der blöden elektrischen Handbremse führt bei ihm heute auch kein Weg mehr vorbei. Und er kommt natürlich auch noch auf der "alten" Plattform, die aber nicht soo schlecht ist, wenn ich die letzten 60.000 km, wenn auch mit über 10 cm mehr Radstand im SW, Revue passieren lasse.

Irgendwelche Bauchgefühle von eurer Seite? Hat hier überhaupt jemand einen DS4?

Gernot

bearbeitet von Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

Ich würde aufgrund der Zenith-Scheibe eine Probefahrt mit einem DS4 machen und aufgrund der weiterentwickelten Plattform eine mit dem 308. Den C4 mit dem 130 PS Pure Tech e-THP bin ich schon gefahren, kraftvoll und kultiviert, so wie man das zu Recht erwartet.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Vielleicht noch zwei kleine Appetithappen für eure Bauchgefühle aus dem Konfigurator:

ba57c1447011925.jpg

4e3d11447011958.jpg

Natürlich ist das mit den 16" Rädern mit voluminösen Reifen und dem großen Lenkrad nicht die sportliche Variante, aber vielleicht ist das auch gut so? Der DS4 kommt generell mit breiten und hohen Reifen daher.

Den 308 T9 sollte ich schon auch einmal fahren. Das wird es nicht leichter machen.

Die Scheibe im DS4 ist garantiert super. Die geht ein wenig weiter nach hinten als die Scheibe in meinem aktuellen Kombi und kann bei sehr hellem Himmel aber durch die verschiebbare Sonnenblende besser abgedeckt werden.

Gernot

bearbeitet von Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

Ich finde, der DS4 ist durch die neue Kühlermaske nicht schöner geworden. Das blau sieht gut aus, aber rot passt m. E. nicht gut zu blau, evtl. wenn es mehrere Töne dunkler wäre.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fluxus

...

Irgendwelche Bauchgefühle von eurer Seite? Hat hier überhaupt jemand einen DS4?

Gernot

Ja, ich, siehe Signatur. Das Auto ist mir als Neuwagen zugeflogen, nachdem ich meinen C4 wegen Unfalls mit Totalschaden schon nach 2 Jahren verkaufen musste. Ich kenne in der Tat noch deine C6-Vergangenheit, deshalb als Erstes etwas zur Federung: meiner hat 17-Zoll-Räder, er federt recht hart - härter als mein C4 vorher. Mir macht es trotzdem Spaß, das Auto zu fahren. Erstaunlich finde ich, wie gut es verarbeitet ist: Überragende Qualität gibt es hier, es klappert oder knistert nichts. Die ersten 15000 Kilometer hat er jetzt hinter sich gebraucht, und das ohne Probleme. Das eMyWay ist ja im neuen DS4 nicht mehr verbaut, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, meiner hat es noch. Es stürzt manchmal ab, aber das ist wirklich der einzige Kritikpunkt, den ich an dem Auto habe.

Der Innenraum ist bei meinem DS komplett schwarz, das ist gewöhnungsbedürftig, aber kein Problem. Die große Frontscheibe ist klasse, die hinten nicht zu bewegenden Seitenscheiben habe ich bislang nie nie bewegen wollen. Die hinteren Türen lassen sich nur umständlich öffnen, oder genauer: Man muss immer aufpassen, dass man sich an dem weit herausragenden Eck, in dem die äußeren Türgriffe verborgen sind, nicht stößt. Man gewöhnt sich daran. Die Sitze sind hervorragend, jedenfalls für mich, aber da ist immer die eigene Sitzprobe entscheidend. Das manuelle Getriebe schaltet einwandfrei, die elektrische Handbremse funktioniert tadellos. Die EAT-Wandlerautomatik kenne ich ja inzwischen von meinem C5: Sie schaltet sanft und problemlos. Zu den Benzinmotoren kann ich nichts sagen ... keine Erfahrungen gesammelt.

Insgesamt ein erstaunlich gut verarbeitetes Auto, das ich viel lieber fahre als ich erwartet habe. Ich würde das Auto wieder kaufen, zumal mir das Design gefällt, und zwar besser als das des normalen C4 II. Der 308 hat natürlich die modernere Plattform, eine Überlegung ist der schon wert. Mir gefällt er entschieden besser als der Vorgänger. Er ist so wie mein C5 - gut gemachter Mainstream, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

fl.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Danke für die Erfahrungen. Das Navi kommt bei mir auch nicht herein. Die wenigen Touren auf unbekanntem Terrain mache ich mit Juliette Becker.

Natürlich "paßt" das Turmalin Orange zu keiner Farbe. Ganz in Bleu Encre ist der Wagen aber zu zahm (zu sehr 308...) und für einen Robotermagier wie mich hat Orange natürlich noch eine andere Bedeutung. Es sieht ein wenig aus wie das Cape von Superman und ja, ich weiß daß man sich damit vor dem Einlaß von Strahltriebwerken fernhalten muß...

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C6CHBE

Und wie steht es denn mit deinen langen Modellflugzeugtragflächen? Das dürfte im DS4 eher nicht so kommod gehen wie beim 308 Break! Der neue 308 Break (heisst er so?) gefällt mir sehr gut. Er ist sicher vom Konzept her das modernere Auto als der DS4. Wenn du allerdings einfach ein coupéartiges gut verarbeitetes Vehikel suchst, kannst du mit dem DS4 sicher ein geeignetes Fahrzeug finden.

Gruss Jürg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Eigentlich ist der 308SW "alternativlos". Vom Raumangebot und an die höhere Sitzposition ( 55 cm über der Straße ?) kommen die genannten vermutlich nicht heran.

Der neue 308 hat welche Sitzhöhe 45 cm?

Wenn es kein VW wäre, der Sportsvan oder von Citroen der C4P.

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Wie man sich 2015 noch ein Auto ohne Heizung kaufen kann verstehe ich nicht. Der Peugeot 308 hat keine Heizung mehr. Ich habe noch nie in den Konfigurator geschaut vielleicht ist das eine Option mittlerweile. Ich kenne nur einen der so eine Kiste hat und der Flucht ständig über diesen Mist. Angeblich habe sein Auto sogar eine Heizung nur leider fehlen die Bedienknöpfe.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
Angeblich habe sein Auto sogar eine Heizung nur leider fehlen die Bedienknöpfe.

Das ist bei C4P und C4C genauso. Die Heizung wird bei der Übergabe justiert und bleibt dann fix. ;)

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
picassoHDI

Den Peugeot 2008: den gibt es mit 130 PureTech (super Motor!, habe ich im Picasso) hat eine ebene Ladefläche (hier gelernt) und Zweifarbkombinationen sind wohl auch möglich, ansonsten DS 4, der versöhnt mit der schönen Frontscheibe.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Die Klimaautomatik geht beim 308 T9 über den Berührbildschirm. Im Hinblick auf meine wenigen Eingiffe über das Jahr ist das durchaus akzeptabel. Da kratzen mich eher die Spiegel, die nicht mehr nach unten schauen bei Rückwärtsfahrt. Der Wagen steht an der Straße und muß jeden Tag dicht an den Randstein. Beim 207CC mache ich das von Hand und empfinde das als Behelf.

Die Tragflächen stellt man so am Beifahrersitz vorbei. Da gingen auch 2,35 m Spannweite am Stück in den Pluriel. Der 308SW Break ist mir echt schon zu lang. Die haben den ja 8 cm gegenüber meinem derzeitigen 308SW verlängert. Wäre an sich kein Problem, wenn bei mir im Viertel nicht immer wieder Arschlochparken praktiziert würde. Vorne läßt er für sich 1,5 m zum Ausfahren und hinten bleiben dann 5,20 m Lücke für mich. Mit 4,50 m komme ich da herein, mit mehr wird es anstrengend.

Kann noch einer etwas zum Leder auf der Amaturentafel sagen? Beim 308 T7 wurde das aus dem Programm genommen, weil es Wellen geworfen hat. Ich finde auch das Leder ganz oben auf den Türen gewagt, da bei mir da öfter etwas tropft, da ich gerne mit geöffnetem Fenster fahre.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer
Die Klimaautomatik geht beim 308 T9 über den Berührbildschirm.

Sollte, tut sie aber nicht. Besagter Bekannter hat jetzt 25tkm gefahren, der Bildschirm wurde bereits drei Mal getauscht nur die Heizung kann er immer noch nicht regeln. Das ist insbesondere im Winter bei beschlagenen Scheiben sehr suboptimal.

Ronald genau so ist es. Einmal eingestellt und dann fix. Die Temparatur muss man ja wirklich nicht jeden Tag verstellen aber wenn die Scheiben beschlagen sind will ich nicht warten bis ich Schweissfüsse habe bevor ich was durch die Fenster sehen kann.

Jeder der sich sowas antut wird von mir keinerlei Mitgefühl bekommen wenn er dann jammert.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
martin DS5
Kann noch einer etwas zum Leder auf der Amaturentafel sagen? Beim 308 T7 wurde das aus dem Programm genommen, weil es Wellen geworfen hat. Ich finde auch das Leder ganz oben auf den Türen gewagt, da bei mir da öfter etwas tropft, da ich gerne mit geöffnetem Fenster fahre.

Gernot

Nach 2,5 Jahren und 26'000km sieht das Leder der Amaturentafel noch so aus wie am ersten Tag. Die Nähte sind sehr exakt genäht und das Leder zeigt bei den Sitzen kaum Gebrauchsspuren. Das Interieur hebt sich wohltuend ab von den schwarzen Kunststoffwüsten seiner Konturrenten.

Ganz allgemein ist es immer wieder ein Vergnügen den Wagen zu fahren.

Martin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Danke für die Info zum Leder. Offensichtlich wird hier die richtige Qualität verarbeitet. Man zahlt ja beim DS4 auch für Sitze mit Massagefunktion, elektrischer Einstellung mit Speicher für die Fahrerseite und Leder auf Armaturentafel und Türen € 5140,-.

Im Forum Peugeot in F ist weder die Heizung noch der Berührbildschirm auffällig. Das SMEG bzw. SEMG+ ist annähernd unvermeidlich bei PSA. Beim DS4 steuert man zwar die Klimaanlage noch separat, aber Radio und Fahrzeugkonfiguration gehen über den Bildschirm. Der muß schon funktionieren. Aus dem Alter "da geht ein Drahtzug zu einem Wasserventil" bin ich aber auch schon seit dem ZX 1992 heraus. Meine erste Klimaautomatik hatte der Xsara Picasso vor etwa 15 Jahren. Die Dinger haben immer funktioniert. Da mache ich mir keine Sorgen.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha

na ja, andere fragen ? - musst Du ja selbst wissen was Dir gefällt.

Ich stehe da mit PSA grade richtig auf Kriegsfuss, denn aus der von Dir genannten Auswahl sähe es bei mir so aus:

308: aussen super, Technik einwandfrei, eigentlich mein absoluter Favorit; wenn da nicht das Armaturenbrett wäre, das Du geil findest...... ich dagegen nicht. Für mich ein Kaufverhinderer.

C4: gefällt mir auch sehr gut, grade auch innen....nur, Citroen hat die Motorisierung, die mir zusagen würde (> 150 PS Diesel Automatik) nicht (mehr) im Programm - da müsste ich den

DS4 nehmen - und der gefällt mir nichtr so......

Aussen 308, innen C4 und Motor vom DS4 - das wär' dann meiner :-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Wenn Dein 308SW weder schwarz noch silber, nicht mehr als 60.000 km auf dem Tacho hat, es das letzte Modell ab Ende 2011 ist und Gersthofen nicht so weit weg wäre, hätte ich Interesse .

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Der 308SW ist vom Juli 2011 (Facelift), er ist Philae Blau und er hat die hellbeige Lederausstattung. Tacho ist jetzt so bei 56.000 km und wir können im März oder April 2016 die Sache gerne vertiefen, wenn ich das Angebot von meinem Händler habe.

Hier gibt es ein paar Bilder, als er neu war und so viel hat sich am Zustand nicht geändert.

http://www.forum-peugeot.com/Forum/forum-peugeot/Peugeot-308/Ma-voiture-2/nouvelle-peugeot-vti120-sujet_3520_1.htm

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Kleiner PSA Witz am Rande: Der 308 wird in "Dark Blau" angeboten. Das sieht auf Fotos fast schwarz aus. Für mich eindeutig zu dunkel. Einige Citroën und DS Modelle bekommt man in "Bleu Encre", was auf Fotos oft einen hellen Schimmer aufweist. Ich sah es schon auf einem C6 auf dem Pariser Salon. Eine tolle Farbe.

Witzigerweise haben beide Töne den gleichen Code EKU...

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi 5000

4c0cd8bb09aa02bab2bfa6af9542dd3c.jpg

Konnte mir den DS4 im Friedrichsstadt-Palast ansehen. Gefiel mir sehr gut, besonders auch die neue Front und die luxuriöse Lederausstattung. Für mich (197) sind allerdings die Sitze einen Tick zu hoch.

Gruß Jan

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Da fehlen mir zum Glück 7 cm, aber ich werde Kollisionen mit den Sonnenblenden definitiv noch einmal abprüfen. Ich mag den DS Grill auch (klingt irgendwie nach Schnellimbiss...). Mit dem Citroën Grill kann man keine neue Marke machen.

Da verstehe ich es eher nicht, daß auff dem Auto DS steht, aber auf dem Lenkrad nur das S montiert ist. Man hätte ruhig den Mut aufbringen können, diese Bastelei aus halben Citroën Winkeln aufzugeben zugunsten eines klassischen Schriftzuges.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi 5000

Cool..!!! Mir kommt gerade eine Geschäftsidee... DS Grill, das ist es!!!

Das DS-Zeichen empfand ich damals auch eher als gebastelt. Mittlerweile habe ich mich auch daran gewöhnt und erfreue mich an dem subtilen Bezug zum Doppelwinkel.

Die neue Front wirkt edel und aufgeräumt. Allerdings ist sie weit näher am Mainstream. Hyundai, Kia und Co. haben ähnliche Entwürfe. Auch der Audi-Grill wird mittlerweile überall abgekupfert. Mit einer raumschiffartigen Eleganz a la C6 lässt sich zur Zeit kein Geld verdienen.

Gruß Jan

bearbeitet von Audi 5000

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
... Mit einer raumschiffartigen Eleganz a la C6 lässt sich zur Zeit kein Geld verdienen.

Gruß Jan

Vor 3-9 Jahren, also zur Bauzeit des C6 übrigens auch nicht!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bxsaab
Den Peugeot 2008: den gibt es mit 130 PureTech (super Motor!, habe ich im Picasso) hat eine ebene Ladefläche (hier gelernt) und Zweifarbkombinationen sind wohl auch möglich, ansonsten DS 4, der versöhnt mit der schönen Frontscheibe.

Bin der Peugeot 2008 3 wochen als Mietwagen gefahren. Das Auto ist gut, aber weniger Komfortabel als der alte 308 oder C4. (Bin der alte 308 auch als Mietwagen gefahren.)

Selber wurde ich den 308 Break, C4 und C4-Cactus bevorzugen. Sonst finde ich der DS 4 schoener ohne diese DS-kuehlergrill.

bearbeitet von bxsaab

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden