Vulcan

Citroën Salat

Recommended Posts

Gernot

Der C5 wäre noch glimpflicher davon gekommen, wenn er nicht aufgefahren wäre. Das ist heute aber ein generelles Problem. Irgendwie spüren das die Leute nicht, wie gefährlich sie fahren. Es geht ja auch oft gut.

Gernot

bearbeitet von Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Sicherlich ein bizarres Lenkmanöver in Verbindung mit dem unterbrochenen Randstein. Abgerissenes rechtes Vorderad mit heftigem Einschlag auf die Felge. So einfach durch den heiligen Geist ist das Ding nicht auf dem Dach gelandet.

Fahrzeugueberschlag-Bahnunterfuehrung-1.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

"Bizarr" trifft es wohl ziemlich richtig.

7d32a1455052939_800.jpg

Das rechte Rad muss den Randstein wohl sehr ungünstig touchiert haben, damit der Saxo gleich abflog. Mir fehlen vor allem auch prägnante Schleifspuren am Boden um des Rätsels Lösung zu finden. Sieht nach einem kanckigen Überschlag über sie Schnauze aus...

bearbeitet von Vulcan
Immer Ärger mit den Bildern!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Das Problem ist, daß das Auto auf der Steigung wieder zurückgerutscht ist und die Schleifspuren am Boden verdeckt. Im Bild von vorne kann man aber die Schleifspuren am Boden vor der Motorhaube sehen. So beliebig schnell war der Saxo wohl auch nicht, sonst wäre er weiter gerutscht und wahrscheinlich hätte er sich dann auch nicht überschlagen. Es hätte nur das Rad abgerissen. Da hatte jemand schon ein Händchen, weil bei langsamerer Fahrt wäre wohl auch nichts passiert.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Ohä, warst wohl Du gleich selber...:P

 

Feuer und Flamme für den DS3?

http://www.pz-news.de/region_artikel,-Citroën-geht-bei-Probefahrt-auf-Wilhelmshoehe-in-Flammen-auf-_arid,1079131.html

 

So wie dieser C4 aussieht, grenzt das Überleben an ein Wunder...

http://www.az-online.de/altmark/gardelegen/citroen-gegen-mauer-zwei-schwerverletzte-dolchau-6140976.html

Die Mauer sieht aber auch nicht besser aus...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
Am 9.2.2016 at 08:48 , Gernot sagte:

Sicherlich ein bizarres Lenkmanöver in Verbindung mit dem unterbrochenen Randstein. Abgerissenes rechtes Vorderad mit heftigem Einschlag auf die Felge. So einfach durch den heiligen Geist ist das Ding nicht auf dem Dach gelandet.

Fahrzeugueberschlag-Bahnunterfuehrung-1.

Gernot

Vorne Stahlfelgen und hinten Alus = Versicherungsschutz Ade.

Ändert aber nichts an der besch...... Abwasserführung der Straße. Ich würde versuchen, da was zu erreichen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
vor 20 Minuten, Wurzelsepp sagte:

Vorne Stahlfelgen und hinten Alus = Versicherungsschutz Ade...

Ist das wirklich so? Rein rechtlich gesehen dürfte man doch sogar auf einer Achse Sommerreifen und auf der anderen Achse Winterreifen fahren, und das hat weit größere Auswirkungen auf die Fahrsicherheit.

bearbeitet von Juergen_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich sehe da hinten eher auch Plastikdeckel.

7d32a1455052939_800.jpg

Typische Winterbereifung. In Österreich nicht unüblich.

Gernot

bearbeitet von Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

ich sehe hinten Alus und vorne Stahl.

Da dann zumindest die Einpresstiefe unterschiedlich ist, ist diese Art der "Bereifung" nicht in Ordnung und wird auch beabstandet werden.

bearbeitet von Wurzelsepp

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Die ET von Alu- und Stahlfelgen ist nicht zwingend unterschiedlich, außerdem hat dieser Saco ganz klar die serienmäßigen Radkappen drauf.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Naja, ob da nicht vielleicht ein medizinischer Notfall ursächlich war? Das würde auf jeden Fall den kritischen Zustand erklären. Und wenn man da eine Stufe hochfährt wie an dem Unterstand, dann kann man mitunter heftigen Kontakt zur Fahrzeugdecke bekommen, aber da ist kein Airbag. Ein Bekannter hat sich da mal in einem Volvo ordentlich weh getan. Schlafender Polizist (Bodenwelle) für Tempo 50 km/h ausgelegt. Er hats mit mehr als 100 km/h versucht - nicht gut. Kopf ordentlich angehauen und erst mal Krankenhaus gebucht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne2202

Autsch, der schönes DS3 :( In der Tat klingt das aber schwer danach, dass der Fahrer aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle verloren haben könnte. Bei uns in der Straße ist mal ein Autofahrer frontal gegen einen der Bäume geknallt, obwohl es zumindest umgebungstechnisch keinen Grund dafür gab. Ursache war letztlich ein Schwächeanfall, währenddessen er das Bewusstsein und die Kontrolle über das Fahzeug verloren hatte.

vor 9 Stunden, Kugelblitz sagte:

Naja, ob da nicht vielleicht ein medizinischer Notfall ursächlich war? Das würde auf jeden Fall den kritischen Zustand erklären. Und wenn man da eine Stufe hochfährt wie an dem Unterstand, dann kann man mitunter heftigen Kontakt zur Fahrzeugdecke bekommen, aber da ist kein Airbag. Ein Bekannter hat sich da mal in einem Volvo ordentlich weh getan. Schlafender Polizist (Bodenwelle) für Tempo 50 km/h ausgelegt. Er hats mit mehr als 100 km/h versucht - nicht gut. Kopf ordentlich angehauen und erst mal Krankenhaus gebucht.

Da kann ich eine ähnliche Erfahrung teilen. Meine Stiefmutter nahm eine auf max. 30 km/h ausgelegte Bodenwelle in einem verkehrsberuhigten Bereich mit 60 km/h. Das Fahrzeugdach ließ grüßen. Und vermutlich hat sie sich dort die Vorderachse ruiniert, die machte sich dann erst 14 Tage später in Frankreich bemerkbar.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot
vor 12 Stunden, Vulcan sagte:

Manche Mensch fahren ohne Sicherheitsgurt. Ausserdem war der Aufprall vielleicht doch etwas heftiger, da nur so ganz aussen an der Kante erwischt. Das Rad ist schon ganz schön nach hinten verschoben.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

http://www.kreiszeitung.de/lokales/verden/verden-ort47274/ploetzlich-loest-airbag-6458663.html

Zitat

Während der Fahrt hatten völlig unerwartet in ihrem Citroen C1 der Fahrer- und Beifahrerairbag ausgelöst. Der Hersteller hält so etwas für ausgeschlossen und lehnt nicht nur die Regulierung des Schadens ab, sondern auch, dass ein unabhängiger Sachverständiger das Auto untersucht.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne2202

Das höre ich nicht zum ersten Mal. Auf derFacebook - Chronik von CITROEN hatte neulich schon mal jemand ein ähnliches Ereignis gepostet. Lass mich mal eben kramen...

Da ist es, wurde im März gepostet:

" Am 30.03.2016 öffneten sich ohne Unfall, ohne unser Einwirken und vollkommen unvermittelt sowohl der Fahrer- als auch der Beifahrerairbag des C1 meiner Freundin. Wir kamen von der Straße ab, erlitten ein Knall- und Schleudertrauma und kamen über die Bordsteinkante zum Stehen- vom Schock mal ganz abgesehen!
Der Wagen ist scheckheftgepflegt, beim Fachhändler in Bremen 2011 erworben, es sind nie Veränderungen daran vorgenommen worden. Nachdem wir uns vom Schock erholt hatten und endloser Herumtelefoniererei in Ihrem Hause, zahlreichen Warteschleifen und Kontakt mit der Citroen- Vertragswerkstatt bei uns vor Ort, dann Ihre Nachricht: es würde Ihnen leid tun, Eigenverschulden könne nicht ausgeschlossen werden! Wie bitte ??? Kein Gutachter ??? Keine Prüfung ??? Die Werkstatt hatte die Elektronik auslesen lassen und diese sagte: der Airbag habe ausgelöst. Ah ja, soweit waren wir auch schon gekommen. Zudem gab es noch einen gratis Kostenvoranschlag über 2100 Euro und die Verantwortung wurde von Werkstatt zu Versicherung zu Hersteller geschoben.
Wir übergaben die Sache unserem Anwalt, wieder keine Reaktion aus Ihrem Hause, bis heute! Geht man so mit langjährigen Kunden um, die einen Neuwagen bei Ihnen erwerben? Bleibt zu hoffen, dass dieses "Erlebnis" anderen C1 Fahrern erspart bleibt. Wir erwarten eine ernsthafte Bearbeitung dieser Beschwerde und die Übernahme der Kosten zur Reperatur des Schadens, da wir froh sind, dass wir noch leben!!! Von einem "technischen Defekt" darf und kann ja wohl nicht die Rede sein!
"

Die Sache läuft aktuell wohl über einen Anwalt des Verfassers, CITROEN hat sich nicht weiter öffentlich dazu geäußert.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
vor 9 Minuten, Yvonne2202 sagte:

Das höre ich nicht zum ersten Mal. Auf derFacebook - Chronik von CITROEN hatte neulich schon mal jemand ein ähnliches Ereignis gepostet. Lass mich mal eben kramen...

Da ist es, wurde im März gepostet:

" Am 30.03.2016 öffneten sich ohne Unfall, ohne unser Einwirken und vollkommen unvermittelt sowohl der Fahrer- als auch der Beifahrerairbag des C1 meiner Freundin. Wir kamen von der Straße ab, erlitten ein Knall- und Schleudertrauma und kamen über die Bordsteinkante zum Stehen- vom Schock mal ganz abgesehen!
Der Wagen ist scheckheftgepflegt, beim Fachhändler in Bremen 2011 erworben, es sind nie Veränderungen daran vorgenommen worden. Nachdem wir uns vom Schock erholt hatten und endloser Herumtelefoniererei in Ihrem Hause, zahlreichen Warteschleifen und Kontakt mit der Citroen- Vertragswerkstatt bei uns vor Ort, dann Ihre Nachricht: es würde Ihnen leid tun, Eigenverschulden könne nicht ausgeschlossen werden! Wie bitte ??? Kein Gutachter ??? Keine Prüfung ??? Die Werkstatt hatte die Elektronik auslesen lassen und diese sagte: der Airbag habe ausgelöst. Ah ja, soweit waren wir auch schon gekommen. Zudem gab es noch einen gratis Kostenvoranschlag über 2100 Euro und die Verantwortung wurde von Werkstatt zu Versicherung zu Hersteller geschoben.
Wir übergaben die Sache unserem Anwalt, wieder keine Reaktion aus Ihrem Hause, bis heute! Geht man so mit langjährigen Kunden um, die einen Neuwagen bei Ihnen erwerben? Bleibt zu hoffen, dass dieses "Erlebnis" anderen C1 Fahrern erspart bleibt. Wir erwarten eine ernsthafte Bearbeitung dieser Beschwerde und die Übernahme der Kosten zur Reperatur des Schadens, da wir froh sind, dass wir noch leben!!! Von einem "technischen Defekt" darf und kann ja wohl nicht die Rede sein!
"

Die Sache läuft aktuell wohl über einen Anwalt des Verfassers, CITROEN hat sich nicht weiter öffentlich dazu geäußert.

Das ist kein ähnliches Ereignis, sondern das identische Ereignis.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatthiasM

Es geht auch anders, der himmlische Beistand faehrt Citroen:

Zitat

Der Pfarrer setzte sich mit seinem Citroen vor den Audi der ohnmächtigen Fahrerin und bremste diesen dann von Tempo 60 bis auf Tempo Null herunter. Schließlich standen beide Autos auf der linken Spur. Als er erkannte, dass die Frau immer noch nicht bei Bewusstsein war, rief er schließlich die Rettungskräfte.

http://hessenschau.de/panorama/waghalsiges-manoever-auf-a5-pfarrer-rettet-32-jaehriger-das-leben,pfarrer-rettet-ohnmaechtioge-auf-autobahnfuenf-100.html

 

bearbeitet von MatthiasM

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
vor einer Stunde, MatthiasM sagte:

Hier noch eine mögliche Erklärung, warum der Geistliche keine Angst hatte:

http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/sendungen/verrueckt-knastoderchefsessel100.html

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
Am 20.4.2016 at 05:06 , Vulcan sagte:

das Dach der Haltestelle ist durch die Windschutzscheibe. der Fahrer im selben Augenblick auch in Richtung Windschutzscheibe.

Falls der Airbag da nicht aufging oder nicht alles abgedeckt hat oder wegen dieses Stahlträgers gleich wieder leer war,

dann kann man sich da schon gewaltig wehtun.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

1532858_m1w960v52929_Foto_205nn.jpg?vers

Montag auf der A6 bei Mannheim Sandhofen. Sieht nach C5 aus. :(

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden