Nightmare

Mein BX 16V - Restauration und Rückbau

Recommended Posts

ACCM Jelle

Es wird was...

Gesendet aus der Obstschale.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
drophead

Super Arbeit. Chapeau !

Ist einfach schön mit anzusehen wie Ihr diesen Jugendtraum der 90 wieder zum Leben erweckt und fachgerecht erhaltet

 

bearbeitet von drophead
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM idefix

Achso, wenn was klappert, habt ihr den Schonhammer im Wasserkasten unter der Windschutzscheibe vergessen. :-)

Schöne Bilder

Gruß

Arne

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bxtd

Mir gefällt der BX. :)

Wünsch dir ganz viel und lange Freude damit. Ich wünschte, ich wäre 20 Jahre jünger geboren, dann hätte ich sicher min. 1 neuen BX gekauft...

Ist beim 16 V MK2 der Radkasten abweichend von den normalen Versionen?

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare
Ist beim 16 V MK2 der Radkasten abweichend von den normalen Versionen?

Das Blech unter der GFK Verbreiterung sieht identisch zu dem der neuen Karosse aus.

Beachtlich ist die Menge sn Karosseriekleber, die ab Werk unter dem GFK-Kram sitzt. Das ist echt geklebt für die Ewigkeit ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bxtd

20160516193030-9cc31b62-me.jpg

Ich hoffe, die Verlinkung stört dich nicht. Die Täuschung ist perfekt. ;) Schaut aus, als wäre da etwas ausgeschnitten. Aber Kleber ist da genug. :( Geht der Kram ohne Zerstörung ab?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle
vor 4 Stunden, ACCM idefix sagte:

Achso, wenn was klappert, habt ihr den Schonhammer im Wasserkasten unter der Windschutzscheibe vergessen. :-)

Schöne Bilder

Gruß

Arne

Der Hammer hängt schon wieder an der Werkzeugwand. Diese braucht aber bald wieder einen ordnungstechnischen Liebesbeweis.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare
20160516193030-9cc31b62-me.jpg

Ich hoffe, die Verlinkung stört dich nicht. Die Täuschung ist perfekt.  Schaut aus, als wäre da etwas ausgeschnitten. Aber Kleber ist da genug.  Geht der Kram ohne Zerstörung ab?

Bisher ja, allerdings mussten wir dafür auch hart arbeiten ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Darfs ein bischen mehr sein? ;)

 

20160519201741-1249a67e-me.jpg

20160519201751-21ee8f45-me.jpg

20160519201804-3d14850a-me.jpg

 

Die GFK-Teile zu entfernen ist schwerer als erwartet ;)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Peter D.

Denkt Ihr mir bitte an das Blech um den Tankstutzen? :unsure:

Oder steht der nächste Schlachter vielleicht schon bereit?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle

Mist, das Blech hab ich gestern vergessen. Christian schneidet es sich noch raus...

Gesendet aus der Obstschale.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Ich hab dran gedacht und mir für den Abtransport nachher noch nen Wecker gestellt. Das Blech kommt also noch raus ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Peter D.

Ihr seid die Besten... :)

bearbeitet von ACCM Peter D.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Blech ist raus und liegt in der Garage ;)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

Und dann: Dreimal abgeschnitten und immer noch zu klein :P.

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bxtd

Macht Mut, das da kein Rost in den Schwellern zu sehen ist.

Wie habt ihr die Leisten vom Dach abgebracht?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare
vor 27 Minuten, bxtd sagte:

Macht Mut, das da kein Rost in den Schwellern zu sehen ist.

Wie habt ihr die Leisten vom Dach abgebracht?

Der rechte Schweller war an mehreren Stellen komplett durch. Alles gut kaschiert durch die Verkleidungen ;)

Die Zierleisten habe ich mit einem Spachtel, einem langen Schraubendreher und einem großen Hammer demontiert

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Ich hol das Thema mal wieder aus dem Keller. ;)

Den 16V gibt es natürlich noch und es wird weiterhin dran gearbeitet. Das Projekt ist aber im letzten halben Jahr erst mal in den Hintergrund gerückt, da es einfach zu viele andere Baustellen gab. Neben diversen Reparaturen am restlichen Fuhrpark und der Anschaffung eines weiteren Xantia als Reserve für später mussten zwischenzeitlich auch einige Schlachter abgefertigt werden, darunter auch wieder 2-3 BXe inkl. eines weiteren 16V mit sehr guter Technik und sehr knusprigem Blech. Dadurch ist aber die Ersatzteilversorgung für meinen in nächster Zeit eher unproblematisch.

Auf jeden Fall hat der 16V seinen Garagenplatz vor Kurzem wieder gegen den Platz in der Werkstatt eingetauscht und es geht weiter. Heute konnte ich die letzten technischen Pnkte beseitigen, darunter die Verkabelung der Heckklappe, der Rückleuchten und der Installation einer Relaisschaltung für die Frontscheinwerfer.

Bisher hatte ich noch Probleme auf der Vorderachse brauchbare Bremswerte zu erreichen, eine genaue Ursache konnte ich noch nicht finden. Es sind jetzt neue Klötze drauf gekommen und die (warum auch immer) krumme Radnabe am linken Vorderrad wurde ersetzt. Obs was gebracht hat, sehe ich in den nächsten Tagen.

Ansonsten muss jetzt nur noch der Innenraum komplettiert werden (Türverkleidungen, Kofferraum, etc.), dann gehts als Vorbereitung der Lackierung der GfK-Teile erst mal zum Aufbereiter.

Prinzipiell läuft die Kiste jetzt schon ziemlich gut. Es wurde schon einige Male zwischen Garage und Werkstatt bewegt sowie für kurze Testfahrten auf der Straße vor dem Haus. Er springt jedesmal super an und läuft ruhig, die Federung federt und ist dicht und auch ansonsten macht die Technik bisher einen guten Eindruck. Es wird langsam ... ;)

  • Like 9

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Heute habe ich den Kofferraum wieder komplett zusammengebaut.

Neben zusätzlicher Bitumendämmung um die Verstärkungen des Auspuffhalters habe ich auch noch die Dämmmatte aus dem letzten Xantiaschlachter unter den eigentlichen Kofferraumteppich gepackt. Für die Seitenfächer gabs noch nagelneue Klappen als freundliche Gabe von Jelle und Stefan ;)

20170514235415-033f7a39-me.jpg

http://pics.si-nightmare.de/picture.php?/1869/category/5

 

  • Like 5

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Der Innenraum nimmt auch langsam wieder Formen an.

Heute kam die neue Lenkradnabe für mein RAID an und wurde verbaut. Beide Sitze haben neue Lehnenverkleidungen, die Mittelkonsole ist wieder an ihrem Platz und die Abdeckungen unter Lenksäule und Armaturenbrett sind montiert. Jetzt geht es an die Vorbereitungen für den Aufbereiter und Lackierer ;)

20170517213819-060fae97-me.jpg

http://pics.si-nightmare.de/picture.php?/1879/category/5

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden