silvester31

[Biete] ZX Break TD

Recommended Posts

zxsonstnix

Guten Morgen.

Es ist in unserer heutigen Gesellschaft ein normales denken das ein Auto das 20 Jahre alt ist nicht mehr viel wert sein kann und demzufolge kommen dann auch die Angebote rein bzw wird gleich der berühmt-berüchtigte Spruch gebracht was denn der letzte Preis wäre. Nicht einmal die wertgeschätzten Erbauer unserer geliebt bzw gehassten Citroens hätten auch nur im Traum daran gedacht das diese Wagen 20 und noch mehr Jahre halten und immer noch gut in Schuss sein können. Hätten sie das gewusst, hätten sie die Wagen etwas anders gebaut, sprich ihre Haltbarkeit bzgl Lebensdauer bzw Lebenserwartung schon ab Werk eingeschränkt so wie das heute viele Autohersteller tun, kann mir nicht vorstellen das die heutige Modellpalette solch biblisches Alter (für ein Fahrzeug) erreichen wird, nicht einmal in der gehobenen Mittelklasse wie z.B. C5 sowie Oberklasse C6 wird dies eintreten, wenn ich sehe welche Ausfallerscheinungen diese Wagen schon nach paar Jahren bzw paar Kilometer offenbaren drängt sich mehr und mehr der Verdacht auf das dies bewusst so gemacht, bzw konstruiert wurde, bzw werden bewusst minderwertige Teile verbaut deren Lebensdauer ab Werk eingeschränkt ist sowie dessen Ausfall vorprogrammiert, hier kommt dann wieder die Obsoleszenz zum tragen, dies gilt selbstverständlich fast für alle PKW Hersteller, auch die namhaften dieser Zunft sind bzgl Qualität und Haltbarkeit ihrer Produkte mittlerweile weit von dem Level entfernt welches sie diesbezüglich schon inne hatten.

Man wird heute, egal bei welchem Hersteller einen Wagen finden dessen Kühler nebst Kühlerschläuchen nach 24 Jahren Dienstzeit und 402 000 Kilometer immer noch in ihrer Werksauslieferungsform Dienst tun, das kann man vergessen. Ein gutes Indiz wie lange die Autos halten "sollten" sieht man daran wie lange die jeweiligen Herssteller dafür Ersatzteile liefern können, zumeist sind das um die 10 Jahre alte und das ist genau die gewünschte Lebenszeit ihrer Produkte, also 10 Jahre das tun wofür sie gemacht wurden und dann gewürfelt werden, so ist das gewollt........ich weiß nicht wo diesbezüglich die Reise hingeht, aber bin gespannt es zu erfahren, vor allem, wenn man sich vor Augen hält, so ein Kombi als TD kostet heutzutage lockerflockig 25 000.-, ok, der hat dann Euro wasweissich bzgl KFZ Steuer aber dennoch, rechnet man sich das mal aus was der in Echtzeit kostet, sprich Vollkasko, jede Inspektion bzgl Herstellergarantie, und dann, wenn Garantie abgelaufen, somit Inspektionen nicht mehr ganz so wichtig, Vollkasko weg, dann geht's los bzgl Austausch der verschiedensten Ersatzteile, heute wird ja nicht mehr repariert, heute wird gleich ausgetauscht, und nicht etwa nur jenes Teil das ggf einen Weg hat sondern gleich eine kpl Baugruppe welches dieses defekte Teil beinhaltet, früher hatte der Autoschlosser immer schwarze Finger und roch nach Öl nebst Benzin, der "reparierte" aber noch was und tauschte nicht nur aus, der Mechatroniker heutzutage hat immer Handschuhe an, riecht weder nach Öl oder Benzin und hat statt eines Schraubenschlüssels bzw eines dicken Hammers (falls mal schlagkräftige Argumente bei einer Reperatur benötigt wurden) das Laptop in den Griffeln, den Platz des alten Autoschlossers haben wir selbst übrigens eingenommen..........rechnet man sich das mal in einer stillen Stunde aus was so ein neuer Wagen in den ersten 10 Lebensjahren zu seinem Kaufpreis kostet an Wartung, Versicherung etc pp wird einem schlecht, um nicht sogar zu sagen kotzübel, die meisten hier verdienen ihr Lohn und Brot Indem sie tagtäglich ihre Knochen hinhalten auf das allerübelste, Vater Staat zwackt vom Brutto bzgl Steuern fett was weg und greift uns auch sonst in die Taschen wo immer es geht, Autofahren ist in meinen Augen für den 08/15 Verdiener mittlerweile ein Luxus den er sich eigentlich garnicht mehr leisten kann, und genau das ist der Punkt, diejenigen die diesbezüglich mal aufwachen und nachrechnen versuchen dann einen anderen Weg zu gehen, nix mehr neues Auto mit allem Pippin, es werden altgediente Möhren gekauft, die TÜV haben und dann werden die gnadenlos runtergeritten, entsorgt und nach der nächsten Möhre Ausschau gehalten, natürlich geht's beim Ankauf auch um jeden Cent und da kommt dann die "Geiz ist Geil Philosophie zum Einsatz" unter der die Verkäufer des Möhrentums zu leiden haben.........

Dieses Procedere betrifft übrigens seit langem nicht nur die Sparte Auto, auch bei anderen Gebrauchsgütern ist das so, die doofen kaufen neu und Schweinchen Schlau und seine Freunde kaufen gebraucht und quetschen die Verkäufer aus wie überreife Zitronen, nicht ohne Grund wird der Möhrenmarkt bzgl Autos in Deutschland immer kleiner, bevor sich die Autoverkäufer mit den Geizhälsen rumärgern um ein paar Cent zu schnappen geben Sie die zumeist noch guten Autos in den Export zumal ja auch noch die Garantie ihr übriges tut, auch gut zu sehen ist das daran zu welchen Kursen heute Autos über die Theke gehen, die erst paar Jahre runter haben, ein unglaublicher Preisverfall fand da statt, die Schweinchen Schlau Bande freuts, auch in diesem Gebrauchtwagensektor lässt sich der Megaschnapper realisieren, mit solchen Wagen wie dem TD bist du halt in der untersten Kaste angesiedelt bzgl Verkauf und da Isses halt am schlimmsten...... .  

So traurig ist es ist, so wahr ist es auch............

 

schönen Sonntag, Gruß Stefan

 

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BerndX2

Ich weiß garnicht,warum ,,sylvester31'' auf die Aussage von ,,fredo'' so unverständlich reagiert. Ich kann fredo nur zu gut verstehen!

Auch mir geht es oft so,daß ich zwar für mich intressante Fahrzeugangebote sehe,deren Preisvorstellung sich aber nicht ganz mit der meinigen deckt.

In diesen Fällen ist es mir sehr wichtig, bereits vor Besichtigung den ,,was is letzte Preis-Status'' zu erfahren,bevor ich mir die Mühe einer Besichtungsfahrt mache.

Allerdings bin ich dann zumindest dem Verkäufer gegenüber so ehrlich,daß es dann vor Ort keine weiteren Preisverhandlungen meinerseits gibt.

Mir genügt dann die Preissicherheit, für eine eventuell weitere Anreise womöglich schon mit gemieteten Trailer am Hacken.

Insbesondere wenn man ein Fahrzeug schon fast ein Jahr wie sauer Bier versucht zu verkaufen,sollte man nicht zu stolz sein,sich auch auf Preisverhandlungen vor einer Besichtigung einzustellen.

 

Gruß Bernd

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor 23 Stunden, fredo sagte:

Vor zwei Wochen habe ich wieder mal ein Altauto gekauft und durchaus Dein Auto in Erwägung gezogen. Vergleichsweise - nimm es mir nicht übel - fand ich Dein Auto schlicht zu teuer. Und zwar so viel zu teuer, dass ich es als unanständig ansah, Dich überhaupt mit meiner Preisvorstellung zu dem Auto zu konfrontieren. Das hätte ich aber aufgrund unserer Entfernung vor Besichtigung tun müssen. Folglich habe ich Dich gar nicht kontaktiert - und sofern es hier Interessenten an Diesel-ZXen gibt, mag es denen eventuell ähnlich gehen.

Gruß - Frederik

 

vor 20 Stunden, fredo sagte:

Du hast mich falsch verstanden, glaub ich. Ich halte Dich nicht für unanständig (was gäbe mir das Recht ohne Dich zu kennen), sondern hätte es angesichts Deiner Preisvorstellung frech von mir gefunden, Dich mit meiner Preisvorstellung zu konfrontieren. Damit haben die "letzte-Preis"-Menschen eben kein Problem...

Ich denke schon, daß ich dich richtig verstanden habe. Man muß sich halt vor Augen halten, daß mein ZX nicht das Auto ist, daß man mit Glück bis zum nächsten TÜV aufbrauchen kann, sondern aufgrund der geringen Laufleistung für einen Diesel und der fortlaufend durchgeführten Wartung eher ein Auto ist, daß man nach August 2018 noch min 2 x durch den TÜV bringt ! Wenn Du ein Auto suchst, bei dem Du einfach günstigst den TÜV runterfahren kannst und es dann wegwirfst, dann hast Du absolut richtig gehandelt !

Aber ich hätte dann von die wenigstens erwartet mal anzufragen, ob deine Preisvorstellung für mich eine Option sein könnte. Zumal Du mit seeeeeeeeeehr großer Wahrscheinlichkeit freundlich und in ganzen deutschen Sätzen gefragt hättest. Und nicht ohne Hallo oder Namensangabe einfach

 

                                                                                    " end Preis "

 

geschrieben hättest. Das ist es, was mich aufregt. Eine ordentliche Anrede, die Frage was noch beim Preis machbar ist, weil weite Anfahrt, zeigen für mich ernsthaftes Interesse. 2 hingerotzte Worte sagen mir, daß der "Interessent" gerne für 300 kaufen würde und schnell für 700 verkaufen würde. Wenn das klappt kauft er, ansonsten ist er einfach nur ein Zeitdieb.

Zudem leiste ich mir den Luxus das Auto zu einem für mich erträglichen Preis anzubieten, weil ich momentan die Möglichkeit habe sowas wie mein Traumauto zu erwerben. Klappt das nicht, fahre ich auch noch in 2 Jahren ZX TD. Ich will ihn nicht um jeden Preis verkaufen, dazu macht er einfach auch zuviel Spaß.

Insofern alles gut ! Und dazu, daß ich als unanständig wahrgenommen werde (-n will), zählt auch, daß meine Ausdrucksweise ab-und-an bewußt provokativ ist !  :P

 

Und jetzt rufe ich den Interessenten aus dem nahen Lotringen an !

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor 4 Stunden, BerndX2 sagte:

sollte man nicht zu stolz sein,sich auch auf Preisverhandlungen vor einer Besichtigung einzustellen.

 

Gruß Bernd

So sehe ich das auch. Aber dann muß mit der Anfrage auch eine gewisse Grundhöflichkeit vorhanden sein, sowie die Fähigkeit mit mir zu kommunizieren. Und wenn ein eventueller Interessent, wie fredo garnicht erst anfragt, dann kann ich mich auch nicht auf Verhandlungen einlassen.....

Aber            " end Preis "            stellt für mich keine Grundlage dar, irgendetwas zu verhandeln.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Mit normalen Leuten läßt sich auch freundlich reden.

Ist reserviert, geht zu 99% in sein Heimatland.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schubschiff

Hab ich mir doch gedacht, daß Du den nach Westen los wirst...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor 31 Minuten, schubschiff sagte:

Hab ich mir doch gedacht, daß Du den nach Westen los wirst...

Nach Süden.....  ;)  Naja - Südwesten.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

So. Bezahlt und Unterschrieben. Am Sonntag geht er über die Grenze.

Ein neues Kapitel wird dann aufgeschlagen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN

Na herzlichen Glückwunsch. 

Beispiel von mir:

Freundlich auf einer ebene war es auch als ich meinen BX aus Holland GEKAUFT habe. Da bin ich extra abends um 10 rübergallert, hab mir das Ding angeguckt, Probefahrt gemacht und dann gingen die Verhandlungen los. Ich wollte zwar erst seinen Preis wissen, was der Verkäufer mindestens haben wollen würde, aber darauf ließ dieser sich nicht ein. Denn er wollte meinen Preis wissen. Letztendlich war es dann 100 Euro teurer als mein Preis, er wusste dass das Auto in gute Hände kommt, und ich hatte das FZG. Und beide waren Glücklich. Was Freundlichkeit manchmal alles aus machen kann.

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
didomat

Na dann herzlichen Glückwunsch zum Verkauf, war ja doch ne längere Geschichte. Dürfte nicht so häufig vorkommen, daß ein Doppelwinkel ins Herkunftsland zurückkehrt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Jetzt werden die Zx aber Selten im Saarland. Mfg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zxsonstnix

Moinmoin Henry, das kann man so nicht sagen.........den 1,8i gibt's ja noch und zufälligerweise weiß ich auch wo noch ein schwarzer ZX 2,0i steht, Coupé, Leder, Schiebedach und weder viele Kilometer runter noch viele Vorbesitzer, ebenso weiß ich wo ein schwarzer ZX 16V steht, auch Leder, Schiebedach und weder viele Kilometer runter noch viele Vorbesitzer, hab ja jetzt wieder einen Scheunenplatz frei...........wobei ich noch nicht weiß ob es nicht doch wieder ein AX wird, sollte es ein ZX werden wird es aber der 2,0i 8V, nochmals einen 16V und vor allem ohne Teilelager, das riskiere ich wohl eher nicht, hab auch ehrlich gesagt nicht mehr die Nerven um mich mit der doch recht komplizierten Technik des 16V zu beschäftigen, wobei ich eigentlich weiß wie die Dinger ticken und woran es fehlt wenn sie zicken, mal sehn, das 2,0i Coupé geht mir schon länger im Kopf rum, genauso selten wie 16V hierzulande, aber eigentlich simpel bzgl Technik und gehen tun die Teile auch ganz gut, wir werden sehen................   

Gruss Stefan

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor 12 Stunden, Henry K sagte:

Jetzt werden die Zx aber Selten im Saarland. Mfg

Der TD wohnt ja in Sichtweite der Grenze. Luftlinie vielleicht 100 m. Der dürfte öfter noch in Saarbrücken zu sehen sein  :)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden