badscooter

Citroën will NFP (nicht mehr lieferbare) Teile nachproduzieren - bitte um Mithilfe!

Recommended Posts

Athanagor68

Gentlemen, ich bin wirklich erschüttert

- d.h. bei diesen Verschrottungen geht es (von einem "Erbsenzähler" befohlen) also um Zeit/Abblocken von Garantieansprüchen/Platzschaffen/etc.

Das lässt aber auf schlechte Erfahrungen bei der Abwicklung schließen: Meine kleine Stamm-Werkstatt (ein ehem. Peugeot-Händler) hat mir seine Erfahrungen mit ET-Abverkäufen geschildert: Unzuverlässigkeit bei Terminen/Sortierwünsche nach Baugruppen(!!)/Nervige Preisverhandlungen auf Ramschniveau.

Möglicherweise haben "die da oben" ebensolche Erfahrungen machen dürfen und ab einem bestimmten Zeitpunkt gehts dann nimmer.

Andere Frage: wer hätte 20 Stück 1:1-SM-Bausätze mit Garantieverzicht innerhalb von 2 Wochen zuverlässig abgekauft/abtransportiert...?

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 37 Minuten, Athanagor68 sagte:

Gentlemen, ich bin wirklich erschüttert

- d.h. bei diesen Verschrottungen geht es (von einem "Erbsenzähler" befohlen) also um Zeit/Abblocken von Garantieansprüchen/Platzschaffen/etc.

Das lässt aber auf schlechte Erfahrungen bei der Abwicklung schließen: Meine kleine Stamm-Werkstatt (ein ehem. Peugeot-Händler) hat mir seine Erfahrungen mit ET-Abverkäufen geschildert: Unzuverlässigkeit bei Terminen/Sortierwünsche nach Baugruppen(!!)/Nervige Preisverhandlungen auf Ramschniveau.

Möglicherweise haben "die da oben" ebensolche Erfahrungen machen dürfen und ab einem bestimmten Zeitpunkt gehts dann nimmer.

Andere Frage: wer hätte 20 Stück 1:1-SM-Bausätze mit Garantieverzicht innerhalb von 2 Wochen zuverlässig abgekauft/abtransportiert...?

 

 

Mr. Spock ist nicht von dieser Welt.

Auf der Erde weiß ein Werk wie Citroen

1) schon länger als 2 Wochen dass die Sachen weg sollen und hat

2)  ein Vertriebsnetz weltweit mit tausenden Händlern und

3) es gibt keinen Grund dass einer alles nehmen muß. Auch andere Teile werden nach Bestellung ausgeliefert.

Es fehlt an Willen und an Empathie für seine Händler und Kunden, wahrscheinlich verursacht von völlig unfähigen Leuten an den entscheidenden Stellen.

bearbeitet von jozzo_
  • Like 3

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Athanagor68

Jozzo, so ist es halt - offenbar sind unsere geretteten NOS-ETs gerade 5% des überlebenden Bestandes.

ABER: es sickert immer wieder auch durch, daß einem Händler der Oldtimerteileabverkauf zu wenig gebracht hätte. Dann ,bei der Verschrottung, kommt das große Wehklagen...

Trotzdem muß man es ein bissl auch objektiverweise von der Herstellerseite betrachten (wenn man nur will): Die machen jahrelang Druck mit dem Marketing-,Rechts-Qualitätsanspruch ihrerer Originalteile - und plötzlich sollen Jahrzehnte später Restposten en bloc zum Freundschaftspreis abgegeben werden. Um bei der SM-Karosserie zu bleiben: da hätte man privat eine qualitativ noch erheblich schlechtere Miniproduktion bauen können...

Aber, mit einem "polackischen" originalen Neuauflageersatzteil habe ich ebensowenig Freude, wie mit dem serbischen 2CV-Reifen. (wegen dieser Aussage werden wieder manche Auszucken...gemeint ist: im brazilianischen Fahrzeug hätte ich gerne wieder do-brazil-Teile)

Deshalb ein NOS-Teil: das paßt perfekt, es steht das "richtige" Produktiosland drauf und ist (bei richtiger Lagerung) genausogut wie das Fahrzeug.

Blöd ist halt ein (gewollter) Konstruktionsfehler wie ein XM-Federdomlager, daß öfter einen ET-Bedarf auslöst.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil

Derartige Nachrichten hatte ich schon befürchtet, als ich neulich beim freundlichen nach einer Tüte Clips für die Innenradläufe vorne bei meinem BX fragte - NFP, aber es gäbe alternativen (immerhin). Dennoch stell sich mir nach all der Mär die Frage zum eigentlichen Thema: Was ist denn nun aktueller Stand der Sondierungen bzgl. der Wiederaufnahme der NFP-Teileproduktion für ältere Citroen Modelle? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden