Recommended Posts

SFC

Hallo,

ich habe immer mal wieder Probleme mit dem RT4. Im Februar 2012 wurde es schon mal für mehrere Wochen eingeschickt. Das gleiche dann wieder im Januar 2013, was mich dann 1000 € kostete. Nun ist es wieder an der Zeit... Wieder defekt.

Vorgestern las ich auf dem Display "Please inser update CD". Ich las mich in die Materie hier ein und brannte mir die Version 8.31. Langsam gebrannt und dann versucht zu installieren. Es lief auch soweit alles gut. Nur irgendwann blieb das Display schwar. NAch 30 Minuten, nach 45 Minuten... Nichts ging mehr. Ich bekomme nun auch die CD nicht mehr aus dem Laufwerk. Ich las wieder nach, aber auch die Beispiele, wie z.B. "Dark" und "Eject" gleichzeitig brachten keinen Erfolg. Wenn ich "Dark" nun länger drücke, hört man schon, dass es versucht zu booten, aber es ist keine Funktion da.

Habt ihr noch eine Idee was ich machen kann? Was würdet ihr mir raten?

Vor 3 Jahren in die hiesigen Werkstätten gefahren, die aber alle überfordert waren, sprich, die kannten sich mit dem RT4 und dem Problem überhaupt nicht aus. Die einen hatten sogar ein Problem das Radio herauszubekommen... ;-)

Gibt es ggf. ein Radio was ich einbauen kann und manche Applikationen unterstützt?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus und bin gespannt, ob ihr noch Ideen oder Ratschläge für mich habt. Ich werde es probieren.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hans A. Pils

...ich werfe mal eine defekte Festplatte in den Raum, was eigentlich bei jedem irgendwann passiert. Ich hatte Glück - bei mir bootete das Ding immer noch, wenn es warm wurde (was dann im Herbst auch mal 20 Minuten dauern konnte...). Habe die Platte ausgebaut (kein Hexenwerk) am PC angeschlossen (damit sie "lief" habe ich sie warm gefönt !!!), auf eine Neue (25€) geklont (und natürlich noch ein weiteres Klon auf einer weiteren Platte im Haus gesichert !) und  wieder eingebaut. Perfekt.

Einige bauen mittlerweile auf SSD um, da Festplatten nicht so gerne tagtäglich durchgeschüttelt werden. Meine Erste hat immerhin 5 Jahre und 170 tkm durchgehalten...

Leider funktioniert es AFAIK  nicht, einfach einen fremden Klon einzubauen - da sind wohl einige Fahrzeugparameter mit auf der Platte.

Lg Hans

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SFC

Super, vielen Dank.
Werde dann mal ein wenig schrauben, mir die passende HDD besorgen und mal sehen, wie ich es wieder ans laufen bekomme.
 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chaotec

Ich hab ne Anleitung dazu für das NG4 geschrieben. Der Ablauf ist beim RT4 gleich:

 

 

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SFC

Geniale Anleitung. Super Sache. Vielen Dank. Ich werde es probieren!!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
clamey

Guten Morgen,
ich klinke mich hier mal ein, da mich die selben Probleme plagen. Mein Rt4 hat auch nach einigen Vorankündigungen seinen Dienst quittiert. Nachdem ich die Anleitung von Chaotec gelesen habe, wurde das Gerät ausgebaut und auf Compactflash umgerüstet. Leider ließen sich keine Daten mehr vom Laufwerk auslesen, bzw. nur teilweise.
Im Netz habe ich aber gesehen, dass man auch leere Festplatten einbauen kann, die dann vom Rt4 selbst partitioniert werden.
Nachdem der Einbau wunderbar geklappt hat, habe ich das Radio eingebaut und wollte die Software via CD einspielen. Leider reagiert das CD Laufwerk nicht mehr. Es zieht die CD nicht ein, bzw. scheint überhaupt nicht mehr zu laufen.
Woran könnte das liegen? Hat hier schon jemand Erfahrung diesbezüglich?
Ein USB Kabel habe ich mir bestellt, jedoch konnte mir bisher keiner der Port via Dialog freischalten.

Viele Grüße,

Claas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Asterix04

Bei meinem RT4 hatte das defekte CD-Laufwerk so viele Störungen auf de PATA-Schnittstelle verursacht, dass die Daten auf der Festplattenpartition 1 (nicht die Festplatte an sich) geschreddert waren. Nach Tausch des CD-Laufwerks und Neuaufspielen der Daten aus einer eigenen Sicherung ist wieder alles o.k.

Eine neue Festplatte kann im RT4 mit der Betriebssoftware (aktuell 8.31) partitioniert werden, es werden jedoch darüber hinaus kaum Daten geschrieben, insbesondere die Kennung für das Fahrzeug nicht (Diebstahlschutz ?). Und ohne CD-Laufwerk wird's schwierig.

Grüße   Andreas

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieseltourer

 

Am 14.6.2017 at 12:49 , Asterix04 sagte:

Eine neue Festplatte kann im RT4 mit der Betriebssoftware (aktuell 8.31) partitioniert werden, es werden jedoch darüber hinaus kaum Daten geschrieben, insbesondere die Kennung für das Fahrzeug nicht (Diebstahlschutz ?). Und ohne CD-Laufwerk wird's schwierig.

Was bedeutet das? Ohne Sicherung geht es nicht? Und zum Diebstahlschutz müsste man wohl die VIN eincodieren?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Asterix04

Wenn im RT4 eine (fabik)neue Festplatte eingebaut wird, ist diese unpartitioniert, es gibt also nur ein großes "unbestelltes Feld" ohne Dateisystem. Wenn man die Betriebssystem-CD für das RT4 in den CD-Wechsler einlegt, erkennt das Betriebssystem der CD (aktuell 8.31) dieses und legt auf der Festplatte 4 Partitionen unterschiedlicher Größe an. Partition 1 ist für das Betriebssystem, Partion 2 für die systemspezifischen Daten, also u.a. die VIN / VIS reserviert. Partition 3 erhält später die Navi-Daten, Partition 4 die Musikdaten. Weitere Infos gibt´s im RT4-Wiki

Das Betriebssystem der CD legt auf den 4 Partionen das Dateisystem an (FAT 32, früher teilweise auch FAT 16) und schreibt die Betriebssystemdaten in Partition 1, möglicherweise auch einiges in Partition 2. Die Fahrzeugdaten, Telefondaten etc. werden nicht aus dem Fahrzeug ausgelesen und geschrieben, so dass die Festplatte im jetzigen Zustand nicht die notwendigen Daten für den Betrieb des RT4 enthält. Diese Daten kann man entweder über eine Konfiguration mit der Lexia (nach meiner Kenntnis nur mit einer originalen mit Internet-Verbindung zu Citroen) oder aus einer Sicherung, die man sich von der alten Festplatte erstellt hat, auf die neue Festplatte kopieren. Ich kenne hier nur den Weg, die Festplatte auszubauen und die Daten am PC einzufügen. Ein Weg über USB ist mir nicht bekannt.

Grüße   Andreas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
clamey
... Nach Tausch des CD-Laufwerks ...
Und ohne CD-Laufwerk wird's schwierig.
Grüße   Andreas


Hallo Andreas,

hast du das CD Laufwerk selber getauscht oder dein Gerät eingeschickt?

Ich verzweifel langsam mit den ganzen Zicken. Leider hat meine kleine Citröen Werkstatt gar keine Idee, was sie machen können, außer eben das komplette Teil zu tauschen.

Viele Grüße,

Claas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Asterix04

Hallo Claas,

ich hatte vorher meine Festplatte und das Kabel getestet, blieb als Übeltäter nur noch das CD-Laufwerk übrig. Ich bin mal davon ausgegangen, dass nicht das ganze RT4 Schrott war.

Das Laufwerk ist von LiteOn / Philips, Typ TSN-200J2. Das Gerät ist z.T zu Wucherpreisen in D erhältlich, ich habe es über Aliexpress / Alibaba.com direkt in China bestellt. Alibaba ist sowas wie das chinesische Amazon. Der Preis einschl. Versand war ca. 100 €, hat alles bestens und auch relativ schnell geklappt.

Grüße   Andreas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden