Vulcan

Citroën C5: nächste Generation 2017/18

Recommended Posts

Vulcan

Neuste Illustration von Auto Plus zur nächsten C5 Generation...

2017-c5-1_featured.jpg2017-c5-2_featured.jpg

Wäre eine coole eigenständige Mittelklasse Limo.

Dazu steht geschrieben (frei übersetzt):

Die Citroën Limousine wird radikal verändert mit grosszügigen Abmessungen. Türgriffe "Flush" ("affleurantes"). Der C5 steht auf einer neuen Basis mit einer bislang noch nicht veröffentlichen Aufhängung als gleichwertigen technischen Ersatz für die Hydraktiv.

Mehr dazu würde in der Auto Plus Ausgabe vom 22. Januar stehen:

catalog-cover-large.png

Vulcan

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pallas D

Hmm, so radikal anders als den C5 III finde ich das jetzt nicht: Gefällige Mittelklasse-Limousine mit kleiner Heckklappe.

Vielleicht gibt's ja bei den inneren Werten noch Überraschungen...

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-

Dabei war doch immer die Rede davon, dass alle neuen Citroën-Modelle Kakteen werden sollen. Möglicherweise dient ja diese Neuvorstellung einzig und alleine dazu, den Verkauf der Zeitschrift zu fördern und hat nichts mit der Realität zu tun.

Gruß, Albert

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Fritz Jörg Lepple
vor 11 Stunden, -albert- sagte:

Dabei war doch immer die Rede davon, dass alle neuen Citroën-Modelle Kakteen werden sollen. Möglicherweise dient ja diese Neuvorstellung einzig und alleine dazu, den Verkauf der Zeitschrift zu fördern und hat nichts mit der Realität zu tun.

Gruß, Albert

 

Das kann man nur hoffen und wünschen.

Ich finde dieses Gerät gruselig...

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EL Lemon_Negro

Ich glaub's erst wenn ich eine Probefahrt mache.

bearbeitet von EL Lemon_Negro
I phone Korrektur

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Wow, Respekt! 4 Anwortern und alle tendenziell negativ. Wenn ich so ein PSA-Heini der obersten Liga wäre, würde ich in Anbetracht einer solch pessimistischen Fangemeinde die Marke Citroën gleich einstampfen...

Diese Illustraition sieht schon ziemlich anders auch als der german C5. Bei den Leser Kommentaren gab`s einen Beitrag, wo der neue C5 als Fliessheck (à la Xantia) bezeichnet wurde. Dieser Kommentar stammt von jemandem, der den ganzen Artikel im Gegensatz zu uns lesen konnte. Es war nie die Rede dass alle neuen Citroëns Cacteen werden sollten, sondern das der Cactus als Vorlage für künftige Design und Ideen Konzepte wird. Und das lässt sich unterschiedlich interpretieren. Merkmale werden primär auf Komfort und Avantgarde (wie immer das auch verstanden werden kann) gesetzt.

vor 3 Stunden, ACCM Fritz Jörg Lepple sagte:

Ich finde dieses Gerät gruselig...

Design ist Geschmackssache, klar. Aber nach den vergangenen C5en hat dieser hypothetische C5 wenigsten gelungene Proportionen und einen unverwechselbaren Stil.

Weiterjammern..

 

  • Like 5

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne2202
vor 36 Minuten, Vulcan sagte:

Wow, Respekt! 4 Anwortern und alle tendenziell negativ. Wenn ich so ein PSA-Heini der obersten Liga wäre, würde ich in Anbetracht einer solch pessimistischen Fangemeinde die Marke Citroën gleich einstampfen...

Diese Illustraition sieht schon ziemlich anders auch als der german C5. Bei den Leser Kommentaren gab`s einen Beitrag, wo der neue C5 als Fliessheck (à la Xantia) bezeichnet wurde. Dieser Kommentar stammt von jemandem, der den ganzen Artikel im Gegensatz zu uns lesen konnte. Es war nie die Rede dass alle neuen Citroëns Cacteen werden sollten, sondern das der Cactus als Vorlage für künftige Design und Ideen Konzepte wird. Und das lässt sich unterschiedlich interpretieren. Merkmale werden primär auf Komfort und Avantgarde (wie immer das auch verstanden werden kann) gesetzt.

Design ist Geschmackssache, klar. Aber nach den vergangenen C5en hat dieser hypothetische C5 wenigsten gelungene Proportionen und einen unverwechselbaren Stil.

Weiterjammern..

 

Na was hast du erwartet? Das ist doch typisch deutsch. Genau aus diesem Grund fahren in Deutschland (und überhaupt im europäischen Raum) kein C-Elysee und kein C4L. Was diese Karosserie - Form betrifft, weigert sich der Deutsche einfach, da nen Doppelwinkel draufzusetzen. Da müssen dann schon Zwiebelringe oder Fußgängervisiere drauf. Ich wette mit dir, setzt da das BMW - Logo drauf und die Kiste wird ein Selbstläufer. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EL Lemon_Negro

Soso Du meinst Yvonne wenn da ein bayr. Propeller drannpappt läuft die Kiste.

Erstmal konnte ich den Artikel nicht lesen. Dann aus Erfahrung der letzten Jahre was die Autozeitungen immer ankündigten und was daraus wurde.

Weiter die Modellpolitik bei PSA , dieses Hin +Her.

Daher bin ich zurückhaltend und warte ab was und wie der neue C5 kommen soll. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasRS

Hallo,

 

vor 7 Stunden, Vulcan sagte:

Wow, Respekt! 4 Anwortern und alle tendenziell negativ. Wenn ich so ein PSA-Heini der obersten Liga wäre, würde ich in Anbetracht einer solch pessimistischen Fangemeinde die Marke Citroën gleich einstampfen...

 

Wir sollten als Crowdfunding Citroën kaufen und Autos bauen, die den Namen verdienen. Außergewöhnliches Design, Zentral-Hydropneumatik, besonders leise Motoren. Echte Gleiter eben.

 

vor 6 Stunden, Yvonne2202 sagte:

Na was hast du erwartet? Das ist doch typisch deutsch. Genau aus diesem Grund fahren in Deutschland (und überhaupt im europäischen Raum) kein C-Elysee und kein C4L. Was diese Karosserie - Form betrifft, weigert sich der Deutsche einfach, da nen Doppelwinkel draufzusetzen. Da müssen dann schon Zwiebelringe oder Fußgängervisiere drauf. Ich wette mit dir, setzt da das BMW - Logo drauf und die Kiste wird ein Selbstläufer. 

Ja, die Marke spielt leider eine riesige Rolle. Kennst Du den Seat Exeo? Als vor einigen Jahren Audi seinen A4 renoviert hat, wurde die bisherige Ausführung des A4 mit leicht veränderter Karosserie, aber den aktuellen Audi-Motoren als Seat Exeo verkauft. Angeblich haben sie die Produktionsanlagen mit 200 LKW-Ladungen nach Spanien gebracht. Der Wagen wurde ein Flop, obwohl erheblich billiger als der Audi A4 und keinen Deut schlechter. Wir haben so einen. Hat neu ziemlich genau 20.000 € gekostet, mit Klima-Automatik, vier elektrischen Fensterhebern, Tempomat, abschließbarem Handschuhfach, Dachreling, Schiebedach (nur das Schiebedach ist Extra, der Rest bei der mittleren Ausführung inklusive). Der Audi A4 hat damals in der Grundversion 30.000 gekostet, ohne diese Extras. Trotzdem wollten die Käufer offenbar die Ringe vorne drauf.

 

Grüße

Andreas

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-
vor 9 Stunden, Vulcan sagte:

... Es war nie die Rede dass alle neuen Citroëns Cacteen werden sollten, sondern das der Cactus als Vorlage für künftige Design und Ideen Konzepte wird. ..

 

Welche Eigenschaften besitzt denn ein Produkt, dessen Entwicklung einer Vorlage folgte?

Im Übrigen empfinde ich diesen Entwurf eines Fahrzeug  keineswegs als elegant - und der vorhandene Esprit lässt sich allenfalls damit begründen, dass niemand erwartet hätte, eine derart schlechte Gastaltqualität für eine neues Auto vorzusehen.

Gruß, Albert

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja- genau!
Am 1.3.2016 at 04:33 , Vulcan sagte:

Wäre eine coole eigenständige Mittelklasse Limo.

Mmh, ein bisschen viel Auto bis die Scheiben anfangen.

Von Hinten, bis auf die chromanten Arschlöcherumrahmungen, gelungener als von Vorne.

Kann man bullig-elegant sagen?

Gibt es prophetische Bilder vom Kombi/Break/SW?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Schwedenkönig
vor 8 Stunden, AndreasRS sagte:

Wir sollten als Crowdfunding Citroën kaufen und Autos bauen, die den Namen verdienen. Außergewöhnliches Design, Zentral-Hydropneumatik, besonders leise Motoren. Echte Gleiter eben.

 

und abgedeckte Hinterräder!

Was kostet die Welt.
Ich bin dabei.

 

 

bearbeitet von Der Schwedenkönig
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Freut euch ruhig mehr auf den neuen C5, es gibt Modelle, die werden viel viel viel schrecklicher aussehen...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hm-electric

Vor kurzem dachte ich: Vielleicht wird ja der C5 IV ein Ersatz für mein XM Break..... Aber mit solch einem Design: NEIN

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EL Lemon_Negro

Entspannt Euch mit nem franz. Rotwein und nen Happen Käse. Warten wir mal ab wie und wenn überhaupt es was wird mit dem C5 IV.:rolleyes:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pallas D

Ich möchte jetzt auch gerne das Attribut "gefällig" zurücknehmen, das ich weiter oben verwendet habe. Was ich meinte, war "bemüht gefällig" -- also das Gegenteil von dem, was Citroën-Design früher ausgemacht hat...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Hallo,

das Aussehen der Front, also diese Art der Beleuchtung vorne und das "Design" drumherum, erzeugt bei mir Würgreiz.

Der Rest vom Wagen gefällt mir ganz gut. :) Z.B der SM/Xm-Knick.

Wenn das bullige Aussehen um die Räder herum, vor allem hinten, ganz einfach dem neuen und hoffentlich überaus guten Fahrwerk geschuldet sein sollte, dann wärs ok.

Ein Auto besteht ja nur in erster Linie mal aus äußerlichem Styling. Wichtig sind aber auch noch jede Menge andere Sachen. Also falls der so kommen sollte, dann lass ich mich überraschen.

bearbeitet von Wurzelsepp
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Schaut euch doch mal den China C6 im Nachbarthread an, dann könnt ihr akkordkotzen...

Auto-Plus`s neuer C5 sieht eher amerikanisch als deutsch aus, erinnert mich ein wenig an dieses Remake:

2015-chevrolet-camaro-sports-car-mo-exte

Was immer noch um einiges angenehmer ist, als dieses wohl von vielen bereits schon verdrängte Unding:citroen-c5-2001-8.jpg

vor 15 Stunden, AndreasRS sagte:

Wir sollten als Crowdfunding Citroën kaufen und Autos bauen, die den Namen verdienen. Außergewöhnliches Design, Zentral-Hydropneumatik, besonders leise Motoren. Echte Gleiter eben.

Jo, habe deshalb bereits als die ersten Anti-HP Statements von PSA durchsickerten zum kollektiven Sammeln von Pfandflaschen ausgerufen. Konnte dafür aber niemand ernsthaft erwärmen. Dabei hätten wir nun mittlerweile den nötigen Rettungszaster beisammen...

:) (auch wenn`s eher traurig als lustig ist...)

 

Vulcan

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
highharti

Ich kann dieses Lampen-über-den-Lampen-Design (das ja auch c4 Picasso und Cactus schon haben) nicht ausstehen. Genausowenig wie diese Lutschbonbon-Formen, die bei Citroen jetzt wieder modern werden. Ich mag Autos mit klaren Linien (hallo CX).

Leider entwickelt sich momentan scheinbar die ganze Citroen-Pallette weg davon. Nach dem XM komme ich vielleicht noch mit einem C5 III zurecht. Danach werde ich mich wohl nach einer anderen Marke umsehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234
Am ‎02‎.‎03‎.‎2016 at 23:56 , Vulcan sagte:

Schaut euch doch mal den China C6 im Nachbarthread an, dann könnt ihr akkordkotzen...

Auto-Plus`s neuer C5 sieht eher amerikanisch als deutsch aus, erinnert mich ein wenig an dieses Remake:

2015-chevrolet-camaro-sports-car-mo-exte

Was immer noch um einiges angenehmer ist, als dieses wohl von vielen bereits schon verdrängte Unding:citroen-c5-2001-8.jpg

Jo, habe deshalb bereits als die ersten Anti-HP Statements von PSA durchsickerten zum kollektiven Sammeln von Pfandflaschen ausgerufen. Konnte dafür aber niemand ernsthaft erwärmen. Dabei hätten wir nun mittlerweile den nötigen Rettungszaster beisammen...

:) (auch wenn`s eher traurig als lustig ist...)

 

Vulcan

Immerhin verfügte das "Unding" über ein gemessen an der Grösse angemessenes Raumangebot und vernünftige Fensterflächen.

Über das Doppelscheinwerferdesign à new GP und Cactus kann man sich auch streiten. Meins ist das auch nicht.

Es ist ja noch eine Computeranimation, und Computer sind ja so geduldig wie Papier ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bxsaab

 

56 minutes ago, marc1234 said:

Immerhin verfügte das "Unding" über ein gemessen an der Grösse angemessenes Raumangebot und vernünftige Fensterflächen.

Genau. Ich fand auch "Das Unding" fürchtbar in 2001. Mit der Zeit steht er besser als der Xantia limo. (Der Xantia Break ist immer klasse.)  Im vergleich mit SUVs ist der alte C5 sogar schön! :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234
vor 3 Minuten, bxsaab sagte:

 

Genau. Ich fand auch "Das Unding" fürchtbar in 2001. Mit der Zeit steht er besser als der Xantia limo. (Der Xantia Break ist immer klasse.)  Im vergleich mit SUVs ist der alte C5 sogar schön! :)

Ich hab ja sowas ähnliches (C5 II Limo), für mich glänzt der auch mehr mit inneren Werten ;) und zum Fahren sehr entspannend:cool:. Nicht dass ich ihn hässlich finde, aber rein äusserlich konnte mit mit XM, Xantia oder CX schon wesentlich mehr anfangen.

Der C5 Break hatte einen schönen Hintern mit den langen Heckleuchten.

Dem Einser hatte man immer beliebiges Design vorgeworfen (vor allem nach dem unkonventionellen XM und dem eleganten Xantia), und wenn ich mir den IV-er Entwurf nochmals anschaue, kann ich auch nix Spezielles dran erkennen. Da ist der III-er gefälliger und zb. der C6 in einer komplett anderen Liga.

A propos C6: Genau sowas, wie's die Deutschen heut mit Erfolg vermarkten (Benz CLS, Audi A5/A7), hat man bei Cit nach stiefmütterlichster Behandlung eingestampft.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Soeben die Einladung an die "very cool days" erhalten. 

Der C5 ist nirgends mehr erwähnt als Einziger der Modellpalette. Würde mich nicht wundern wenn sie ihn noch dieses Jahr einstellen.

Die Neuheiten vom Autosalon findet man im Faltprospekt zuhinterst ganz klein. Das Sondermodell zum C1 erhält eine ganze Seite.

Cit kommt auf weissem, DS auf schwarzem Hintergrund.

Bei DS bewerben sie auch nur den DS3 (da gabs doch "Modellpflege" für die Anderen). Dafür gibts auf einem separaten Hochglanzkärtchen eine fünfzeilige Erklärung der Marke DS. Dafür gibt's ja auch extra die "DS Days". 

Im Begleitbrief heisst's noch, dass es Sonderserien für die GESAMTE Fahrzeugpalette gibt, und darunter sicher ein Modell ist das zu mir passen würde.

tja, diese Sondermodelle lassen mich langsam very cool, und noch viel mehr der ganze Laden

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala

Sehr chic....

Riesenräder mit nem Felgenband als Reifen,nicht das noch Komfort aufkommt.Darüber ein großes Blechgeschwür mit unmotivierten Beulen und Falten und schießschartenartigen Fenstern....da kann man in Zukunft nur noch nachts Embleme abbauen gehen,weil ohne Markenemblem zum Glück nicht als Citroen zu erkennen:P....

bearbeitet von sasala
Rechtschreibfehler :-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden