Yannick_Xantia

Xantia V6 Activa - Ja, der aus München!

Recommended Posts

Yannick_Xantia

Hallo Forumsgemeide,

auf vielfachen Wunsch oute ich mich mal als neuer Besitzer des über Torsten angebotenen V6 Activa aus München. Ich war etwas überrascht auf wie viel Interesse der Thread gestoßen ist, nachdem der Wagen verkauft war. Vorher war es ja recht ruhig.

Insofern dachte ich mir, es ist eine gute Idee an dieser Stelle zu berichten, wie es mir in der nächsten Zeit mit dem Auto ergehen wird. Das soll auf der einen Seite mich motivieren den Guten in den Zustand zu bringen den er verdient. Auf der anderen Seite hoffe ich natürlich, dass es euch auch interessiert und unterhält. Denn eins ist klar. Ohne das entsprechende Netzwerk ist es sehr schwer und teuer so ein Fahrzeug am Leben zu halten. Das der Vorbesitzer extra den Weg von München zu Torsten auf sich nimmt, spricht Bände.

Es gibt auf jeden Fall eine Menge zu tun. Der Wagen ist so eine komische Mischung. Original Xantia Fußmatten, das Gepäcknetz noch drin, super Innenraum. Man merkt sofort, dass der Vorbesitzer ein Fan ist. Auf der anderen Seite sind manche Sachen sowas von durch... Das glaubt man gar nicht. Aber dazu später mehr.

bearbeitet von Yannick_Xantia
Thema mit Rechschreibfehler...
  • Like 3

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yannick_Xantia

Bevor es richtig losgeht noch ein paar einleitende Worte. Ich fahre seit 2007 Xantia. Bin damals wirklich rein zufällig zu dem Fahrzeug gekommen. Das war ein 1.8i Automatik von 1996, der mit 37.000 Km zu mir fand. Nicht der Traumwagen eines 20-jährigen. 150.000 Km später muss ich sagen, er wird mir fehlen. Nicht ein einziges mal in 9 Jahren eine Panne gehabt. Es war zwar ständig etwas defekt, aber immer nur die unwichtigen Dinge. Das konnte man immer mit Humor nehmen. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an Günni und Bernd, die sich immer liebevoll um meinen Xantia gekümmert haben.

Die Sentimentalität die Männer zum Teil ihren Autos entgegenbringen, fand ich bisher eher belustigend. An dieser Stelle mache ich mal eine Ausnahme. Denn wenn ich darüber nachdenke, hat der kleine Xantia mich zu allen wichtigen und unwichtigen Ereignissen meines Erwachsenenlebens begleitet. Er hat mich durchs Studium gebracht, zu Bewerbungsgesprächen, Dates... Er hat Umzüge gemacht und gleichzeitig einen Kühlschrank und eine Waschmaschine transportiert, Urlaubsreisen, Touristenfahrten auf dem Nürburgring.

Der war einfach richtig gut. Und ich hoffe er macht seinen neuen Besitzer genau so glücklich wie mich. Ganz aus der Welt ist er nicht, Der ist nämlich ein sehr guter Freund.

An dieser Stelle ein kleines Lebenwohl in Form von Fotos:

0hFGXAzh.jpg

PYsxwAph.jpgxzyLoHqh.jpg

oClmnoKh.jpg

dSEI607h.jpg

jt3ynKth.jpg

EgutSCbh.jpg

slJadqYh.jpg

tJrTcEHh.jpg

Das neue Kapitel beginnt mit einem Flug nach München.

YOTqknMh.jpg

 

Fortsetzung folgt...

  • Like 3

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Activator

Oh man ... das schlimme am Xantia Activa ist ja, dass man nicht mehr damit aufhören kann.

Extreme Suchtgefahr!!!

Alles was nach dem Xantia Activa kommt wird sehr sehr teuer..... gibt zwar Alternativen und Autos die es besser können als der Activa .... aber unter 50K€ (gebraucht!) ist da nix zu machen.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yannick_Xantia

Ja, den Eindruck habe ich auch langsam. Ich suche schon zwanghaft Gründe noch irgendwo hinzufahren. Gestern Abend beim Kochen, der Supermarkt schließt in 20 Minuten, fällt der Freundin auf, dass es doch nett wäre noch saure Gurken für den Kartoffelsalat zu haben. Kein Problem Schatz, ich bin gleich wieder da! Mach ich doch gerne!

 

 

  • Like 5

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Commodore_HH
vor 1 Stunde, Yannick_Xantia sagte:

Ja, den Eindruck habe ich auch langsam. Ich suche schon zwanghaft Gründe noch irgendwo hinzufahren.... 

 

Haha, das kenn´ ich, habe zwar keinen Activa, aber Schweben ist einfach das größte... :wub:

Bitte mehr Bericht..... 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amokhahn

Viel Spaß beim Fahren und Freude mit dem Kurvenräuber. Bitte weiter berichten!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
vor 4 Stunden, Activator sagte:

Oh man ... das schlimme am Xantia Activa ist ja, dass man nicht mehr damit aufhören kann.

Extreme Suchtgefahr!!!

Alles was nach dem Xantia Activa kommt wird sehr sehr teuer..... gibt zwar Alternativen und Autos die es besser können als der Activa .... aber unter 50K€ (gebraucht!) ist da nix zu machen.

Du meinst die Prototypen ACTIVA I und ACTIVA II? Sonst kann ich mir keinen vorstellen; ich glaube aber nicht dass die verkäuflich sind.

bearbeitet von Dr.Jones

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Activator

Also Nachfolger ?? Nee, da gibt es schon _moderne_ Fahrzeuge die mehr Querbeschleunigung zulassen .... allerdings auch weniger Komfort bieten.

Aber wenn es jetzt rein ums Kurven jagen geht um jeden Preis ... gibt es da Möglichkeiten.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C5III-DK

Apropos Kurven jagen...
Kennt wahrscheinlich schon fast jeder, aber immer wieder schön  :rolleyes: 

 

  • Like 5
  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zu Gast
vor einer Stunde, C5III-DK sagte:

Apropos Kurven jagen...

Kennt wahrscheinlich schon fast jeder, aber immer wieder schön  :rolleyes: 

 

Ich kannte das noch nicht :). Danke.:D

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wamiba

Ich auch noch nicht, ist echt Klasse und macht noch mehr Hunger auf einen Activa V6 👍

gesendet von meinem kleinen schwarzen Kasten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 4 Stunden, Activator sagte:

Also Nachfolger ?? Nee, da gibt es schon _moderne_ Fahrzeuge die mehr Querbeschleunigung zulassen .... allerdings auch weniger Komfort bieten.

Aber wenn es jetzt rein ums Kurven jagen geht um jeden Preis ... gibt es da Möglichkeiten.

Na ja,  es gibt sicherlich immer noch kein anderes Fahrzeug, das Komfort und Sicherheit derart genial miteinander verbindet. Das Ranking des "Elchtest" spricht Bände... Activa V6 mit Abstand auf Platz eins, und das mit 205er Schlappen von 1999 und einem ausnehmend komfortablen Fahrwerk. Eine Reiselimosine zeigt den Supersportwagen, wie´s geht.

 

Elchtest.png

Übrigens, ich habe bei meinem mit qualitativ erstklassigen 215/50 auf 17 Zoll 1,39g gemessen, reproduzierbar. Das ist nochmal eine ganze Ecke mehr, als mit den 205/60 im Elchtest möglich ist.

bearbeitet von TorstenX1
  • Like 7

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones

Die Tabelle kenne ich schon ein paar Jahre. Wie lange genau weiß ich nicht, aber ich denke eigentlich länger als drei Jahre. Das würde ja bedeuten, dass sie aktualisiert wird (jüngstes Auto von 2013). Geht man jetzt noch davon aus, dass tatsächlich alle Straßenfahrzeuge getestet wurden, dann bedeutet das, dass der Xantia ACTIVA immernoch der Elchtestkönig ist.

Fahrzeuge mit Wankausgleich fallen mir nur BMW mit Dynamic Drive und MB mit ABC-Fahrwerk ein. Aber Modelle mit diesen Systemen tauchen in der Liste nicht mal auf. (Im Übrigen ist der Wikipedia-Artikel über das ABC nicht ganz korrekt).

Wenn man nach BMW und Dynamic Drive sucht, geht`s ab 15.000 EURO los. MB auch in etwa.

bearbeitet von Dr.Jones

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 42 Minuten, Dr.Jones sagte:

Die Tabelle kenne ich schon ein paar Jahre. Wie lange genau weiß ich nicht, aber ich denke eigentlich länger als drei Jahre. Das würde ja bedeuten, dass sie aktualisiert wird (jüngstes Auto von 2013). Geht man jetzt noch davon aus, dass tatsächlich alle Straßenfahrzeuge getestet wurden, dann bedeutet das, dass der Xantia ACTIVA immernoch der Elchtestkönig ist.

Fahrzeuge mit Wankausgleich fallen mir nur BMW mit Dynamic Drive und MB mit ABC-Fahrwerk ein. Aber Modelle mit diesen Systemen tauchen in der Liste nicht mal auf. (Im Übrigen ist der Wikipedia-Artikel über das ABC nicht ganz korrekt).

Wenn man nach BMW und Dynamic Drive sucht, geht`s ab 15.000 EURO los. MB auch in etwa.

Sicher wird die Liste aktualisiert, ich war aber zu faul zum Suchen. Meines Wissens ist der Activa immer noch ganz oben. Man sollte davon ausgehen, daß viele Markenanhänger sehr gerne das Wikipedia-Statement, daß der Activa ganz oben steht, aus der Welt schaffen würden - es ist aber bisher, also seit 17 Jahren automobilen "Fortschritts", nicht geschehen.

Die später von anderen Herstellern produzierten Autos mit Wankausgleich sind sicher in obiger Liste nicht vertreten, weil sie einfach nicht schnell genug um die Pylonen kurven können.

 

Edit,

ich wage mal die freche Behauptung, daß maximal ein Viertel aller Activa-Besitzer das Fahrwerk überhaupt einschätzen kann. In aller Regel ist es wegen aus Unkenntnis falscher Wartung defekt.

bearbeitet von TorstenX1
  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Activator

Der Porsche Cayman ist auch nicht in der Liste.... habe mal irgendwo gelesen, dass er 1,8G drückt ... das ist dann doch mehr als der Activa.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JanBo.Sattler

Hier gibt es eine Liste vom 27.08.2014 http://teknikensvarld.se/algtest/

Dort steht der Activa immer noch an erster Stelle. Bezugswert ist die gefahrene Geschwindigkeit.

viele Grüße

Janbo

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Activator

@TorstenX1: Mit was gemessen ?

Hab nochmal im PFF Forum geschaut ... die 1,8G sind wohl Messfehler aufgrund fehlender Dämpfung des Gyrometer  (?).

Realistisch sind wohl 1,3G. Trotzdem bin ich sicher, dass es mehr sind als im Activa. Einfach Aufgrund der Gewichtsverteilung.

Der Xantia V6 hat 65:35 V:H habe ich mal gelesen ... klingt mir auch realistisch vom subjektiven empfinden her.

Der Cayman hat 46:54 ... deutlich ausgewogener.

Der Activa schiebt mit seinem schweren quer eingebauten Motor einfach permanent über die Vorderachse. Der Cayman hat einfach einen extrem tiefen Schwerpunkt ... der braucht kein Fahrwerk. :) Das Gewicht sitzt einfach viel zu tief um den Wagen irgendwo hin zu drücken.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 1 Stunde, Activator sagte:

@TorstenX1: Mit was gemessen ?

. . .

Der Activa schiebt mit seinem schweren quer eingebauten Motor einfach permanent über die Vorderachse.

. . .

Dashcam, geeicht durch Kippen um 90° und Kontrolle der MEßwerte dabei :)

Ob ein Activa V6 über die Vorderachse schiebt, hängt von den Reifen ab. In dem kurzen Rennstreckenvideo sieht man sehr schön, daß es nicht sein muß. Ich denke, es passiert hautsächlich wenn die Reifenflanken zu weich sind und sich deshalb die Reifen auf der Vorderachse bei Kurvenfahrt deutlich mehr verformen als die auf der Hinterachse. Meiner jedenfalls liegt mit Michelin Pilot Sport3 neutral und kann per Gaspedal wahlweise zum Unter- oder Übersteuern gebracht werden.

Interessant ist sicher auch, daß der Wagen mit zunehmender Beladung des Kofferraumes stärker untersteuert. Das dürfte den gängigen Theorien widersprechen, ist aber so.

bearbeitet von TorstenX1
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Der Porsche Cayman ist auch nicht in der Liste...

Doch, ist er doch!

In der oben gezeigten auf Platz 16!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Activator

Also ich habe auch Reifen mit verstärkter Karkasse bzw. Außenflanke drauf .. die Goodyear Eagle F1 .... ich denke was besseres gibt es für den Wagen nicht ... trotzdem schiebt er über die Vorderachse. Wie du das mit dem Gaspedal regeln willst ist mir schleierhaft.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.

Was soll man eigentlich zu dem Opel Omega mit "sportchassi" sagen, der sich unter die ganzen Supersportwagen und den Activa gemischt hat?

Das der olle Opel mit Bauernfahrwerk so eine Sportskanone ist, ist an mir wohl die ganze Zeit vorübergegangen... :D

Oder sollte man diese Liste nicht ganz so ernst nehmen?

 

@ Yannick: Glückwunsch zum Activa! 

Nordschleifenausflug schon geplant? :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Genau diese Frage ging bei dem Omega auch durch den Kopf !!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.
vor 11 Minuten, khs2212 sagte:

Bei dem Omega handelt es sich wohl um die Variante, die von Lotus umgesetzt wurde.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lotus_Omega

Gruß, Karl-Heinz

Der Lotus Omega kann es nicht sein. In der Tabelle steht noch das Jahr 2000 und 2.2 beim Opel, was auf einen Omega B mit der 2.2 Liter Maschine schließen lässt. Der Lotus ist aus den frühen 90ern und hat mehr als 2,2 Liter Hubraum :)

 

bearbeitet von TurboC.T.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
khs2212
vor 10 Minuten, TurboC.T. sagte:

Der Lotus Omega kann es nicht sein. In der Tabelle steht noch das Jahr 2000 und 2.2 beim Opel, was auf einen Omega B mit der 2.2 Liter Maschine schließen lässt. Der Lotus ist aus den frühen 90ern und mehr als 2,2 Liter Hubraum :)

 

Oh, in die Tabelle habe ich gar nicht mehr geschaut :(

Der Lotus Omega fiel mir direkt ein, weil ich seinerzeit ziemlich angetan war von der Idee einen "popeligen" Opel mit Renntechnik von Lotus zu pimpen......

bearbeitet von khs2212

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden