Recommended Posts

PSG

Moin

ich habe ein Problem worauf ich bis jetzt noch keine Lösung gefunden habe. C3 1.4 73PS

Kaum ist der Motor warm, heult er mir die Ohren voll "Halt Stop Öldruck zu niedrig" sobald ich in den niedrigen Drehzahlbereich (knapp unter 1000) komme. Habe das Fahrzeug von einem Familienmitglied übernommen und da war dieses Problem bereits bekannt und lange ignoriert worden. Eine Messung des tatsächlichen Öldrucks gab Entwarnung.

Also habe ich ein Ölwechsel gemacht und dabei den Öldrucksensor und natürlich den Ölfilter erneuert. Das Problem ist jedoch nicht behoben und ich vermute gewaltig das es am Ölfilter liegen muss, denn der alte Filter war seltsam gequetscht und das Plastikkreuz im inneren war durchgebrochen. Außerdem saß der Filter auf einem Art Stäbchen mit einer Feder, die durch zwei Zähne gehalten wurde. Dieses "Stäbchen" war ebenfalls angeschlagen, es fehlte ein Zahn der die Feder fixiert und der "Pömpel/Knubel" am Ende des Stäbchens war angebrochen und in meiner Hand letztendlich komplett ABgebrochen. Ich habe den neuen Ölfilter ohne das Stäbchen eingesetzt und suche weiter nach einer Lösung. In diversen Onlineshops zeigt er mir einige (zum Model angeblich passende) Filter an bei denen so ein ähnliches Stäbchen rausguckt. Allerdings dürften diese nicht wegen ihrer Höhe passen, es sei denn ich besorge mir einen anderen Deckel für das Ölfiltergehäuse, nämlichen einen höheren. Ich gebe ungern zu verzweifelt zu sein und hoffe auf euren Beistand.

MfG

Ansgar

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Visamarkus

Das Problem ist genau das abgebrochene Stäbchen! Das MUß in Ordnung sein, sonst wird es nicht vom Ölfilter gedrückt und gibt den Durchlass nicht richtig frei. Folge ist, dass der Öldruck nicht stimmt, allen Messungen zum Trotz...

 

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PSG

Hat irgendjemand eine Idee woher ich so ein "Stäbchen" bekommen kann oder wie es zumindest richtig heißt.

Ich hatte den Versuch gewagt ein altes Ölfiltermodell zu verbauen (welches zu hoch war) mit einem neuen Deckel (welcher zum Ölfilter passt) aber beides hat dann nicht an das ölfiltergehäuse gepasst. Mission gescheitert knapp 30 euro aus dem Fenster geflogen...

Das Stäbchen ist die Lösung doch für mich nicht auffindbar. Bei den passenden und richtigen Ölfiltern ist es nicht dabei und mein altes ist kaputt.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ajkon1

Frag mal beim Freundlichen oder beim Verwerter.Ich könnte mir vorstellen das man den ganzen Ölfilter-Halter braucht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Korrekt, der Ölfilterflansch muß ausgetauscht werden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ajkon1

Für den unseren C2 (Bauj.2004) mit dem gleichen Motor gab es 2 verschiedene Ölfiltereinsätze.Hatte man den verkehrten passte die Glocke nicht mehr richtig und man beschädigte sich diesen Steg.

bearbeitet von ajkon1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PSG

Wenn auch leicht verspätet. Das Problem WAR das "Stäbchen" und die Lösung war ein komplett neues altes Ölfiltergehäuse vom Verwerter.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen