Recommended Posts

Dorothea

Beim Berlingo meines Mannes lassen sich während der Fahrt nicht die Gänge einlegen. Um in einen anderen Gang zu schalten, muss er erst den Motor ausschalten.

Ich sage mal, da wird wohl eine neue Kupplung fällig sein? Das Ausrücklager auch? Wie sind da die Erfahrungen? Und mit welchen Kosten muss man rechnen? Ich habe allerdings schon mal Angebote für Kupplungskits eingeholt, d.h. ich weiß. in welchen Preislagen sich da die Preise bewegen. Aber das Machenlassen. Wie schnell geht so etwas bzw. was kostet das?

Dorothea

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...hannes

Hydraulische Kupplung? Oder Kupplungsseil?

Im ersteren Fall Geber und Nehmerzylinder prüfen, im anderen Fall Kupplung nachstellen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorothea

Danke! Werde ich mal weiter sagen. Ich hoffe, mein Mann weiß, wie man Geber und Nehmerzylinder prüft. Und ganzvielleicht steht das ja in dem schlauen Buch, das er hat.

Dorothea

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Welches Modell ist es denn? Motor?

Von Ferne kann man ja schon mal einigermaßen sicher sagen, dass die Kupplung nicht trennt. In der Regel merkt man am Tritt auf das Pedal, dass da was anders ist, fühlt sich das wie immer an?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Berlingos haben Kupplungsseile, spätestens ab Berlingo 2 (ganz genau weiß ich es aktuell nicht) mit einer dämlichen Nachstellautomatik die irgendwann den Geist aufgibt und zuverlässig den Gangwechsel verhindert, Von den Dingern habe ich schon sehr viele ersetzen dürfen...

Ansonsten ist der Aufwand für den Kupplungswechsel abhängig von der Motorisiereung. Angefangen mit 3-4 Stunden beim 1,4er Benziner (wenn man etwas Übung hat...) bis hin zu vielleicht 7-8 Stunden bei den 1.6er HDi, der Rest liegt irgendwo dazwischen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorothea

Danke! Habe mich sogar etwas eingelesen, bin davon allerdings nicht viel schlauer, weil ich beispielsweise nicht verstanden habe, ob man nun den Motor rausnehmen muss oder nicht, um die Kupplung ggf. zu erneuern.

Das Fahrzeug ist einBerlingo Familiale, 1,4 l 75 Schaltgetriebe von 2009, also sicher nichts mit Hydraulik-Kupplung, sage ich mal.

Leider kann mein Mann aus gesundheitlichen Gründen sozusagen fast gar nichts machen. Deshalb auch die Frage, was es im ungünstigsten Fall - also dass die Kupplung incl. Ausrücklager gewechselt wird kosten könnte. Der Hinweis, dass auch 7 Stunden zusammen kommen könnten würde bei einem günstigen Stundensatz vielleicht unter 300 Euro bleiben. Das Kupplungspaket - je nach Original oder Nachbau - würde ca. zwischen 120 und 150 Euro liegen. Das würde heißen, mit 450 Euro müsste man eventuell rechnen. ?

Möglich wäre aber vielleicht (bei 90000 km), dass die Kupplung nachgestellt werden könnte? Richtig?

Dorothea

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Der 2009er hat das berüchtigte Kupplungsseil mit der Selbstnachstellung,nachstellen kann man nichts. Austausch ca. 30 Minuten, das Kupplungspedal muß anschließend justiert werden damit alles reibungslos läuft. Wenn es tatsächlich die Kupplung sein sollte ist das in 3-4 Stunden erledigt, das Seil würde ich in jedem Fall mit erneuern.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorothea

Oh danke, da kommen wir der Sache schon näher. Ich meine, das sieht ganz freundlich aus. Geldmäßig meine ich.

Dorothea

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Citroklaus

Dazu fällt mir ein : bei einem anderen Auto ( C5) mit ebenfalls selbstnachstellender Mechanik konnte manchmal

Abhilfe geschaffen werden, indem man das Kupplungspedal ( bei Schalthebelstellung Leerlauf, denke ich ) -

einfach mal zurückschnellen liess. ( wurde berichtet u.a. von Forumsmitglied Tim Schröder - vielleicht mal kontaktieren ? ).

Vielleicht könnte das ja auch in diesem Fall helfen - kaputtmachen kann man ja wohl nichts mehr.

 

mfg Klaus

bearbeitet von Citroklaus

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorothea

Mein Mann ist die Fahrt nach Slubice angetreten - im 3. Gang. Die Nerven möchte ich haben. Ich berichte, wenn sich etwas mitteilungsreifes ergibt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Warum schaltet er nicht einfach die Gänge durch ohne zu kuppeln ? Das funktioniert mit etwas Gefühl einwandfrei, bin so vor vielen Jahren 650km mit dem BX nach Haus gefahren nachdem das Kupplungspedal am Sonntag früh abgebrochen war.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden