Recommended Posts

Hoarstmar

Hallo ersteinmal ans Forum,

als Neuling und noch Nichtbesitzer eines TA 11B? habe ich eine Frage zu der Fahrgestellnummer und den Angaben im Fahrzeugschein der mir zugemailt wurde.

Da ich mich nicht auskenne und nicht die Katze im Sack kaufen will, meine Frage.

Die Fahrgestellnummer lautet 555066, das Baujahr laut Schein 1950, die Erstzulassung in 1961 und die Bezeichnung 11B, 42kw

Laut Verkäufer soll es sich um ein Prototyp handeln??

Was ich so gelesen habe müßte die Fahrgestellnummerserie eher zu den 60ern gehören.

Kann mir jemand weiter helfen?

Allzeit gute Fahrt

 

Horst

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_

11BL von 1950, also der kleine schmale.

Erstzulassung sagt zunächst einmal nichts aus, 1961 kann zB. die Erstzulassung in einem anderen Land sein.

11BL gabs aber schon ein paar Jahre vorher, unklar was da ein Prototyp sein soll.

Kenner zum Kauf mitnehmen oder zumindest Bilder hier einstellen!

Am besten an Typenspezifische Fachleute wenden, zB.

http://tractionavant.com/category/club/

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

Koffermodell mit geschwungener Stoßstange ist sehr seltsam, gab es nicht. 

Koffermodelle kamen 1952... Nix Papiere von 1950.

 

carsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reinhard B

Hallo,

es ist ein B Legere und vorn dem Bj. vor `53 entsprechend, da Scheibenwischer oben. Ein Foto des Armaturenbretts und der Innenausstattung würde vollends Klarheit schaffen. Das Heck wurde wohl "modernisiert" und mindert den Originalitätswert des Angebots.

Gruß, Reinhard

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoarstmar

 

Hier sind Bilder von der Restaurierung...

large.altscharnier.jpg

 

large.altkoffer.jpglarge.alt.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reinhard B

Das Cockpit entspricht  mit Ausnahme des Lenkrades, der Türverkleidungen und der Sitzbezüge dem Modell vor `53. M.E. scheint der Restaurateur, wie an weiteren Details sichtbar, wenig bis gar nicht auf Originalität geachtet zu haben. Die Verhältnisse am Kofferraum sind aufgrund dieses Fotos schwer beurteilbar. Weshalb steht das Heck so hoch ?

Gruß Reinhard

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 3 Stunden, Hoarstmar sagte:

 

Hier sind Bilder von der Restaurierung...

large.altscharnier.jpg

 

 

Der dicke Kitt an dieser Stelle ist schon sehr ungewöhnlich.

Wird nach der Restaurierung wahrscheinlich ausgebessert sein, aber die Ursache wäre interessant.

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Albert Rupprecht
vor 8 Stunden, Reinhard B sagte:

Weshalb steht das Heck so hoch ?

 

Vielleicht hat da jemand auch noch die Hydropneumatik nachgerüstet ...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Splendilux

Hallo Horst,

also die Fahrgestellnummer ist aus der Mitte 1950. Der Wechsel von dem Kofferdeckel mit außenliegendem Ersatzrad zum Kofferdeckel mit innen stehendem Ersatzrad  (Malle bombée) kam ab 15. Juli 1952. Kann also so nicht zusammenpassen. Am besten das genietete Fabrikschild rechts mit der eingeschlagenen ! (Original)-Nummer vergleichen. Sie ist neben/unter der Zündspule links zu finden (wenn die Nr. noch original vorhanden ist.)  Das Armaturenbrett stammt von vor Juni 1952 (Zierleisten und Chevrons mittig). Leicht zu finden: Falls das Getriebegehäuse noch original sein sollte, auf der rechten Seite des Getriebes ist das Gießdatum eingegossen (nicht zu übersehen - Zahlen ca. 15 mm groß). Das ist ein wichtiger Hinweis über das Herstellungsdatum (+/- 2 Wochen).

Auch ein Foto von den Durchführungen der Wischerachsen am oberen Scheibenrahmen ist hilfreich. Es müssen kleine Erhebungen da sein, sind die Bohrungen glatt, wurden die Löcher zusätzlich gebohrt.

Viele Grüße - Splendilux

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoarstmar

Vielen Dank für Eure Antworten die mir sehr weiter geholfen haben.

Horst

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden