Xsararier

XP 2.0 HDi - Kupplung rutsch, aber nicht immer...

Recommended Posts

Xsararier

Hallo an alle!

Bei meinem XP Bj 2002 wurde vor ca. 25.000 KM nach über 300t KM die Kupplung (Set) gewechselt. Seit Kurzem habe ich das Problem, dass die Kupplung hin und wieder rutscht, überwiegend im 3 Gang und wenn der Motor warm ist. Zuerst dachte ich, das kann von der hydraulischen Kupplungsbetätigung kommen, wenn einer der Zylinder nicht richtig funktioniert aber dann fiel mir ein, dass der XP über eine mechanische mit automatischer Nachstellung verfügt.

Was mich skeptisch macht ist, dass es eben nicht immer rutscht, deshalb denke ich nicht, dass die Kupplung schon wieder verschlissen sein kann, die Laufleistung passt ja auch noch nicht.....

Hat jemand eine Idee? Ich tippe einfach mal auf die Nachstellung, kann den die irgendwie "hängen"? Ausgetauscht wurde die auch schon mal, das ist aber schon 100.000 KM her.

Also, her mit Euren Ideen! ;-)

Danke im Voraus!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

2 Massenschwungrad defekt, würde ich immer umbauen auf starre Schwungscheibe und das passende Kupplungsset.

Das Schwungrad taumelt so stark wenn lose das sie die Kupplung sozusagen wegschleudert und sie dann durchrutscht....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Ein XP 2.0HDi hat kein Zweimassenschwungrad. Nachstellung ist im Kupplungsseil integriert, macht beim 2.0 eigentlich selten Probleme. Prüfen würde ich die Verlegung des Seils, das läuft oberhalb des Getriebes am Längsträger entlang und geht dann "um die Ecke" Richtung Ausrückhebel. Hier sollte das Seil einen großen Bogen machen damit es nicht klemmen kann, ggf. mit Kabelbinder an einer Führungsöse fixieren.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder

Müsste das ZM-Schwungrad nicht auch klötern wenn es kaputt ist? Ich hatte den beschriebenen Effekt an meinem 2,2 auch bei ca. 180Tsd. Und da war es wohl eher der Nachstellmechanismus. Ich habe dann auf ein Tipp hier aus dem Forum hin, das Kupplungspedal ein paar mal bei abgestelltem Motor durchgetreten und zurückschnappen lassen. Danach war alles wieder gut. Einen Versuch ist das also wert.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Ah ok der 2,0 er HDI Evasion hat eines und das war eigentlich unauffällig aber wie gesagt rutschte hier die Kupplung

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xsararier

Danke für Eure Antworten!

Ich habe den Seilverlauf überprüft, passt. Pedal mehrfach schnalzen lassen, keine Änderung...

Sonst noch jemand Erfahrungen oder Ideen? Vielleicht doch die Nachstellungseinheit an sich?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Geht die Kupplung schwer ? Wenn das Ausrücklager zu sehr gefettet wurde, geht es nicht ganz zurück wenn das Fett sich mit dem Kupplungsstaub mischt. Ein Originalseil kostet  40 - 50 Euro besser das mal einbauen bevor man die große Aktion macht, wobei ein Seil eigentlich nicht wärmeempfindlich ist. Kommt die Kupplung sofort, wenn man das Pedal antippt  ohne das es Weg nach unten zurückgelegt hat ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xsararier

Der Kraftaufwand ist immer gleich, nicht schwerer als sonst.

Wenn ich das Pedal während der Fahrt antippe rutsch die Kupplung ziemlich schnell, deshalb meine Vermutung mit der Nachstellung.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Ich glaub zumindest beim Berlingo hat eine Kupplungspedalschraube ein Langloch und da kann man noch ein wenig einstellen vielleicht  zieht Dein Pedal schon am Seil ohne Füße

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xsararier

Habe mir mal das Pedal angeschaut. Ein Langloch gibt es nicht, aber ich habe einen Schalter am Pedal entdeckt!?!?

Zuerst dachte ich, das sei der Bremslichtschalter aber er ist definitiv am Kupplungspedal. So was habe ich noch nie gesehen, vermute da hat was mit der Schubabschaltung zu tun, damit die Kiste nicht ausgeht, wenn man die Kupplung drückt?

Mit meinem Problem ja sicher nicht.....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Der Schalter sagt dem Steuergerät ob die Kupplung gerade betätigt wird. Notwendig für Tempomat, hilfreich bei einigen Modellen für Anfahrkomfort (Drehzahlanhebung beim Einkuppeln).

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Das Steuergerät des HDi möchte aber gerne wissen wann Du kuppelst...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-Ludwig-

Das typische Symptom, wenn der Kupplungsschalter fehlt, ist eher eine zu langsame Drehzahlabsenkung beim Auskuppeln.

Der Pedalweg bis zum Rutschen der Kupplung solte mindestens etwa ein Viertel bis ein Drittel des Gesamtweges betragen. Ich habe schon Fahrzeuge gesehen, bei denen sich die automatische Kupplungsnachstellung in der oberen Pedalstellung nicht mehr entspannt. Wenn noch ein Originalseil oder baugleiches eingebaut ist, so wäre ein Grund eine falsche Pedalhöhe, so dass das Pedal die Nachstellung nicht richtig entriegelt. Die Prüfung ist einfach: Der Kupplungshebel am Getriebe muss sich geringfügig locker anfühlen, also etwas Spiel haben.

Falls dies das Problem ist, ruiniert man sich in kurzer Zeit die neue Kupplung.

 

bearbeitet von -Ludwig-

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xsararier

Also, ich hab nochmal alles geprüft. Pedalweg ist in Ordnung, der Kupplunghebel fühlt sich geringfügig locker an. Ich bin echt ratlos.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xsararier

Jetzt war ich mal beim Freundlichen.

Der sagte: klare Sache, Öl auf dem Kupplungsbelag. Rutscht nur bei warmer Kupplung wegen der Viskosität.

Klingt zwar passend, aber warum das nicht IMMER dan so ist, konnte er auch nicht erklären.....

Leider lohnt eine neue Kupplung bei 340.000 km nicht wirklich, also muss er wohl oder über in die Presse. Leider.

Danke für Euer Interesse und die Infos!

lg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden