Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
seb.bremer

Biete MB S124 TE220, neuer TÜV, 1000,-

Recommended Posts

seb.bremer

Mal wieder kein Citroen, aber meinen Visa verkaufe ich ja auch nicht..

Da ich keine Lust habe, den irgendwo zu inserieren - zumindest derzeit nicht - dürft ihr mal gucken und drüber reden - oder nachdenken.

Den habe ich neulich in der Nachbarschaft gekauft und durch die lange überfällige HU gebracht, kann ihn aber nicht behalten.

TE 220, EZ 5/93, 309000km, 150PS, Euro 2, Automatik, Zwitter aus Vor-Mopf Karosserie und Nach-Mopf Technik, ABS, Frontairbags, ZV, hydr. Sitze (Funktion fraglich), Schiebedach (geht und ist dicht, macht aber Geräusche, die mich von einem eingehenden Test abgehalten haben), TÜV neu, wenig Rost, Wagenheberaufnahmen  intakt, müssen aber zügig in dem Zustand entrostet und konserviert werden, Klima geht nicht, Becker Europa CR, geht, E-Antenne geht auch, braucht aber weitere Zuwendung, Hinterachse funktioniert, steht m.E. etwas hoch, aber das weiß ich nicht genau, neuwertige Allwetterreifen von 2014, Bremsen hinten neu. Beide vorderen Kotflügel angerostet, hier und da Beulen.
Ich mache noch neues Öl, Luftfilter, neues Kühlwasser und dann muss man die ZKD im Auge behalten. Es ist Öl im Wasser, Abgastest  war negativ, kein Wasserverbrauch, vielleicht altes Öl, aber die Tochter des Vorbesitzers wusste nichts dazu zu sagen, das muss man beobachten und vielleicht eines Tages Hand anlegen. Automatik schaltet etwas träge aber zuverlässig. Das Getriebeöl muss man sicher mal wechseln.
Innen ist er ok, Kofferraum schon gut gebraucht, aber bis auf die abgewetzte Sitzwange ohne größere Schäden.
Die Heckklappendämpfer sind neu.
Bilder habe ich natürlich, aber die gibt es per Mail, und er steht angemeldet im rrh. Köln und dient mir derzeit als Alltagsauto.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sturmdres

Ich habe vor ca. 10 Jahren einen sehr gepflegten blauen S124 aus seriösem schwäbischen Zweitbesitz mit blauem Sportleder NICHT gekauft, weil er mir DAMALS zu teuer war. Tolle Autos. Seidenweicher Motorlauf mit Sechszylinder, die Vierventil-Vierzylinder waren für die damalige Zeit hoch effektive und moderne Motoren. Hinten mit Niveauregulierung, das wird teuer.

bearbeitet von sturmdres

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Ohne etwas madig machen zu wollen... Was Du an direkt anstehenden Sachen aufzählst macht für den Käufer einen dicken 4-stelligen Betrag aus. Da er mit den km auch kein wirkliches Liebhaberauto ist : TÜV runterfahren und dann ab dafür.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meiko

Auch wenn du keine Lust hast, den zu inserieren:

Bei Mobile für 1250,- rein, und nach ein paar Tagen wird der weg sein, auch mit den Mängeln.

Die Kombis hatten hinten serienmässig die hydropneumatische Niveauregulierung. Wenn der zu hoch steht, ist meist der Höhenregler nicht mehr richtig gängig. Einfach mal schmieren und ein paar mal mit der Hand bewegen.
Oft sind die Federkugeln extrem platt (kommt einem Cit-Fahrer bekannt vor...., das hoppeln auch). Die sind beim 124er nervig zu wechseln, da sie ziemlich versteckt unter dem Kofferraum liegen und die Leitungen gerne daran sehr festgegammelt sind.

 

 

 

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Was bedeutet eigentlich "hydr. Sitze"?
Wohl nicht, dass man da auf Öl sitzt? :)

Oder hamm'se da beim Daimler mal wieder was ausgeheckt, was heute keiner mehr kennt?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schubschiff

Sind hydrologische Sitze, in etwa wie ein Wasserbett. Konnte man nur in Kombination mit ab Werk undichtem SSD bestellen.

bearbeitet von schubschiff
  • Like 5

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Die Sitze sind wohl pneumatisch nicht hydraulisch...

Funktionieren aber nicht, wenn ich mich nicht irre, ich hatte die bei meinem ersten W124, da gingen sie noch. Aber der Sinn erschloss sich mir nicht.

Und dass wir uns mal nicht falsch verstehen: Die Basis ist top, der Prüfer war ganz begeistert, und der hat direkt nach Rost gesucht. Hat man Worte...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle

Das sind die orthopädischen Sitze mit den drei Drehschaltern zum Aufpumpen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ben.sch

hat der wagen rost/Wassereintritt an den hinteren (festen) seitenscheiben??
bitte auch innen unter der Verkleidung nachschauen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Hab keinen gesehen.

Bremsen hinten sind auch neu, gemäß Wunsch des Prüfers.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

vielleicht sollte erwähnt werden, daß mittlerweile kein Öl mehr im Wasser ist - nachdem ein erfahrener Mercer-Mechaniker den Tip gab, einfach mal die ZK-Schrauben gleichmäßig nachzuziehen. Das hat geholfen. Kühlsystem wurde danach gespült. Öl ist keins mehr zu finden - jedenfalls nicht im Kühlwasser ;)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Nach mehreren langen Strecken läuft er inzwischen sehr gut, derzeit auch ohne Ölfilm, aber natürlich will das nichts heißen. Immerhin sagte der befragte Fachmann, dass die Stelle, an der das Öl ins Wasser kommt, in der Regel keine weiteren Probleme macht und er meinte, sie hätten Kunden gehabt, die mehrere 10000 km damit gefahren sind. Spülen und Beobachten lautete der Ratschlag. Die AU hat er ja auch bestanden.

Ich wills aber auch nicht schön reden, das wird ein Thema bei dem Auto sein, bis man entweder die Dichtung tauscht oder es sein irdisches Dasein beendet. Einstweilen ein schönes Alltagsauto, das sogar der Gattin zusagt. Inseriert hab ich ihn immernoch nicht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Weiterhin kein Öl im Wasser, bin selber überrascht.

900,-

Billiger wird er allerdings nicht mehr.

Und jetzt weiter mit echten Exoten.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sturmdres

Nicht daß ich jetzt wirklich Interesse hätte, aber welche Farbe hat der Wagen denn? Und welche Polster innen, Stoff oder Velours? Farbe?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Alles blau und Stoff. Nur außen nicht, da ist er aus Metall.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen