Doppelkeil

Einschätzungshilfe

Recommended Posts

Doppelkeil

Hallo zusammen,

ich überlege meinen 14er jetzt wo mir der genaue Defekt bekannt ist zu meiner Heizung ggf. gegen einen besser erhaltenen BX mit weniger Laufleistung zu tauschen. Irgendwann wird mir das mit meinen beschränkten Möglichkeiten zu viel.

Nun habe ich dieses Angebot aufgetan: Klick.

Ich weiß persönlich nicht so recht, was ich davon halten soll. Es handelt sich hier um einen Bx 19 Top. Nach Anruf beim Anbieter soll es sich um einen Garagenwagen ohne Rost handeln, der wohl (und da liegt das Problem) durch den TÜV käme. Doof nur, dass der so weit weg von mir ist (noch weiter, als der BX, den ich ursprünglich mal angedacht aus Trier kaufen wollte. Das war schon problematisch genug, meinen Pa dazu zu überreden mich dahin zu fahren und dann noch zurück nach Aachen meinen jetzigen abholen). Daher kann ich nicht eben mal hinfahren und mir den ansehen auf gut Glück. Mein Pa hält von dem nichts, da er keinen TÜV mehr hat.

Darum meine Bitte: wohnt jemand dort in der Nähe und würde sich den BX in meinem Namen mal gründlich anschauen und mir eine Rückmeldung über den Ist-Zustand geben?

Kennt jemand ggf. den Anbieter oder ist der Anbieter möglicherweise hier im Forum?

Der Wagen soll kommenden Samstag versteigert werden, und bei nicht Abholung gepresst werden. Wenn sich der Wagen lohnen würde (er soll angeblich noch ungeschweißt sein und auch keine Notdurft dahin gehend aufweisen, Hydraulik dicht, keine Unfallschäden, kein sichtbarer Rostbefall, Innenaustattung sehr gut erhalten etc. und er tatsächlich ohne weiteres TÜV bekäme), dann wäre der Wagen gegenüber meinem jetzigen eine echte Option. Falls mir da keiner helfen kann, dann sollte es eben nicht sein :)

LG

Alex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

500€ einpacken und mit Trailer hinfahren, vor Ort erstmal mit 300€ wedeln und nach Einigung aufladen und mitnehmen.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Citroën BX fahrer

Bei den war ich vor ca einen Jahr am überlegen gewesen ob ich ihn mir hole, ist aber dann doch der tzi geworden. Wäre schade wenn er in die Presse käme... andererseits hat es vielleicht gründe weil er schon so lange drin steht, für mich ist er aufjedenfall auch etwas weit weg um ihn anzusehen 

Gruß lukas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

schrotten wird der den nicht bei diesem Kaufpreis

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fullmetaljacket

Hallo , diesen BX hatte mein Sohn auch schon seit einem Jahr beobachtet , da war er noch für 1100€ angeboten . Damals habe ich schon zu ihm gesagt , wenn man so sich die Bilder ansieht und die Beschreibung liest , sah das wirklich nicht übel aus und wir hatten diesen BX ganz oben auf der Liste für mögliche Kandidaten stehen , gleichauf mit einem weinroten16 TZi Village aus Fulda und eben dem 19 TZi , den Lukas letztendlich gekauft hat . Dafür hat er 1990€ abgelegt und er hat trotzdem noch ca 400€ Material ( Zahnriemensatz , Bremsen rundum , rissfreie gebrauchte Rückleuchten , ein gebr. Satz TZi Radkappen für WR ,eine neue Benzinpumpe und letzte Woche noch einen neuen OT Geber) investiert , dazu noch ein wenig Schweißarbeiten , penible Konservierung des gesamten Unterboden und der Hohlräume meinerseits . Dazu muß ich anmerken , daß der BX abgesehen von BP. und OT G. auch so eineinhalb Jahre TÜV hatte und durchaus alltagstauglich war , nur so hat man die Gewissheit , wenn er im Mai dann 18 wird , kann Lukas einfach unbesorgt losfahren und der BX hat quasi einen Neustart und nicht immer eine neue Sau , die er durchs Dorf treibt und uns alle ins Ungewisse . 

Was ich Dir , Doppelkeil , damit sagen will , ich denke mal , daß der dort angebotene BX durchaus ein guter Kauf sein kann und nicht schlechter , als der von Lukas sein muß. Der Verkäufer scheint , wie man im Text wahrnimmt , schon ziemlich gelöchert zu sein von den ganzen " Letzte Preis ...Knallies . 500€ Startgebot ist , denke ich mal , nicht zuviel für das , was man da bekommt . Leider kann ich ihn auch nicht für Dich in Augenschein nehmen , weil wir auch ca 500 km davon weg sind , wünsche Dir aber ,  daß sich hier ein Sachkundiger aus der Nähe findet und daß Du mit dem Kauf Glück hast . So denn ...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
didomat

Aus der Entfernung sieht der ganz gut aus. Mein momentaner 19er TRI stand 600 km entfernt am Niederrhein, zum eben mal Anschauen fehlten mir die Zeit und das Geld, ne gültige HU hatte er nicht. Ich hab dann mehrfach mit dem Verkäufer telefoniert, fand den ganz sympathisch und dessen Aussagen glaubwürdig. Wir sind dann übereingekommen, daß er auf meine Kosten das Auto beim TÜV vorführt - er war sich sicher, daß es da keine Beanstandungen geben würde. Und er hatte recht, auf Anhieb bestanden [Beulen sind für die HU ja nicht relevant, ne funktionierende Heizung allerdings auch nicht  ;)]. Und das hat mir auch die Überführung erleichtert - der Verkäufer hat mir per Einschreiben die Papiere inkl. nagelneuer HU geschickt, mit denen habe ich den BX in Berlin angemeldet und bin mit gültigen Kennzeichen unterm Arm per Zug zum Abholen gefahren. - Falls es wider Erwarten ne Gurke gewesen wäre hätte ich notfalls eben100 € für ne nicht bestandene HU in den Sand gesetzt.

Das Versteigerungsultimatum halte ich auch eher für ne Drohkulisse, der hat vermutlich einfach grad die Nase voll. Zu bedenken gebe ich nur, daß ein 14er das einfachere und wirtschaftlichere Auto ist, auch wenn ein 19er verdammt viel Spaß macht ;)

bearbeitet von didomat
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil
vor 15 Stunden, bx-basis sagte:

500€ einpacken und mit Trailer hinfahren, vor Ort erstmal mit 300€ wedeln und nach Einigung aufladen und mitnehmen.

Einen Autohänger, ein geeignetes Zugfahrzeug und den 2. Fahrer habe ich nicht. Ich würde da mit KzK per Mitfahrgelegenheit oder so hin fahren, den Wagen getüvt übernehmen oder vor Ort tüven lassen und den dann auf eigener Achse überführen. Alles andere steht außerhalb meiner Möglichkeiten aktuell. Auf Verdacht besorge ich für 40€ keine Kzk, nehme noch ggf. 2 mal ca. 30€ für die Mitfahrgelegenheit in die Hand um dann vor einer Rostlaube oder sonst was nicht ohne weiteres tüvfähigem zu stehen. Der Anbieter ist leider was das schießen und schicken von aussagekräftigen Fotos angeht ablehnend eingestellt. Wegen der Distanz ist mir das Risiko ohne gesicherte Infos über den Zustand des BX zu groß.

bearbeitet von Doppelkeil
vertippt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Anhänger kann man sich an jeder Ecke mieten, fehlendes Zugfahrzeug ist natürlich ein Argument aber auch das läßt sich bestimmt auftreiben. Zweiter Fahrer? Mit Trailer unnötig. Ich persönlich würde nie ein solches Auto auf eigener Achse überführen, man weiß doch nie ob man damit ankommt.

Den Serie 1 in Frankreich habe ich so gekauft wie ich es beschrieben habe. Er war mit 700€ inseriert, die hatte ich auch dabei. Vor Ort ein paar Mängel aufgedeckt, nach kurzer Verhandlung auf 550€ geeinigt und mitgenommen...  Letztes Wochenende das gleiche mit einem Twingo hier vor Ort. 700€ VB, 450€ gezahlt und direkt mitgenommen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil

Weil ich nur den einfachen B-Fs habe und der gewissen Einschränkungen in Sachen Gespanne unterliegt. Abgesehen davon, dass ich noch nie mit einem Hänger gefahren bin, mangels eigenem PKW. Meine Eltern habe mich nie ihr Auto den Wohnwagen ziehen lassen. Daher würde ich da jemanden wie meinen Pa schon benötigen, wenn's mit dem Hänger gehen sollte. Abgesehen davon, dass man einem frisch getüvten Auto durchaus unterstellen kann, alltagstauglich und damit auch langstreckenfähig zu sein. Genau da ist das Problem: Mein Pa holt keine Autos auf einem Hänger, die nicht getüvt sind, da wir nicht über ausreichend Privatgrund verfügen dafür. Mein BX steht IMMER auf öffentlichen Parkplätzen oder an der Straße unter Laternen, weil es eben nicht anders geht. Da kann ich schlecht ein ungetüvtes Auto hinstellen. Der Wagen muss zwingend TÜV haben oder tüvfähig sein ohne weiteres, sonst bleib ich halt bei meinem 14er. Dann soll der Typ sein angeblich so guten Wagen pressen.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 16 Minuten, Doppelkeil sagte:

Abgesehen davon, dass man einem frisch getüvten Auto durchaus unterstellen kann, alltagstauglich und damit auch langstreckenfähig zu sein.

Viel zu lernen du noch hast...

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Devil Duck

Diese Anzeige ist das volle Programm an Verkäufer Latein:

TÜV sollte kein Problem....... Wenn ich mir so sicher wäre, würde ich die Kiste mit 2 Jahren TÜV verkaufen.

Wenn kein Käufer, dann am Samstag zum Schrott... Die Anzeige ist von 11/2016. Das hat der entweder erst gestern noch dazugeschrieben, oder aber es sind schon viele Samstage ins Land gegangen. Ich weiß auch nicht was das soll. 500,-€ oder Schrott (= 0€) .
Warum nicht mit 1€ Startpreis versteigern und nehmen, was der Markt gerade hergibt. 

Als Verkäufer bin ich auch regelmäßig genervt von den Typen, die alle nur "Hallo" heißen und nach "was iss letzte Preis" fragen.
Aber diesen Spruch von der drohenden Schrottpresse auf Seiten des Verkäufers ist auch nicht besser.

Torsten

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Devil Duck
vor 3 Stunden, Doppelkeil sagte:

 Ich würde da mit KzK per Mitfahrgelegenheit oder so hin fahren, den Wagen getüvt übernehmen oder vor Ort tüven lassen und den dann auf eigener Achse überführen.

Ich bin aus dem Ruhrgebiet nach Wien geflogen, um meinen jetzigen Pluriel mit potentiellen Getriebeschaden (Sensodrive)  zu holen. 
Aber das war eindeutig als Abenteuerreise geplant, mit reichlich Werkzeug, Lexia und genug Kohle für ein Rückflugticket im Gepäck.

Ohne Abenteuerlust und Geld in der Tasche bleibt nur der Anhänger.

Torsten

PS:
Mein Buchtip zu diesem Thema: Meyers Reisen‛ von Hans-Otto Meyer-Spelbrink

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil

Den hatte ich auch schon im Sinn. Mir ist der zu teuer. Für den Preis kann man durchaus auch einen brauchbaren CX denken. Das wäre mir ein CX auf jeden Fall Wert. Unter 2000€ gibt's doch nur Schrott. Nur hab ich das Geld derzeit nicht. Und der 19er in Marpingen ist für den Preis echt vielversprechend - nur leider nicht mehr als das.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 23 Minuten, Doppelkeil sagte:

Unter 2000€ gibt's doch nur Schrott.

Ja, ist beim BX nicht anders. Billiger wird es nur für 100% Selbstschrauber, vierstellig wird es aber auch wenn es was ordentlich sein soll.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Nur so zum Vergleich: der hier beschriebene BX war beim Kauf in einem ganz ordentlichen Zustand, trotzdem ist alleine für Ersatzteile eine vierstellige Summe investiert worden...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fullmetaljacket
vor 7 Stunden, Doppelkeil sagte:

Weil ich nur den einfachen B-Fs habe und der gewissen Einschränkungen in Sachen Gespanne unterliegt. Abgesehen davon, dass ich noch nie mit einem Hänger gefahren bin, mangels eigenem PKW. Meine Eltern habe mich nie ihr Auto den Wohnwagen ziehen lassen. Daher würde ich da jemanden wie meinen Pa schon benötigen, wenn's mit dem Hänger gehen sollte. Abgesehen davon, dass man einem frisch getüvten Auto durchaus unterstellen kann, alltagstauglich und damit auch langstreckenfähig zu sein. Genau da ist das Problem: Mein Pa holt keine Autos auf einem Hänger, die nicht getüvt sind, da wir nicht über ausreichend Privatgrund verfügen dafür. Mein BX steht IMMER auf öffentlichen Parkplätzen oder an der Straße unter Laternen, weil es eben nicht anders geht. Da kann ich schlecht ein ungetüvtes Auto hinstellen. Der Wagen muss zwingend TÜV haben oder tüvfähig sein ohne weiteres, sonst bleib ich halt bei meinem 14er. Dann soll der Typ sein angeblich so guten Wagen pressen.

 

Hmm ..Wenn ich mir das hier so durchlese , scheinst Du also noch etwas jünger zu sein und noch bei deinen Eltern zu wohnen , was ja an sich nix schlimmes ist , aber Dein Vater scheint seine Prinzipien zu haben ( So lange Du Deine Füße unter meinen Tisch stellst ..) , viel Platz ist wenig auf dem Hof ,  bei 750 kg Anhängelast ist Schluß , Anhängererfahrung hast Du auch nicht und der Verkäufer scheint auch , wie man aus einigen Texten durch die Blume lesen kann , auch in gewisser Weise bockig zu sein ,wenn es darum geht , dem möglichen Kaufinteressenten die Sache mit wenig Aufwand ein bisschen transparenter zu machen und damit hilfreich entgegen zu kommen . Da hilft nur eins , mit einem guten Freund , der einen Transporttrailer ziehen darf und eventuell sogar den Platz hat , den BX erstmal für ein paar Wochen abzustellen , die ganze Sache einzustielen , oder statt mit Hänger mit KzK in der Tasche hinzufahren und auf eigener Achse abholen , beim Freund TÜV tauglich machen und fertig .

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 8 Stunden, Fullmetaljacket sagte:

oder statt mit Hänger mit KzK in der Tasche hinzufahren und auf eigener Achse abholen , beim Freund TÜV tauglich machen und fertig .

KzK gibt es nur mit gültiger HU...

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fullmetaljacket

Ach ja , scheiße , stimmt ja , das haben ja unsere übereifrigen Volksvertreter vor etwa einem Jahr sich ausgedacht:(.

(3 × " ja " , aber man ist trotzdem nicht weiter )

bearbeitet von Fullmetaljacket

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil
vor 17 Stunden, Fullmetaljacket sagte:

Hmm ..Wenn ich mir das hier so durchlese , scheinst Du also noch etwas jünger zu sein und noch bei deinen Eltern zu wohnen , was ja an sich nix schlimmes ist , aber Dein Vater scheint seine Prinzipien zu haben ( So lange Du Deine Füße unter meinen Tisch stellst ..) , viel Platz ist wenig auf dem Hof ,  bei 750 kg Anhängelast ist Schluß , Anhängererfahrung hast Du auch nicht und der Verkäufer scheint auch , wie man aus einigen Texten durch die Blume lesen kann , auch in gewisser Weise bockig zu sein ,wenn es darum geht , dem möglichen Kaufinteressenten die Sache mit wenig Aufwand ein bisschen transparenter zu machen und damit hilfreich entgegen zu kommen . Da hilft nur eins , mit einem guten Freund , der einen Transporttrailer ziehen darf und eventuell sogar den Platz hat , den BX erstmal für ein paar Wochen abzustellen , die ganze Sache einzustielen , oder statt mit Hänger mit KzK in der Tasche hinzufahren und auf eigener Achse abholen , beim Freund TÜV tauglich machen und fertig .

Nicht bös gemeint und ich nehme euch eure Beiträge auch nicht krumm: anhand eurer Reaktionen hat sich das Thema für mich bei meinen derzeitigen Möglichkeiten erledigt. Vielen Dank für eure Ratschläge.

LG

Alex

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Sehe den Thread jetzt erst.... "die Anzeige ist nicht mehr verfügbar" (ebay Kleinanzeigen) Steht er noch zur Versteigerung ?

Das ist 2 Orte weiter von mir (10 km) ich könnte den am Montag ansehen - falls noch Bedarf besteht und falls noch verfügbar.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fullmetaljacket
vor 6 Stunden, Doppelkeil sagte:

Nicht bös gemeint und ich nehme euch eure Beiträge auch nicht krumm: anhand eurer Reaktionen hat sich das Thema für mich bei meinen derzeitigen Möglichkeiten erledigt. Vielen Dank für eure Ratschläge.

LG

Alex

Schade , ich habe Dir die Daumen gedrückt , daß Du das irgendwie hinbekommst .

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
didomat
vor 7 Stunden, silvester31 sagte:

Sehe den Thread jetzt erst.... "die Anzeige ist nicht mehr verfügbar" (ebay Kleinanzeigen) Steht er noch zur Versteigerung ?

Das ist 2 Orte weiter von mir (10 km) ich könnte den am Montag ansehen - falls noch Bedarf besteht und falls noch verfügbar.

Ich glaube nicht, daß der Verkäufer das Auto tatsächlich verschrottet hat wie angedroht. Entweder es hat sich Jemand gefunden oder er gönnt sich ne schmollende Verkaufspause.

Was eindeutig gegen das Auto sprach: Ölwechsel in ner VW-Audi-Werkstatt! ;)

Ich finde den sympathisch (und auch den Ton der Annonce), ist auch deutlich näher:

BX 14 in Sachsen-Anhalt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Verschrotten sieht für mich anders aus... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden