Recommended Posts

Goodguy

Bei der Auskunft nach einem Probefahrt-Termin mit einem Cactus bin ich unter anderem über die künftigen neuen Modelle wie den C3 Aircross etc. mit dem Verkäufer in Wien ins Gespräch gekommen.

Der auf der Website vorgestellt C3 Aircross, der ab Sommer bestellbar und im Herbst beim Händler zu haben sein soll wird laut Aussage des Cit-Mitarbeiters vor Anfang 2018 nicht kommen. Weiters soll 2018 der C4 Aircross kommen, der den Cactus ersetzen wird. Ach ja und der C5 Aircross soll ja auch 2018 kommen.

Da scheinen sehr viele "Aircrosse" 2018 zu haben zu sein.......oder ist das alles nur eine Spekulation ??? Wobei ich schon sagen muss, dass der C3 Aircross meine Kaufentscheidung für den Cactus gebremst hat, zumal es beim C3 Aircross ein Glascheibedach geben wird...........

Die möglichen Motorisierungen und Getriebearten scheinen alle sehr ähnlich zu werden.

Hat jemand von euch Ähnliches vernommen was sich da in den nächsten Monaten tun kann/soll ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raoul9000

Hallo Goodguy

interessant zu lesen - ich habe nichts derartiges gehört. Es wären schon viele AC auf einmal, im Netz kursiert m.W. nichts zum C4AC-Nachfolger.

Deine Äusserungen zum C3AC / C4C kann ist sehr gut nachvollziehen. Schön wäre es, wenn C den C4C mit all den positiven Eigenschaften des C3AC nachrüsten würde (Schiebedach, 4 Lüftungsdüsen vorne, ...) aber das bleibt wohl ein Wunschtraum.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Ich dachte, der Cactus ersetzt den C4

Und der C4 AC kommt allenfalls separat?

Ja, Citroen mutiert mehr und mehr zum SUV-Hersteller :angry:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulrich T

Es sollte mich wundern, wenn der Cactus im kommenden Jahr, also nach 4 Produktionsjahren, eingestellt werden sollte. So erfolglos ist der in Europa auch nicht (außer in Deutschland). Da wäre allenfalls ein Restyling an der Zeit.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi 5000
Ich dachte, der Cactus ersetzt den C4

Und der C4 AC kommt allenfalls separat?

Ja, Citroen mutiert mehr und mehr zum SUV-Hersteller :angry:

 

Ja, die verzetteln sich mal wieder total. Das eine zu machen muss ja nicht heissen, das andere zu lassen. Jetzt kommen also SUV in einer absurden Dichte. Was sollen 3 SUV in einer Fahrzeugklassen? Das ist Kannibalismus pur und wird den Marktanteil null erhöhen. Auf der anderen Seite verabschiedet man sich komplett aus Mittel- und Oberklasse (C5, C6), obgleich man in China immerhin einen gepimpten C5 mit Abstandsradar anbietet. Warum wird der nicht auch nach Europa exportiert, ehe man alle diesbezüglichen Kunden verliert????

 

So schwer kann das nicht sein. Volvo produziert alle S90 ausschließlich in China.

 

Gruß Jan

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Freddy
Am 8.7.2017 at 08:30 , Audi 5000 sagte:

Ja, die verzetteln sich mal wieder total. Das eine zu machen muss ja nicht heissen, das andere zu lassen. Jetzt kommen also SUV in einer absurden Dichte. Was sollen 3 SUV in einer Fahrzeugklassen? Das ist Kannibalismus pur und wird den Marktanteil null erhöhen. [...]

Ja, verzetteln kann man es nennen. Ich nenne es gerne orientierungslos.

Was die absurde Dichte von SUV im Lieferprogramm angeht, auch da hat man bei Citroën Erfahrung. Vor einigen Monaten war in der niederländischen CitroExpert zu lesen, dass man aktuell bei Citroën sechs Stufenheck-Modelle im Programm hat...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Athanagor68

Nachdem ich sogar vom Händler darauf hingewiesen worden bin, daß es bald keinen Cactus geben wird - siehe ähnliches oben - bin ich jetzt sehr froh, daß ich den Türenexzess (30 Tage im höchstspezialisierten Karosseriewerk des Mercedes- & Citroën-Händlers, es ist mir ein absolutes Meisterstück abgeliefert worden !!) durchgestanden habe - und ein doch individelles, gut brauchbares Alltagsauto fahre.

Zurück von einer 1000km Dienstreise in 2 Tagen (Ost-Ungarn, Straßen wie auf einer Autoteststrecke zum Foltern der Aufhängungen...) darf ich berichten, daß dieses kleine Fahrzeug es echt draufhat: 4,6L/100km und nach 475km lockeres Aussteigen - jetzt fast ohne Windgeräusche bei 170km/h!

Wenn es keinen Cactus mehr geben sollte - ich habe ja einen (und muß ehrlich zugeben, das nächste Auto wird wieder ein "ordentlicher" - gebrauchter - klassischer Geländewagen...das übernächste E-Antrieb, wenn über 700km Reichweite...) .

Grüße aus Wien, Walter

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
X2Break-TR

Der C4 und der akuelle Cactus sollen zusammen im Herbst vom überarbeiteten C4 Cactus II abgelöst werden.

Da sind dann alle Spielereien aus dem neuen C3 und alten C4 drin, mit dem neuen Cactus Design das beim

C3 ja gut ankommt.

Im Laufe des nächsten Jahres soll es von diesem neuen C4 dann auch eine Aircross Version zumindest für den

China Markt geben, hier ist dieses Jahr aber C3 Aircross und nächstes Jahr C5 Aircross geplant ....

so die aktuellen franz. Foren .... bei mehr interesse

--> passionnement-citroen.blogspot.fr

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Goodguy

Ich habe gestern einen neuen Versuch gestartet im Raum Wien einen Probefahrt-Termin für einen Cactus mit EAT6 - also den Benziner+echter Automatik zu bekommen. Es ist tatsächlich nicht möglich, diese Getriebeart zur testen weil schlichtweg kein EAT6 Cactus aufzutreiben ist.......und angeblich auch keiner mehr kommen wird, weil´s ihn nicht mehr geben wird ???

Was rennt denn da bei Cit wieder schief ???

Als einzige Alternative werde ich den C3 Pure Tech 110 mit EAT6 mal ausprobieren......

Bei Cit ein neues Auto kaufen zu wollen........da muss man ganz schön hartnäckig sein.

Btw: der C3 Aircross wird in Ö voraussichtlich ab KW 43/44, also Ende Oktober 2017 mal beim Händler anzusehen sein.....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Goodguy

Danke für den Tipp, aber die Distanz zu Wien ist über 200km und ca. Std. Fahrzeit. Soooo groß ist nun meine Ambition wieder nicht ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Goodguy

Ich find´s halt nur sehr traurig, dass man das was man beabsichtigt zu kaufen nicht probefahren kann.

Wenn ich mir einen Apple kaufen möchte probiere ich ja auch keinen PC aus - oder ??? :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Das mag traurig sein, gibts bei anderen Marken aber auch. Kauf mal einen Lada oder, früher nen Daihatsu. Die kommen von weither und werden oder wurden durch eher schwach finanzierte Händler vertrieben. Da gabs das immer mal, dass man zwar vielleicht probefahren konnte, aber nicht in der gewünschten Ausstattung.

Was es da allerdings mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht gab, war unwilliges Verkaufspersonal oder Unfreundlichkeit, weil man keinen Anzug trägt.

Und für den Fall von Daihatsu kann ich auch sagen, dass ich niemals krasse Inkompetenz der Werkstätten erlebte. Kann ja sein, das lag daran, dass die Technik so simpel war, aber in meinen Augen ist das eben auch ein Punkt, den der Hersteller beherrschen muss, Autos nicht komplizierter als nötig zu bauen, und falls doch, dann dafür zu sorgen, dass JEDE Markenwerkstätte damit gut oder sehr gut klar kommt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Goodguy

Die Probefahrt war nun am vergangenen Freitag mit einem C3 Pure Tech 110, mit EAT6. Ich konnte also zumindest das Automatikgetriebe mal testen. MEINE Eindrücke waren nicht berauschend.

Zwar schaltet das Automatikgetriebe ganz passabel und zügig, aber beim Anfahren an der roten Ampel, wenn das Start/Stop/System anspringt hoppelt man einen kleinen Satz nach vorne - hat sich sehr komisch angefühlt.

MICH hat´s leider nicht überzeugt. Gerne wäre ich das ETG6 nochmals im Vergleich gefahren - Fehlanzeige, kein Auto verfügbar :-(((

Was mich besonders gestört hat waren die 17-Zöller am C3, damit ist er über jeden Kanaldeckel gepoltert - der Verkäufer nannte das "straffes Fahrwerk" - naja - nix für mich.

Fazit meiner Bemühungen meine Euronen unters Volk zu bringen: warten auf den Herbst und was da kommen wird....könnte....kommen soll......  

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PeterT

Den C3 Pure Tech 110, mit EAT6 fahre ich jetzt seit gut 2 Monaten, und bin rundherum zufrieden.

Den kleinen Satz nach vorne wenn das Start/Stopp System anspringt kenne ich auch, allerdings hatte ich mich nach spätestens 2 Tagen daran gewöhnt. Reine Timing-Sache, wann man von der Bremse runtergeht, würde ich als 'kleine Eigenart' abbuchen. Inzwischen fällt es mir gar nicht mehr auf.

Ansonsten ist die Kombination toll, und der Verbrauch pendelt sich bei 5,5-5,8 Liter ein, was ich wirklich gut finde.

Ich habe bewusst auf die 17 Zöller verzichtet, und mit den 16 Zöllern rollt er sehr angenehm ab.

Kann Modell und Motor/Getriebe Kombination nur empfehlen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulrich T

Haben die beim Turbobenziner die "Micro-Hybrid"-Technik, also den kombinierten Starter/Generator, wieder aufgegeben? Mit selbigem funktioniert das Wiederanspringen nämlich besser sprich schneller und sanfter als bei jedem anderen Stopp-Start-Auto, das ich bislang gefahren bin.

Der Verbrauch ist für einen sehr munteren Turbobenziner sehr gut. Mit dem Handschalter bin ich bei einer ausgiebigen Probefahrt bei knapp unter 6 l/100 km gelandet. Das Getriebe scheint demnach sehr effizient zu arbeiten - ist immerhin ein echter Wandlerautomat. Sofern der Cactus tatsächlich eingestellt werden sollte, wie hier orakelt wird, für mich aber keine Überlegung wert. Da muss der derzeitige noch lange weiterdieseln...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden