Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
tomi_slovakia

Citroën Méhari

Recommended Posts

tomi_slovakia

Typ: Citroën Méhari

Baujahr: 19??

Besitzer: Tomáš Michálek

Art der Dokumentation: Bau

Historie

Meine Ente ist schon fertig und ich habe mit einen anderen Projekt angefangt. Hab ganz billig eine Méhari Karoserie mit Rahmen gekauft und moechte eine Méhari bauen.

mehari_001.jpg

Das Auto wird  "for fun", also nicht ganz Original super Méhari, ich werde viele Teile die hab ich zu Hause verwenden, die Karoserie moechte ich schweissen und lackieren...

Arbeiten

Zurzeit hab ich eine Chasis mit Achsen und Federung gemacht

mehari_002.jpg

Hab schon auch Hauptrohrrahmen vorbereitet

mehari_003.jpg

Die vorne Hilfsrahmen werde ich reparieren, sind nicht so schlecht. Motor mit Getriebe und Technik moechte ich von eine 72 Dyane (die hab ich zum Schlachten) verwenden.mehari_004.jpg

Am Ende sollte eine Old model Méhari ohne Tueren, ohne Dach stehen, ich habe nie Méhari, also werde manchmal fragen viele bloede Fragen :)

Die erste Frage ist:

Was alles kann ich von Dyane verwenden?

- Motor + Getriebe

- vorne Lichte

- Heizung

- Baterienhalter??

- Elektroinstallation??

- ...

Vielen Dank

 

Gruss aus Slowakei

 

ToMi

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomi_slovakia

Hallo zusammen,

Neuigkeiten von Osten.

Ich habe schon Dyane geschlachtet und Motor mit getriebe fuer Mehari vorbereitet :)

mehari_005.jpg

Ist schon drin, muss noch Bremsen machen und Acshen montieren.

mehari_006.jpg

weiter werde ich die Karoserie schweissen, ich hab schon angefangen, hoffentlich klappt es :)

mehari_007.jpg

 

Hat jemand Erfahrungen mit Kunststoffschweissen? Ich verwende ABS dreieckige Stabe und Lufttemperatur ca. 320°C. Hat jemand eine Tips?

 

Gruss aus Slowakei

 

tomi

bearbeitet von tomi_slovakia

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ehrwuerden

Habe ich so noch nie gesehen, und angesichts des verschmurgelten Erscheinungsbilds wäre mir sowas aufgefallen. Ich klebe bei Rissen einfach etwas Polystyrol mit Nitroverdünner von hinten über die Schadstelle. Aber irgendwann ist das originale ABS so bröselig, dass eine neue Karosserie die beste Lösung ist. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen