phantomas

Elchtest Peugeot 3008 versus Golf GTI Clubsport

Recommended Posts

phantomas
Am 29.8.2017 at 00:52 , chrissodha sagte:

Kann es sein,  das die viel gelobte Firma BMW besonders unsichere Fahrwerke baut ?

 

Besonders unsicher vielleicht nicht, aber bei fetten Walzen, tiefem Schwerpunkt und teurem Auto hätte man schon mehr erwarten dürfen. Jedenfalls dürften viele BMW-Fahrer ihre Fuhre deutlich fahrsicherer einschätzen als sie sind.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
Am 9.9.2017 at 13:20 , phantomas sagte:

Besonders unsicher vielleicht nicht, aber bei fetten Walzen, tiefem Schwerpunkt und teurem Auto hätte man schon mehr erwarten dürfen. Jedenfalls dürften viele BMW-Fahrer ihre Fuhre deutlich fahrsicherer einschätzen als sie sind.

Was erklären würde, warum die oft abfliegen... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas

Irgendwie scheint die MQb-Plattform der VW-Gruppe ja nicht für Kurven geeignet zu sein. Ein A3 mit 235/35ern schlägt schon bei 72 Haken und räumt bei 74 so richtig bei den Pylonen auf. Schon der Peugeot 2008 mit dünnen Ganzjahresreifen schafft das besser.

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

Deutsche Hersteller haben massive Probleme ein gutes Fahrwerk zu konstruieren. In der Regel wird diese Unfähigkeit durch absurd harte Federungen kaschiert. Am liebsten packen deutsche Hersteller perverse PS unter die Hauben. So können die Eimer wenigstens geradeaus schnell fahren.

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 11 Stunden, Auto nom sagte:

Deutsche Hersteller haben massive Probleme ein gutes Fahrwerk zu konstruieren. In der Regel wird diese Unfähigkeit durch absurd harte Federungen kaschiert. Am liebsten packen deutsche Hersteller perverse PS unter die Hauben. So können die Eimer wenigstens geradeaus schnell fahren.

Ja, dann macht wenigstens das Drängeln auf der Autobahn Spaß... ;)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
Am 11.9.2017 at 20:23 , Auto nom sagte:

 So können die Eimer wenigstens geradeaus schnell fahren.

Hier nicht: 

Zitat

...and the other (BMW M135) tried to kill me.

Ok, Topgear ist nicht gerade für objektives Testen bekannt, und der Tenor des Spots läßt mich vermuten, daß in dem Fall von KdF Automotive geschmiert wurde. Objektiv sichtbarer Nachteil des BMW ist aber, daß es nicht möglich ist einen nuklearen Sprengkopf anständig zu transportieren, somit erfüllt der Wagen nicht die Grundbedürfnisse einer durchschnittlichen westeuropääischen 4-köpfigen Familie.

bearbeitet von TorstenX1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

KdF. Kraft durch Freiheit. Ist die NPD doch und schon wieder präsent ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

KdF und NSDAP scheint es niemals gegeben zu haben, zumindest für die Volkswagen AG. Die feierte 209 ihr 60-jähriges Jubiläum ohne jeden Hinweis auf eine Geschichte vor 1949, so als hätte es ganze 1000 Jahre nie gegeben. Der damalige VW-Auftritt ist im Internet leider nicht mehr zu finden, da wurde gründlich aufgeräumt.

 

  • Danke 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
vor 12 Stunden, Wurzelsepp sagte:

KdF. Kraft durch Freiheit. 

Von Freiheit war nie die Rede...

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
vor 12 Stunden, TorstenX1 sagte:

Hier nicht: 

Ok, Topgear ist nicht gerade für objektives Testen bekannt, und der Tenor des Spots läßt mich vermuten, daß in dem Fall von KdF Automotive geschmiert wurde. Objektiv sichtbarer Nachteil des BMW ist aber, daß es nicht möglich ist einen nuklearen Sprengkopf anständig zu transportieren, somit erfüllt der Wagen nicht die Grundbedürfnisse einer durchschnittlichen westeuropääischen 4-köpfigen Familie.

Ich vergaß hinzuzufügen "bei niederschlagsfreiem Wetter, trockener und sauberer Straße, griffigem Straßenbelag und sommerlichen Temperaturen".

Der Antrieb nach dem Prinzip der Schiebkarre ist hochgradig instabil:

 

bearbeitet von Auto nom

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Der ist nicht instabil, der ist fahraktiv. Da man ja nun Fronttriebler irgendwie auch von der Straße abbringen kann, wenn man das will, sollte man die Straßen vielleicht wie Bobbahnen ausbauen. Jede Spur für sich. Und jedes Auto schiebt wie die Wälzkörper in einem vollrolligen Lager einen Spacer aus Kunststoff vor sich her, der einen Aufprall bis 200 km/h weich abfedert.

Dann kann man auch gefahrlos drängeln. Einfach drauffahren und den Schleicher weiterschieben. Den Bub, der gerade im Gebüsch pinkeln war, sammelt nachher die Polizei wieder ein.

Gernot

bearbeitet von Gernot
  • Like 1
  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala

Wie es bei den aktuellen BMW's ist weiß ich nicht aber der e 34 reagierte bei Nässe enorm empfindlich auf abgenutzte Reifen.Abgenutzt im Sinn von noch ausreichend Profil um 4mm,nicht Mindestprofiltiefe.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden