phantomas

Elchtest Peugeot 3008 versus Golf GTI Clubsport

Recommended Posts

J.Wimberg
Am 15.9.2017 at 23:14 , TorstenX1 sagte:

Hier nicht: 

Ok, Topgear ist nicht gerade für objektives Testen bekannt, und der Tenor des Spots läßt mich vermuten, daß in dem Fall von KdF Automotive geschmiert wurde. Objektiv sichtbarer Nachteil des BMW ist aber, daß es nicht möglich ist einen nuklearen Sprengkopf anständig zu transportieren, somit erfüllt der Wagen nicht die Grundbedürfnisse einer durchschnittlichen westeuropääischen 4-köpfigen Familie.

 

Am 16.9.2017 at 11:59 , Auto nom sagte:

Ich vergaß hinzuzufügen "bei niederschlagsfreiem Wetter, trockener und sauberer Straße, griffigem Straßenbelag und sommerlichen Temperaturen".

Ist ja nett, wenn 'ne Kerbe da ist, in die man schlagen kann, aber ganz so einfach ist's IMHO nicht....

Erst werden die Hinterräder mit Driftorgien runtergeritten, danach gibt's 'nen Dragtest auf regenüberfluteter Strasse und die Verwunderung ist groß, das sich bei bei so viel Dampf an den Hinterrädern, bei AFAIR 180!, das Heck bei so viel Wasser selbstständig macht.

 

Am 16.9.2017 at 11:59 , Auto nom sagte:

Der Antrieb nach dem Prinzip der Schiebkarre ist hochgradig instabil [...]

 

Das Video belegt ja eigentlich nur, dass unverantwortliches Handeln und der prollige Leistungseinsatz (in Regionen, die es bei PSA in der Form ja schon seit Jahren nicht mehr gibt, z.T. nie gab...) weit mehr Einfluss auf die Fahrstabilität hat als das Antriebskonzept. Bei YouTube sind sicher auch Videos zu finden, wo zu schnelle Fronttriebler untersteuern und in den Graben rutschen oder über Rückwärtswheelis ausser Kontrolle geraten.

BTW, die "Schiebkarre" hat dem "Dreiradantrieb" voraus, dass die Räder vollkommen frei vom Antriebseinflüssen sind und sich nur um die Richtung kümmern. Ich hatte noch nie eine so präzise und antriebsfreie Lenkung wie bei meinem jetzigen. Ganz im Gegensatz zum Vorgänger fährt der sogar bei höherem Tempo geradezu spielerisch geradeaus, das hätte ich mir beim Berlingo auch gewünscht. Das Auto war auf Strecke unfahrbar, weil die Servounterstützung um die Mittellage via Software offenbar komplett abgestellt wurde, dementsprechend hart und widerspenstig war die Lenkung bei Geradeausfahrt. Die typischen kleinen Korrekturen die man mehr oder weniger intuitiv vornimmt waren bei dem echte Arbeit, gefühlt, als wenn man gegen etwas arbeitet. Dementsprechend auch das Fahren, ein Eiertanz, immer am korrigieren, wegen des Widerstands fast immer etwas zu viel, somit wieder etwas zurück, und wieder zurück - das hatte schon was vom fahren über, oder mit, Bande. Die sehr kompetenten und netten Cit-Jungs hier haben alles um die Lenkung getauscht, Lenkgestänge/-Getriebe, E-Unterstützung, ohne Erfolg. Die Fahrt in einem Neuen und identischen machte dann klar, das dass Stand der Serie ist. 

LG und guten Rutsch :)

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Man könnte auch Zinn oder Zink gießen.

Gernot

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robustfetischist

Wer etwas auf sich hält, nimmt einfach Gold. 

 

Gruß Jole 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Scho geil, aber der braucht dann doch nach jeder Autobahnausfahrt zwei neue Reifen. ;)

Außerdem gut, dass es kein Geruchsvideo ist. Das stinkt doch wirklich beißend!

bearbeitet von Juergen_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas
Am 26.12.2017 at 21:50 , TurboC.T. sagte:

Schnittig, wie der 308 da durchzieht.

Zum Vergleich das deutsche „Premium“produkt:

ESP-gebremst quasi bis runter auf Schrittgeschwindigkeit :rolleyes:

Der Opel Grandland war noch 1 km/h besser als der 3008 und stellte mit 81 km/h eines der besten Etgebnisse auf:

 

  • Danke 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden