colonel

C4 Grand Picasso Kaufberatung. Eure Meinung zu diesem Angebot.

Recommended Posts

colonel

Hallo zusammen,

wir suchen schon einige Zeit nach einem geeigneten Van, da wir zweifachen Nachwuchs bekommen haben. 

Da der neue gebrauchte ein Benziner und aufjedenfall Automatik haben soll, außerdem unser Budget begrenzt ist, gestaltet sich die Suche nicht so leicht. Wir haben bestimmte Fahrzeuge ins Auge gefasst.

Toyota Corolla Verso

Citroen C4 Picasso

Citroen C4 Grand Picasso

Renault Scenic

Renault Grand Scenic

Citroen C8

Da wir nun einen interessanten C4GP entdeckt haben, dachte ich mir, ich frag mal euch Citroen Fachleute. Es handelt sich um einen mit 140 PS Automatik. Ist wohl also der 1.6 16 V der ja Zahnriemen hat. Welches Getriebe er jetzt hat kann ich nicht erkennen.

Er ist EZ 02/08 und hat 140.000 km auf der Uhr. Zahnriemen wurde im August bei 139.000 km gemacht. Der Wagen soll 5.499 kosten. Auf den Bildern kann man, zumindest auf dem Desktop erkennen, dass er hinten links vom Scheinwerfer bis zum Stoßfänger runter Kratzer hat. Sieht nach einem Rempler aus und kein Unfall, wenn ich als Laie das so auf den ersten Blick beurteilen kann.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=250267421&ps=0&utm_source=autouncle_web&utm_medium=referral&mga_d188=DesktopVIPAutomaticRedirect&id=250267421&psz=0&vc=Car&dam=0

Nun zu meiner Frage bzw. Fragen: Wie schätzt ihr das Angebot ein in Bezug auf Seriösität und Preis? Worauf sollte man grundsätzlich bei diesem Auto achten? Wie seht ihr das mit dem Schaden was auf den Bildern hinten links gut zu erkenn ist. Der Scheinwerfer scheint ja auch einen Sprung zu haben. 

Würdet ihr von dem Angebot abraten oder ist das ein interessantes Angebot.

Ich freue mich auf eure Meinung und Antworten.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Biker64

2.0l 140 PS Benziner. Eigentlich recht unauffällig.
Getriebe müsste ein automatisiertes Schaltgetriebe namens EGS6 sein. Also ein manuelles Schaltgetriebe, was per Servopumpe Kupplung tritt und Gänge einlegt. Unbedingt probefahren, ob das zu Dir passt. Es ist kein Wandler und kein Doppelupplungsgetriebe. Gemütlich gefahren, kaum Schaltrucke und gegenüber Schaltgetrieb kein erhöhter Verbrauch. Schlecht angelernt, kann`s ruckeln, oder auch, wenn die Kupplung runter ist...... Bei 140.oookm und AHK KÖNNTE die Kupplung bald fällig sein......je nach dem, wieoft was am Haken hing....

Wenn es ein Exclusive ist, hat er eine luftunterstützte Hinterachse. Da können die Federbälge oder der Kompressor Macken haben, dann hängt der Arsch. Man kann das auf Stahlfedern zurückrüsten.

Preis muss man mal vergleichen, was andere gleich ausgestattete kosten.
Scheckheft ? Wartungen erledigt ? Reifen ?Bremsen ?
Den Schaden müsste man sich vor Ort anschauen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Warum ist der Haken so rostig ? Wasserschaden ? Ganz genau auch von unten anschauen.

Was ist mit dem Armaturenbrett rechts passiert ? 

Mir persönlich fehlt ein Bild vom Motorraum.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
colonel

Erstmal danke für eure Antworten. Das wundert mich jetzt dass das Getriebe nach so wenig km eventuell schon gewechselt werden muss. Ich habe mal gegoogelt, das egs6 scheint ja tatsächlich ziemlich anfällig zu sein und hält nicht lange. Was kostet denn so ein getriebewechsel?

Es gibt doch, so weit ich weiß, noch ein anderes automatikgetriebe bei dieser motorisierung?

Das mit dem Haken ist ja auch so ne sache. Der hat ja wirklich ne menge rost angesetzt. 

Ich glaube wir lassen von dem besser die finger, ist ja auch noch der schaden hinten.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
colonel

Wie gesagt, haben wir dass Angebot abgeschrieben.

Jetzt haben wir aber ein anderes interessantes Fahrzeug entdeckt.

https://www.autoscout24.de/angebote/citroen-grand-c4-picasso-2-0-aut-1-hd-tuev-neu-garantie-benzin-weiss-481bdf14-04fb-4176-bf1f-b27a5989ed35?au_advert_id=136970974&au_car_id=75202887&utm_medium=referral&utm_source=autouncle_web

Der hat zwar auch ne anhängerkupplung, aber wesentlich weniger km. 

Kann man pauschal sagen bei wie viel km der c4gp ne neue kupplung benötigt?

Was haltet ihr auf den ersten blick von dem angebot?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Zu dem konkreten Angebot: Die Bewertungen des Händlers sind durchwachsen, ob sich das lohnt, hängt wohl davon ab, wie weit ihr fahren müsst. Im Gewährleistungsfall z.B. ist eine große Entfernung zum Gewährleistungsgeber eher ungünstig.

Klingt aber grundsätzlich nicht verkehrt.

Ansonsten würde ich, wenn das Budget begrenzt ist, eher zu einem etwas schlichteren Auto greifen, bei dem das Reparaturrisiko geringer ist. Automatik ist schön, aber die ganzen modernen Getriebe machen relativ häufig Probleme und nicht jede Werkstatt weiß was damit anzufangen - im Gegensatz zum altmodischen Schalter.

Der 2-Liter-Motor mit Zahnriemen ist aber schon mal eine solide Basis, der braucht in der Regel nicht viel mehr als die Standard-Aufmerksamkeit und ab und zu einen neuen Zahnriemen. Der große Vorteil, vor allem bei begrenztem Budget, bei einfachem Motor und Standardgetriebe ist: Fast jede Werkstatt kann bei einem Schaden ziemlich genau voraussagen, wie teuer es wird.

Und eine Anhängerkupplung würde ich grundsärtzlich selber nachrüsten. Dann weiß man genau, wofür sie benutzt wurde. Und 100000km mit regelmäßigem Hängerbetrieb setzen einem Auto zu.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
Am 27.9.2017 at 06:10 , colonel sagte:

Wie gesagt, haben wir dass Angebot abgeschrieben.

Jetzt haben wir aber ein anderes interessantes Fahrzeug entdeckt.

https://www.autoscout24.de/angebote/citroen-grand-c4-picasso-2-0-aut-1-hd-tuev-neu-garantie-benzin-weiss-481bdf14-04fb-4176-bf1f-b27a5989ed35?au_advert_id=136970974&au_car_id=75202887&utm_medium=referral&utm_source=autouncle_web

Der hat zwar auch ne anhängerkupplung, aber wesentlich weniger km. 

Kann man pauschal sagen bei wie viel km der c4gp ne neue kupplung benötigt?

Was haltet ihr auf den ersten blick von dem angebot?

Der liegt preislich auf jeden Fall ganz gut für Bj. und km, wenn komplett i.O. und noch 2. Satz Räder dabei.

Der erste Aufgeführte liegt jetzt bei 4999.- und ist preislich auch nicht schlecht. Der Macken hinten ist eher ein Schönheitsfehler und das Handschuhfach oder was da wegsteht, würde ich entweder zum Preisdrücken nutzen, oder den Händler noch erledigen lassen. Natürlich bleibt da das Risiko der Kupplung, falls keine "normale" Automatik.

bearbeitet von silvester31

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
colonel

Vielen Dank für eure Einschätzung zu den Angeboten,

ich habe schon viel gelesen über die Automatikgetriebe die so verbaut werden und scheinbar wird da wohl tatsächlich gespart ohne Ende bzw. nicht vernünftig entwickelt. Der Grund warum es ein Automatik sein soll, ist ganz einfach erklärt. Ich habe viele Jahre Halbautomat bzw. Automatik gefahren. Nun fahre ich seit zwei Jahren wieder mal Schaltung und ich muss ehrlich sein, ich kann mich mit Schaltung nicht mehr anfreunden. Nach zwei Jahren hab ich immer noch nicht das Gefühl fürs Kupplungsspiel zurückerlangt.

Mein letzter Halbautomat war eine A-Klasse, eine der ersten Baujahre. In den 6 Jahren wo ich das Fahrzeug gefahren bin, war absolut nichts am Getriebe oder an der Kupplung.

Hab den Wagen dann mit knapp 170.000 km auf der Uhr verkauft weil er mir unter den vier Buchstaben weggerostet ist. Auch der Peugeot den ich davor hatte, hatte keine Probleme mit Kupplung oder Getriebe und auch dieser hatte Automatik.

Ich bin ja totaler Laie was PKW's anbelangt. Ok, ich wechsel auch mal Birnen oder Wischer selbst, aber sonst hab ich nicht viel Ahnung. Aber mein Schwiegervater hat uns  jetzt auch davon abgeraten nen Wagen mit AHK zu kaufen.

Das zweite Angebot, der weiße C4GP hab ich mir nun nochmal genauer angeschaut und mir ist aufgefallen, dass er auf der Motorhaube sehr große Kratzer hat. Die ziehen sich quer über die halbe Motorhaube. Die bekommt man sicher nicht so leicht weg?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Willst Du die Kratzer auf den Fotos gesehen haben ??? Ich jedenfalls sehe da nix. Allerdings habe ich auch keinen 50" Bildschirm.

Ich würde da mal anrufen und nachfragen. Ich denke das sind evtl. nur Spiegelungen. Wenn verkratzt, eindeutig zu teuer. Bei dem Preis muß er schon top dastehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
colonel

Ich habe mir den nochmal auf dem pc angeschaut. Auf dem smartphone sieht man es nicht, aber auf dem pc monitor sieht es wirklich aus wie kratzer. Ich dachte ja auch erst an so etwas wie spiegelungen. Man sieht diese allerdings auch auf mehreren bildern, so dass man spiegelungen eigentlich ausschließen kann.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden