Recommended Posts

Devil Duck

So,

jetzt nehmt mal alle für einen kurzen Augenblick die rosarote Markenbrille ab und betrachtet das ganze rational.

Da ist eine alte Kiste ohne Airbag und ABS, die bestenfalls unter Liebhabern noch dreistellig gehandelt wird.
Der Versuch in diesem Forum ein solches Auto loszuschlagen endet i.d.R. aber in seitenlangen Threads der Sorte:
Der ist aber schön, wenn ich nur Zeit, Platz, Geld hätte....steht zu weit weg, etc

Also aus Sicht des Besitzers eine nachvollziehbare Entscheidung das Ding gegen eine 4 stellige Prämie einzutauschen.

Der Händler hat noch viel weniger Interesse an so einem Wagen, der verkauft nur Gebrauchte ab 5k€, nicht ab 500,-€.
Und wegen der Prämie muss der den ohnehin verschrotten, also kann das Ding auch noch kurz als Marketinggag dienen.

Was glaubt Ihr, was jeden einzelnen Tag auf deutschen Schrottplätzen durch den Schredder wandert.
Man kann nicht alles retten.

Torsten

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Da hast Du vollkommen recht, bei den Gebrauchtpreisen des AX. ABER : Hätten die nen Polo oder so in die Tonne gekloppt zu Werbezwecken, wäre die Botschaft doch viel besser, lustiger, sinniger gewesen ! So zeigen sie doch, daß das Gefährt der eigenen Marke nur noch für die Tonne ist. Auch wenn 70% der Vorbeifahrenden überhauptnicht erkennen werden, was da in der Tonne steckt....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Elmar Stephan
vor einer Stunde, bx-basis sagte:

Bei dem AX stimmte alles, der hatte gerade mal 60000 Ersthand-Kilometer auf dem Tacho. Madames Popometer war (und ist) von den BXen un dem 2CV einfach zu sehr verwöhnt...

Man kann die Federung eines AX ja schlecht mit der einer Ente vergleichen (und auch bei der gab es über die Jahrzehnte Unterschiede...)

Fahr mal mit einem AX über eine Schlaglochstrecke und dann mit einem C5, dann wirst Du verstehen, warum ich lieber im AX unterwegs bin (obwohl er weder Airbag noch Klimaanlage hat).

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51

He Teufelchen es geht hier um Emotionen und Späßken,  sonst um nix ! Hier im Forum Autos zu verkaufen ist ähnlich gaga. ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

Die AX der ersten Serie habe ich in besserer Erinnerung als die der zweiten Serie. Die zweite Serie ist meiner Wahrnehmung nach straffer / steifer gefedert und die Sitze empfinde ich ebenfalls als straffer. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Meine Frau weint ihrem AX1 Auch nach und sträubt sich grosse Strecken (also >4km :) )mit dem AX2 zu fahren. Aber egal welcher AX gegen einen BX oder CX hat er einfach keine Chance.

Seht es realistisch, da kommt einer und gibt einen 20 Jahre alten Kasten zur Prämie ab = Presse, fertig. Der Laden will Geld verdienen basta ausserdem ist das doch ein Kia Laden und kein Citroenhändler oder deute ich das Werbeschild neben dem Container falsch? Wenn der Mensch dort aber jemanden hat der im für diese Schrott Geld geben will wird er ihn sicher wieder aus dem Container rausfahren und hergeben (Geld verdienen). Dann hat diese Aktion aber wirklich seinen Zweck in jeder Hinsicht verdient denn hätten sie den AX hinters Haus gestellt bis der Schrotthändler ihn holt hätte es hier gar niemand mitbekommen.

bearbeitet von CX Fahrer

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
antonAX

Den selben Ax hatten wir auch. Hat mein Vater vor einem Monat verkauft... Da e-Autos die Zukunft ist :( Er bleibt zwar in der Familie , wird aber von meinem Bruder verbraucht. Er war einer der besten Axe die wir hatten.

30473214bx.jpg

30473216hy.jpg

30473217im.jpg

30473218jh.jpg

30473219ek.jpg

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

Den AX hat es möglicherweise erwischt, weil die anderen Kandidaten aus dem Fundus dieses Händlers zu breit für den Container sind. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Memphisto
vor 16 Stunden, antonAX sagte:

Hat mein Vater vor einem Monat verkauft... Da e-Autos die Zukunft ist :( 

Dass dem AX nicht die Zukunft gehört ist klar, aber warum soll einem gut erhaltenen AX nicht die Gegenwart gehören? Für's Portemonnaie und für die Umwelt sicher die bessere Lösung als das bedenkenlose Wegwerfen und kaufen von irgendwelchen Stromfahrzeugen.

Als sparsamer Fahrer habe ich es einmal geschafft, aus einem vollen AX-Tank mehr als 1000 km Strecke rauszubekommen. 1.1i wohlgemerkt, nicht der DIesel. 43 Liter Tank. Von solchen Werten ist das E-Auto noch weit entfernt und wegen der schweren Batterien wird es nie an das Fahrgefühl des AX rankommen.

"Simplify and add Lightness", es gibt kaum ein neueres Großserienfahrzeug, dass diese Colin Chapman - Weisheit so perfekt umgesetzt hat.

  • Like 2
  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Alle glauben an das E-Auto nur baut es keiner.Warum baut es keiner. Weil es keine Batterien gibt und das wird Auch noch eine ganze Weile so bleiben.

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

wieso soll man ein Ax nicht in der Zukunft fahren? Im Verbrauch und Wendigkeit ist er genial .

Ich versuche mein Ax noch lange zu fahren.

Gruß Henry

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden