Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dispatcher911

Injektoren C5 II Diesel prüfen

Recommended Posts

Dispatcher911

Hallo,

bei meinem C5 II 2.0 HDI sind mit hoher Wahrscheinlichkeit ein oder 2 Injektoren defekt.

Gibt es eine Möglichkeit Injektoren im eingebauten Zustand zu prüfen?

Kann man die irgendwie durch Reinigung reanimieren oder ist daim Zweifel immer ein Austausch fällig.

Die Dinger sind ja nicht ganz günstig.

 

Gruß

Andreas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
63mart

mit einer lexia kann man die testen. Oder fährst zu einem boschdienst, der sich mit dieselmotoren auskennt.

wie kommst du denn auf die idee, dass da 2 kaputt sein sollen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dispatcher911

Sehr hoher Spritverbrauch (über 10 Liter).

Beim Beschleunigen oder im Hängerbetrieb tiefschwarze Wolke aus dem Auspuff ( dann oft zusammen mit der Meldung 'Verstopfungsgefahr Partikelfilter')

Konstantruckeln im Alltagsbetrieb.

Manchmal geht er auch an der Ampel etc. aus (ist aber eher selten)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Helmut Bachmayer

EGR Ventil? Habt ihr schon mal Fehler ausgelesen? Rücklauf der Einspritzventile messen, dann kann man mehr sagen. Gruß der bachmayer

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Rücklaufmengen prüfen, wenn viel Diesel aus den Rückläufen kommt dann Injektoren raus und zum BOSCH-Dienst bringen zwecks Überholung. Möglichst bevor die Kolben Löcher haben oder die HD-Pumpe wegen Überlastung verreckt...

Nachbars Volvo mit diesem Motor soff auch plötzlich wie ein Loch, alle Injektoren hinüber...

bearbeitet von bx-basis

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dispatcher911

Fehlerspeicher sagt nichts.

AGR Ventil ist brandneu.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
63mart
vor 18 Stunden, Dispatcher911 sagte:

Fehlerspeicher sagt nichts.

Das kann eigentlich nicht sein. Wenn schon im display die meldung erscheint verstopfungsgefahr, dann sollte im motorsteuergerät auch eine fehler hinterlegt sein.

Mit welchem gerät hast du denn die fehler ausgelesen???

Du schreibst auch, dass der verbrauch bei über 10l liegt. Ist das gemesen oder wird das auch so bei der verbrauchsanzeige angezeigt.

bearbeitet von 63mart

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen