Recommended Posts

erpell

C4 Baujahr 2007, Fahrertürschloß läßt sich nicht mehr mittels Schlüssel öffnen.

Manchmal sind ja die so einfachen Probleme die schwierigsten.

Ich öffne eigentlich das Fahrzeug immer mit der Fernbedienung.

Da diese so alt ist wie das Auto, habe ich mal aus "Sicherheitsgründen"

versucht die Tür mittels Schlüssel zu öffnen. Der Schlüssel läßt sich wohl

tief genug  reinstecken, was ich am Tankdeckel geprüft habe, aber nicht mehr

drehen. Habe dann W 40 ca 5 mal innerhalb einer Woche ins Schloß eingespritzt.

Ohne Erfolg.

Gibt es evtl. eine andere Möglichkeit, das Schloß gängig zu bekommen oder

immer wieder den gleichen Versuch vollziehen?

Gruß erpell

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich würde da einmal ein wenig nüdeln. Herumwackeln ohne viel Gewalt und den Schlüssel mehrfach in beiden Ausrichtungen einstecken. Und ich würde statt WD40 Kettenspray benutzen. Damit das richtig verläuft müßte man das Auto auf den Kopf stellen...

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erpell
vor 2 Stunden, Gernot sagte:

Ich würde da einmal ein wenig nüdeln. Herumwackeln ohne viel Gewalt und den Schlüssel mehrfach in beiden Ausrichtungen einstecken. Und ich würde statt WD40 Kettenspray benutzen. Damit das richtig verläuft müßte man das Auto auf den Kopf stellen...

Gernot

Danke für den Kettenspray-Hinweis. Werde ich besorgen und versuchen.

Schlüssel wurde haüfig reingesteckt und bewegt, Linksdrehung, Rechtsdrehung mit der nötigen Vorsicht, daß kein Schlüsselbruch erfolgte.

Habe auch schon leichte Schläge mit einem Kunststoffhammer vorgenommen.

Das Auto auf den Kopf stellen geht natürlich nicht so ohne weiters ?!  Aber warum dieser Hinweis.?

Habe mit den dünnen aufsetzbaren Sprühröhrchen auch schäg nach oben (ca 15°) eingedüst.

Gruß erpell

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

"..." bedeutet immer, daß der Genrot da so vor sich hinschmunzelt, weil das nicht wirklich geht.

Das Schmierzeug muß sich richtig verteilen. Es kann natürlich auch Dreck im Schloß sein. Dann geht das nicht auf, weil die Sperren einfach nicht in die richtige Stellung kommen.

Gernot

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden