Recommended Posts

Anesca

Hallo,

 

ich bin mit meinem Pluriel samt Kleinkind auf der Autobahn liegengeblieben. er ist einfach während der fahrt ausgegangen und es blickte nur kurz die Batterie. Nach einer abenteuerlichen Abschleppaktion( die Abschleppvorrichtung im Gewinde war plötzlich abgebrochen.

Zu Hause angekommen stand dann im Display nur noch Ecomode. Ich versuchte es nochmal die Zündung ging dann war Feierabend noch nicht mal das Warnblinklicht ging.. 

Batterie über Nacht aufgeladen. Hat auch nichts gebracht. Sicherungen alle überprüft,2 Massekabel ich die ich gefunden habe im Motoraum geprüft(das dritte konnte ich nicht finden).

Jetzt bin ich ratlos?Ich habe den Wagen vor einem gekauft und es war nie was passiert er schnurrte wie ein Kätzchen. Ok ich bin eine Frau, aber ich will mein Auto behalten und brauche wirklich eure Hilfe was dieses Auto betrifft.

Ein Werkstatthandbuch ist nicht zu bekommen. was meint ihr was könnte es sein?Die Lima?(Kohle durch) Und wie kann ich dieses Teil ausbauen? Kann man einen Reset des Steuergerätes wagen und wie geht das genau?Ich frage lieber nach bevor ich mein Auto gar nicht mehr in Gang bekomme. Ich hänge wirklich an dem Mörchen:)

Wie kann man die Lima selber testen?

Was meint ihr dazu?Ich bin über jede Hilfe mehr als Dankbar und nicht ganz unbegabt was Autos betrifft, aber das bringt mich wirklich zum verzeifeln.

 

Ganz lg ani

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Devil Duck

Hallo Ani,

ein paar mehr Angaben zum Auto wären hilfreich, also Motortyp, Getriebe, ggf dein Standort, falls jemand vor Ort helfen möchte.

Da sich das ganze nach Ausfall der Elektrik anhört, würde ich zunächst mal Überstartkabel ranhängen und sehen was passiert.
Wenn nur die Batterie tot ist, sollte der Wagen damit Lebenszeichen geben.

Torsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robi64

Das er irgendwann in den ECO-Modus schaltet ist normal, das hat nichts zu sagen.

Wenn du ihn schon über nacht geladen hast, würde ich von L.Maschine und Batterie

erst einmal absehen. Hast du schon mal über Nacht die Batterie abgeklemmt?

Versuch es mal, damit kann man ihn in vielen Teilen resetten.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ist das noch die Originalbatterie? Und idealerweise ein Pluriel mit Sensodrive?

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Falls 2x ja: neue Batterie rein, und zwar die größte die in den Kasten reingeht (dürfte dann eine mit um die 60Ah Kapazität sein). Das Getriebe bzw. dessen Steuergerät reagiert äußerst zickig auf Unterspannung, auch wenn die nur ganz kurz beim Starten auftritt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robi64

Ihr habt ja alle recht, die elektr. spinnt sehr gerne bei schwacher Batterie.

Aber das er damit wärend der Fahrt aus geht und nicht mehr zuckt?

 

  • Traurig 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Lichtmaschine gestorben...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Devil Duck

Jetzt wäre es mal an Ani, die Glaskugelleserei zu beenden und ein paar mehr Infos zu geben.

  • Verwirrt 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca

So es ist ein c3pluruel 2003 1,6 sensodrive.Batterie ist von Bosch und ist noch sehr jung..habe die Batterie über Nacht aufgeladen hat nichts gebracht..Masse kabel überprüft zumindest die ich finden konnte ab und an ging die Zündung dann Garnichts mehr. Sorry wir haben zur Krönung noch Scharlach bekommen deswegen melde ich mich jetzt erst zurück. Der Hammer ist das er einfach bei 140 aus ging und die Abschleppvorichtung rausgebrochen ist.

 

bearbeitet von Anesca
R

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca
Am 22.10.2017 at 15:28 , Devil Duck sagte:

Hallo Ani,

ein paar mehr Angaben zum Auto wären hilfreich, also Motortyp, Getriebe, ggf dein Standort, falls jemand vor Ort helfen möchte.

Da sich das ganze nach Ausfall der Elektrik anhört, würde ich zunächst mal Überstartkabel ranhängen und sehen was passiert.
Wenn nur die Batterie tot ist, sollte der Wagen damit Lebenszeichen geben.

Torsten

Mit dem Kabel ausprobiert nicht passiert Aussee das Mal kurz die Warnblinklicht er funktioniert en

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Hast du ein Voltmeter, also so einen kleinen Tester, mit dem man Spannung, Ampere und Widerstand messen kann ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca
Am 23.10.2017 at 12:17 , bx-basis sagte:

Falls 2x ja: neue Batterie rein, und zwar die größte die in den Kasten reingeht (dürfte dann eine mit um die 60Ah Kapazität sein). Das Getriebe bzw. dessen Steuergerät reagiert äußerst zickig auf Unterspannung, auch wenn die nur ganz kurz beim Starten auftritt.

Oder Stellmotor Ren platt...vom Getriebe...ich bin stinksauer ich hänge an dem Auto. Nachfrage bei Citroen war Krass man könnte mir bei der Finanzierung eines neuen C3 helfen. Grumpf nö...

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca
Am 23.10.2017 at 11:11 , robi64 sagte:

Das er irgendwann in den ECO-Modus schaltet ist normal, das hat nichts zu sagen.

Wenn du ihn schon über nacht geladen hast, würde ich von L.Maschine und Batterie

erst einmal absehen. Hast du schon mal über Nacht die Batterie abgeklemmt?

Versuch es mal, damit kann man ihn in vielen Teilen resetten.

Reseten ging auch nicht sogar BV extra den Ersatz Schlüssel genommenen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca
vor 11 Minuten, Wurzelsepp sagte:

Hast du ein Voltmeter, also so einen kleinen Tester, mit dem man Spannung, Ampere und Widerstand messen kann ?

Du meinst so ein Teil wo ich die Spannung des Massenkabel s mit getestet habe wenn du das meinst sowas habe ich.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Dann stell mal auf 20V Gleichstrom ein und halte die Strippen an die Batterie.

PS: Spannung des Massekabels hört sich spannend an

bearbeitet von Wurzelsepp

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca
vor 13 Minuten, Wurzelsepp sagte:

Dann stell mal auf 20V Gleichstrom ein und halte die Strippen an die Batterie.

PS: Spannung des Massekabels hört sich spannend an

Das kann ich frühestens morgen früh Mal ausprobieren ist jetzt etwas dunkel..nur Massenkabel ging durch.aber ich werde meinem Mann sagen er soll das machen .

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca
Am 23.10.2017 at 12:17 , bx-basis sagte:

Falls 2x ja: neue Batterie rein, und zwar die größte die in den Kasten reingeht (dürfte dann eine mit um die 60Ah Kapazität sein). Das Getriebe bzw. dessen Steuergerät reagiert äußerst zickig auf Unterspannung, auch wenn die nur ganz kurz beim Starten auftritt.

Gute Idee werde dann man die Batterie vom Wagen meines Mannes nehmen der wird sich freuen ist ein SUV sein Heiligtum aber lieber das als Rechnung bekommen zwinker.

bearbeitet von Anesca

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Da muß man systematisch herangehen. Wenn ein Multimeter da ist, kann man schon viel herausbekommen.

Karosserie gegen + der Batterie?

Motorblock gegen + der Batterie?

Wenn das Massekabel hinten an der Batterie eine Macke hat, ist der Wagen mausetot.

Wie hast Du die Batterie geladen? Anschluß direkt an die Pole oder an + und Karosse, weil man an - schlecht drankommt?

Wenn das Massekabel hinten an der Batterie eine Macke hat, wurde die Batterie im zweiten Fall nicht geladen.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Devil Duck

Ich habe immer noch Probleme, die Informationen richtig zusammen zu bekommen. Ein Auto mit sensodrive, das während der Fahrt plötzlich ausgeht, dürfte noch einen Gang eingelegt haben. Das könnte den abgerissenen Haken erklären. Sonst lese ich von Warnblinkern die mal gehen, mal nicht. Klingt immer noch nach einem elektrischen Fehler, ganz sicher aber kein defekter Stellmotor vom sensodrive. Benötigt wird jetzt jemand mit elektrischen Grundkenntnissen. Die „Spannung des Massekabels “ zu messen, reicht leider nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

@Anesca könnte mal sagen, wo sie herkommt. Es gibt doch hier sicher Leute im Forum, die mal einen Blick drauf werfen würden...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robi64

Ich stutze immer noch, dass der Wagen bei 140 auf einmal tötet

und keinen Mucks mehr macht. Da war ja noch die Geschichte

mit den verstecken Sicherungen aber dann dürfte er ja auch nicht

gänzlich gestorben sein.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca

Meine Mail-Adresse ist anesca@gmx.de dann kann ich gerne Mal meine Handynummer mailen und man kann Mal telefonieren...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 49 Minuten, Anesca sagte:

Meine Mail-Adresse ist anesca@gmx.de dann kann ich gerne Mal meine Handynummer mailen und man kann Mal telefonieren...

Und das macht vor allem Sinn wenn man Ahnung hat und/oder halbwegs in der Nähe ist. ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca

Ja klar eben nochmals Batterie rein er zumindest ging ganz kurz 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anesca

Die Zündung dann doch es nach Beginn.Das ist alles etwas komisch.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden