Recommended Posts

Trainman

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem eine Limosine  Xantia V6 Automatik gekauft. Es war mein Wunschmodell, weil ich schon vor mehr als zwanzig Jahren einen solchen Wagen hatte. Inzwischen habe ich an einigen Stellen Ersatzteile einbauen lassen:
1. Neuer Kühler
2. Neue Federkugeln
3. Neue Ganzjahresreifen auf Stahlfelgen

Nach jetzt 2500 Km Laufleistung (Tacho jetzt bei ca. 185000 km) macht mir das Getriebe Probleme. Manchmal hat es keinen Kraftschluss. Die Fehlerdiagnose in der Werkstatt war negativ. Geräusche sind nicht normal. Die Auskunft zum Getriebe 4HP 20 lautet: Instandsetzung komplett ca. 3000 €. Das übersteigt meine Möglichkeiten und es besteht die Gefahr, dass es eventuell noch anderes nach sich zieht.

Hat jemand Interesse, den Wagen zu kaufen oder eventuell ihn auch als Ersatzteilspender zu nutzen. Er ist angemeldet und hat noch TÜV bis Sommer 2018.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

Na das ist ja ein schöner Einstand ins Forum. So ein Pech. Aber zum 4HP20 gibt es leider viel zu lesen. Hat die Werkstatt genauer gesagt, was als Fehler abgelegt ist? Fährt es nicht mehr, wenn das Öl warm wird? Kreischt das Getriebe dann?

Preis und Ort und allgemeiner Zustand deines Xantias sind wichtig und evtl. eine Telefonnummer.

Eine Instandsetzung ist in der Tat eine kost- und zeitspielige Sache.

Viel Glück beim Verkauf. Aber ich würde parallel die genaue Diagnose versuchen.

Gruß Martin

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trainman

Hallo Martin,

danke für das Mitgefühl. Ich hatte auch gedacht, mit den Hinweisen aus den Foren meiner alten Liebe besser dienen zu können.
Die Werkstatt hat beim Auslesen für das Getriebe keine Fehlermeldung bekommen. Es könnte eventuell der Wandler sein. Ich werde die Beschreibung in den nächsten Tagen detailliert ergänzen und auch Fotos machen.

Gruß Peter

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Käufer

Es gibt einen Beitrag dazu im Forum.

Eine Photoreportage von Doxxit.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Commodore_HH

Wenn ich mich nicht irre, dann waren gerade 2 Getriebe hier im Forum zum Verkauf.

Bei den bekannten Profis sollte sich ein Wechsel "relativ" Kostengünstig durchführen lassen!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

das von spätactiva ist schon verkauft und das von Torsten hat doch der Jürgen genommen - wenn ich mich recht entsinne.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trainman

Hallo Freunde,

die Aussage der Spezialisten von Getriebe Service 24 in Kassel war niederschmetternd! Auch Peripherieteile zum Getriebe wie Pumpe, Drezahlmesser, Tachoantrieb u.a. sind zu erneuern.  ICH GEBE AUF ! Ich habe leider keine ausreichend große Garage und auch wenig handwerkliches Geschick. SCHADE!

Wenn es jemanden gibt, der den Xantia V6, Kilometer ca. 185000, Motor klingt noch sehr gut, Kühler neu, Federkugeln neu, Auspuff Mittelrohr neu, Doppelendrohr neu, Ledersitze elektrisch, Neue Ganzjahresreifen auf Stahlfelge usw. Haben möchte, bitte bei mir melden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

Sehr schade. Ich würde auf jeden Fall einen ungefähren Preis schreiben.

Haben die Getriebespezialisten den Fehlerspeicher ausgelesen oder das Getriebe anderweitig geprüft?

Beim Überholen ersetzt man ohnehin alle Verschleißteile, wie Pumpe, Wandler, Filter, Dichtungen, etc.

Intakte Tachoantriebe ließen sich sicher auch finden. Aber da du ohnehin nicht reparieren wirst ...

Möge sich jemand finden, der die Teile verwenden kann ...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Auch mein Beileid.
Für einen Interessenten dürfte vor allem noch der Zustand der Karosserie (versteckter Rost?) wichtig sein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_



Hallo zusammen,
ich habe vor kurzem eine Limosine  Xantia V6 Automatik gekauft. Es war mein Wunschmodell, weil ich schon vor mehr als zwanzig Jahren einen solchen Wagen hatte...

Sicher? Das müsste dann ein Vorserienmodell oder eine der allerersten Auslieferungen gewesen sein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koelner

ich finde eine komplett-revison des getriebes inkl ein und ausbau für 3000 euro gar nicht so unfair. wenn die substanz ansonsten gut ist und der motor schnurrt, würde ich tatsächlich darüber nachdenken. danach hast du für mind. 200tsd km ruhe von dem getriebe und bei guter wartung mit etwas glück überlebt das getriebe den rest des wagens ;) die frage ist immer: wo findest du ein vergleichbares fahrzeug zu diesem preis? 

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ebby Zutt

Hallo,

ich rate zur 2. (ggf Drittmeinung)
In Wabern - das ist ja nicht so weit: Zwei Brüder setzen dort Getriebe instand.
Kontakt gern per PN
(Ich hab dort noch nicht arbeiten lassen, aber ein Meister meines Vertrauens läßt dort arbeiten und ist zufrieden).

Gruß
Ebby

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
vor 4 Stunden, Koelner sagte:

ich finde eine komplett-revison des getriebes inkl ein und ausbau für 3000 euro gar nicht so unfair. wenn die substanz ansonsten gut ist und der motor schnurrt, würde ich tatsächlich darüber nachdenken. danach hast du für mind. 200tsd km ruhe von dem getriebe und bei guter wartung mit etwas glück überlebt das getriebe den rest des wagens ;) die frage ist immer: wo findest du ein vergleichbares fahrzeug zu diesem preis? 

Schöne Liebeserklärung nach 185000km.

Bitte außer dem üblichen Verschleiss, (Bremsen, Auspuff) die Risiken bei einem 20 Jahren alten Auto nicht sorglos abtun. Die von Jürgen genannten unsichtbaren Roststellen stehen oft nicht im Fokus, und wie sieht es untenrum aus: Radlager, Traggelenke, Pumpe etc. 

Ich bin der Letzte, der gegen eine Rettung ist, aber in diesem Fall, wo der Fahrer selbst nicht schraubt, gibt es bei der Limo V6 Alternativen für 3000.-plus Euro, wenn die Vorgeschichte des Autos logisch belegt und das Auto nicht durch xmal Hände gewechselt und runtergeritten wurde.Sollte man dem Xantia treu bleiben, dann sind die brauchbaren Teile vor der Entsorgung zu retten. 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Nun ja, der Riemen-V6 ... schon mal nach Öl in den Kerzenschächten geschaut??

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trainman
Am 13.11.2017 at 17:51 , Ebby Zutt sagte:

Hallo,

ich rate zur 2. (ggf Drittmeinung)
In Wabern - das ist ja nicht so weit: Zwei Brüder setzen dort Getriebe instand.
Kontakt gern per PN
(Ich hab dort noch nicht arbeiten lassen, aber ein Meister meines Vertrauens läßt dort arbeiten und ist zufrieden).

Gruß
Ebby

Hallo,

interessant! Möchte mich gern näher informieren: 01520-6283344 oder archiv@zander-heba.de

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trainman

Hallo Zusammen,

euren Zuspruch, meinen Xantia V6 nicht aufzugeben, nehme ich dankbar entgegen. Ich brauche ein Automatikgetriebe 4HP 20 mit der Stücklistennummer 1019 000 013 20 HZ 05.
Welche Aussage steckt in der Stücklistennummer? Muss ein Austauschgetriebe grundsätzlich nur dies Nummer haben? Die Diagnose hatte auch ergeben dass Pumpe und Wandler defekt sind. Eine Aussage zum Steuergerät liegt nicht vor.
Wo finde ich Informationen zu meinen Fragen?

Trainman

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koelner
vor 23 Stunden, Trainman sagte:

Stücklistennummer 1019 000 013 20 HZ 05.
Welche Aussage steckt in der Stücklistennummer? Muss ein Austauschgetriebe grundsätzlich nur dies Nummer haben? Die Diagnose hatte auch ergeben dass Pumpe und Wandler defekt sind. Eine Aussage zum Steuergerät liegt nicht vor.
Wo finde ich Informationen zu meinen Fragen?

 

frage am besten bei zf nach ... ich gehe jetzt mal davon aus, dass dein steuergerät nicht defekt ist. wenn du dein steuergerät behalten willst, brauchst du mit ziemlicher sicherheit ein getriebe mit der kennung 20HZ05. ich kann nur vom c5 sagen, das die diesel-4hp20 nicht zum benziner passen. aussage von zf war damals "passt zwar rein, aber wird nicht funktionieren". bei einer revision werden wandler und pumpe in der regel ersetzt.  

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

ich verlinke mal den Thread -hilft vielleicht nicht bei der Entscheidung, aber ist so ziemlich DER Thread zum Thema 4HP20

eine Ergänzung fällt mir mittlerweile noch ein: die Ölpumpe ist meist intakt. Lediglich der kleine Sinterring mit der Messingbuchse (ist das Messing?) in der Pumpe ist trocken gelaufen und muß getauscht werden. Der Ring sah in doxxits Fall auch ziemlich mitgenommen aus. Der Ring kostet nur 30 oder 40,-. Die Pumpe meist deutlich über 400,-.

Aber das wie so oft nur am Rand ;)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden