Recommended Posts

admin

Damit ist Lipsheim mit dem HY für alle Zukunft gestorben :-(

Paris übrigens auch.

Alle Autos, die vor 1997 gebaut wurden, erhalten keine Plakette.

Die Strasbourger "Zone" erstreckt sich im Süden bis Plobsheim:
 

Zitat

 

Bereich Umweltzone

Der Bereich der Umweltzone erstreckt sich über Strasbourg und seine 33 Gemeinden und wird im Norden begrenzt durch die Gemeinde Eckwersheim, in westlicher Richtung durch die Gemeinde Blaesheim und in südlicher Richtung durch die Gemeinde Plobsheim sowie in östlicher Richtung durch den Rhein und die deutsche Stadt Kehl. Insgesamt 340 km² umfasst das Gebiet der "Luftschutzzone" des Großraumes Strasbourg, davon betroffen sind auch öffentliche Straßen, Landstraßen und Autobahnen innerhalb dieses Gebietes. Daher wird eine Crit'Air Vignette - im Falle einer andauernden Luftverschmutzung - auch auf folgenden Autobahnen benötigt: auf der A35 von und nach Mülhausen/Basel auf der A4 von und nach Metz auf der N4 nach Nancy

 

Read more at: http://de.france.fr/de/info/umweltzone-strasbourg

 

Folgende französische Städte wollen in den nächsten Jahren Umweltzonen einführen:

Zitat

Avignon Arras Annemasse Bordeaux Cannes Clermont-Ferrand Champlan Côte Basque-Adour Dunkerque Dijon Epernay Faucigny, Glières, Bonneville Grenoble (bereits eingeführt) Lyon (bereits eingeführt) Lille (Einführung ab 1. Juni 2017) Le Havre Montpellier Paris (bereits eingeführt) Reims Rouen Saint-Etienne Strasbourg (Einführung ab 1. November 2017) Saint Maur-des-Fossés Toulouse Vallée de la Marne

Read more at: http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

 

Ein Lichtblick ist vielleicht:

Zitat

Privatfahrzeuge können unter bestimmten Umständen auf Antrag bei der Kommune von der Crit’Air Vignette befreit werden. Hier gibt es insbesondere Möglichkeiten für Oldtimer, alte touristische Fahrzeuge, Pannendienste o.Ä.

Read more at: http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

 

Aber wie das funktionieren soll, habe ich noch nirgends gefunden.

Viele Grüße!

Martin

 

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Hakenzeichen Autos sind wie in D ausgenommen.

  • Like 1
  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatthiasM
vor einer Stunde, CX Fahrer sagte:

Hakenzeichen Autos sind wie in D ausgenommen.

Hakenzeichen kenne ich als Kreuz,· das ist aber verboten:o.

  • Haha 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
admin

Die Frage wäre dann, ob das deutsche H-Gutachten in Frankreich auch gilt. Die deutsche Umweltplakette gilt ja offensichtlich nicht.

 

  • Verwirrt 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tommy-THW

Deswegen habe ich das mal hier Angestoßen,

da ja viele von euch ja mit dem HY immer nach Frankreich fahren,

und ich muss noch 3 Jahre warten bis mein Transit (Diesel) ohne Umweltplakette zum H wird.

Gruß Tommy

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Dazu kann ich jetzt keine Verbindliche Ausage machen aber ich sehe keinen Grund warum dies nicht anerkannt werden sollte. Am Besten Mal einen der Autoclubs anfragen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Und was soll das dann mit dem H-Status? Daraus kann man ganz sicher nicht ableiten, dass man in einer französischen Umweltzone fahren darf, nur weil das in D so geregelt ist.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU
vor 13 Stunden, CX Fahrer sagte:

Hakenzeichen Autos sind wie in D ausgenommen.

Wo steht das? Würde mich ehrlich interessieren.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Es ist vielmehr so, dass Oldtimer von der Plakettenpflicht befreit sind. Ob sie in die jeweilige Umweltzone dürfen, wird lokal und kommunal unterschiedlich gehandhabt. Wer sicher sein will, braucht eine Ausnahmegenehmigung der jeweiligen Kommune. Einfach so rein weil H am Auto kann gut gehen, muss aber nicht.

https://www.crit-air.fr/de/informationen-zur-critair-vignette/umweltzonen-in-frankreich/ausnahmeregelungen.html

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Gerhard Trosien

Das ist aber auch wirklich scheiße, dass jeder grad da hinfahren konnte, wohin er wollte. Scheiß-Freiheit...
Einigen Kleinstgeistern ist jedes Staubpartikelchen über alle Maßen willkommen

  • Like 1
  • Verwirrt 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

... die Plakettenseuche in F? Kommt auf meine persönliche "ignore-list" - erstmal abwarten. Mit den Alkoholtest-Röhrchen haben sie auch einen tierischen Aufriss mit Strafe auch für Ausländer usw. veranstaltet. ABWARTEN ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Gerhard Trosien

Lipsheim liegt südlich der "Umwelt"zone. Allerdings ist die Autobahn durch Straßburg nicht, wie bei uns üblich, von den Beschränkungen ausgenommen. Man muss also großräumig um Straßburg herumfahren, z.B. von Norden kommend über Kehl. Insgesamt unerfreulich, da sinn- und nutzloser blinder Aktionismus.

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Gründen, um F als Autofahrer zu meiden: ehemalige Nationalstraßen in der Nähe von Autobahnen sind zu Landstraßen degradiert, die Beschilderung regionalisiert. Überregionale Wegweiser führen zur nächsten Autobahnauffahrt, ohne dass dies rechtzeitig erkennbar wäre.
Gefühlt alle 500 m gibt es einen sinnfreien Kreisverkehr, der die Reisegeschwindigkeit drückt und offensichtlich auch nur zu diesem Zweck gebaut wurde.
Parkplätze sind sehr häufig mit Barrieren für höhere Fahrzeuge gesperrt, so dass man als Wohnmobiltourist nicht einmal mehr einkaufen gehen kann.
Die Benzinqualität ist zumindest bei den Billigtanken eher zweifelhaft.
U.s.w.
 

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Mit diesem blödsinnigen Risikovermeisungswahn werden wir alle noch in Glaskäfige gesperrt. Es gibt sicher Kreisel die sich rechtfertigen aber bei uns haben sie 4 Stück ums Dorf gemacht und das bei auf einer Strasse wo sich täglich nur 2 Autos begegnen. Die zusätzliche Umweltbelastung die durch Kreisel entsteht ist mindestens so hoch wie die, die Autos >30Jahre verursachen.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden