Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
tomschloss

Bx Break Kunststoffteil gesucht

Recommended Posts

tomschloss

Hallo Gemeinde,

ich war dieses Jahr mit meinem Bx in Südfrankreich unterwegs. Unbemerkt hat sich dort das Kunststoffteil in welches die Heckrollos eingehängt werden verzogen.

Hat jemand solch ein Teil für mich?

Warum die Bilder so groß dargestellt werden weiß ich nicht. Um warum das hier in diesem Forum grundsätzlich meines Erachtens so umständlich ist auch nicht.

 

Gruß Tom

large.Blende4.jpg.e14a2876047254f1afc1ac02408a67c3.jpglarge.Blende3.jpg.82d82290e35137e1ddcab5b2c8192163.jpglarge.Blende2.jpg.931bb56ba8637ca8e758c3a636a994d1.jpglarge.59f23f9ed97e9_Blende1.jpg.5079981878f73766af0abbefe882031f.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Könnte ich da haben, muß am Wochenende mal auf den Dachboden klettern und gucken wie komplett die dort lagernde Innenausstattung ist.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomschloss

Das wäre ja klasse.

 

Danke.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citrodom

Hallo,

da könnte ich helfen falls noch gesucht wird.

Grüße

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Dann hilf ihm, ich habe nichts gefunden (was nicht heißt dass ich nichts habe).

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil

Würde eine Heißluftfönkur nicht alternativ zur urpsürnglichen Form des teils verhelfen? :) Ich mein, wenn es ein thermisch verformbarer Kunststoff ist, sollte das doch gehen.?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomschloss

Hallo Doppelkeil.

Das habe ich mir auch schon gedacht....

Will es ausprobieren wenn ich mein Bomber in den Winterschlaf schicke.

Was sich allerdings Citroen dabei gedacht hat, einen verformbaren Kunststoff an dieser Stelle zu verbauen? Und noch eine Frage: Wieso verzieht sich das Teil erst im 26. Lebensjahr?

Danke an alle. Vor allem an Domenico.

 

Tom

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil

Vllt lag es an einer zufällig einmaligen Konstellation aus Wärme im Innenraum, durch den Dachhimmeldringende Wärme des Dachblechs und UV-Strahlung. Wenn der Kunststoff wirklich nicht hitzebeständig ist, dann dürfte das die wahrscheinlichste Ursache dafür sein. Da ich keinen Break habe, kann ich es leider auch nicht direkt nachvollziehen.... 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomschloss

Naja, ich war halt mit ihm in Südfrankreich. Dort waren es zum Teil doch schon 34-35°C im Schatten.....

Da sind es im Innenraum schnell mal 60-70°C.

Trotzdem merkwürdig, dass erst jetzt passiert ist. Schlieslich waren die vergangenen 25 Sommer auch nicht alle schlecht :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil

Das hat keiner behauptet :D Wenn du das Teil als Ersatz oder das original wieder gerade gefönt bekommen hast, solltest du dieses als Schablone für ein Baugleiches Teil aus Alu oder Stahl nehmen. Sicherlich, lackieren müsste man es dann auch noch. Aber die verziehen sich nicht bei Wärme dermaßen^^

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen