A.B.K.

Umweltplakette Frankreich

Recommended Posts

JK_aus_DU
vor 37 Minuten, EntenDaniel sagte:

In Grenoble ist die Umweltzone incl.Autobahn.

Stimmt, ist aber eher die Ausnahme. Das Schönste: Da der Großraum Grenoble mit seiner Luftschutzzone keine Stadt ist, werden dort keine Umweltzonen-Schilder aufgestellt (ZCR-Schilder).

https://de.france.fr/de/nuetzliche-tipps/umweltzone-grenoble

Warum einfach, wenn es doch auch kompliziert geht:

Innerhalb dieser Luftschutzzone gibt es seit dem 1. Januar 2017 eine Umweltzone. Sie umfasst das gesamte Stadtzentrum von Grenoble. Die entsprechende Umweltzone ist mit Schildern deutlich gekennzeichnet. Die mit der Umweltzone verbundenen Fahrverbote betreffen zunächst nur die leichten Nutzfahrzeuge bis 3,5t und Erstzulassung bis 30.9.1997 sowie LKW mit Erstzulassung bis 30.9.2001.

Theoretisch benötigen nur LKW und leichte Nutzfahrzeuge eine Crit'Air Plakette für die Umweltzone Grenoble. Für die Luftschutzzone Grenoble, also den Großraum Grenoble, benötigen jedoch ab dem 5. Tag einer Luftverschmutzungsspitze alle motorisierten Fahrzeuge eine Plakette.

:rolleyes:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Warum interessiert dises Thema eigentlich nur Deutsche? Den Franzosen um mich herum ist das scheinbar völlig wurscht. Die wenigen die so einen Aufkleber an der Scheibe haben wissen meist nicht einmal warum: Den hat der Handler beim Kauf da dran geklebt, habe ich schon mehrfach gehört.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zudroehn
Zitat

Warum interessiert dises Thema eigentlich nur Deutsche? Den Franzosen um mich herum ist das scheinbar völlig wurscht. Die wenigen die so einen Aufkleber an der Scheibe haben wissen meist nicht einmal warum: Den hat der Handler beim Kauf da dran geklebt, habe ich schon mehrfach gehört.

Weil der deutsche Michel obrigkeitshöriger ist ;-)
Er braucht eine starke Hand, die ihn führt!

:D

bearbeitet von zudroehn

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
Am ‎13‎.‎05‎.‎2018 at 12:59 , dackelinchen sagte:

Hallo.

Wie seht Ihr das oder weis es vielleicht jemand.

Ich habe mir eben mal durchgelesen, welches Auto welche Plakette bekommen kann.

Irgendwie werde ich aber nicht schlau daraus.

Mein Auto ist Baujahr 1996( Benziner) , hat aber Euro 2 im Schein stehen.

Wenn ich das richtig lese bekäme ich für mein PKW  überhaupt keine Plakette

auch wenn er die Euro 2 erfüllt. Stimmt das?

 

Gruss, Michael.

 

 

Stimmt wohl nicht, habe das gerade mit dem "Berechnungstool" für die Schadstoffklasse ausprobiert. Nach der Erstzulassung fragt dieses Tool nur dann wenn keine Schadstoffklasse angegeben ist, mein 89er BX Diesel mit EURO2 würde eine 5er Plakette bekommen.

Die Erstzulassungszeiträume die angegeben sind entsprechen den Zeitpunkten zu denen die diversen EURO-Normen für Neufahrzeuge verpflichtend vorgeschrieben waren, d.h. bei einer EZ ab 1997 kann man davon ausgehen dass die EURO2 erfüllt wird, davor muß man es durch Eintrag in den Papieren halt nachweisen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dackelinchen
vor 2 Stunden, bx-basis sagte:

Stimmt wohl nicht, habe das gerade mit dem "Berechnungstool" für die Schadstoffklasse ausprobiert. Nach der Erstzulassung fragt dieses Tool nur dann wenn keine Schadstoffklasse angegeben ist, mein 89er BX Diesel mit EURO2 würde eine 5er Plakette bekommen.

Die Erstzulassungszeiträume die angegeben sind entsprechen den Zeitpunkten zu denen die diversen EURO-Normen für Neufahrzeuge verpflichtend vorgeschrieben waren, d.h. bei einer EZ ab 1997 kann man davon ausgehen dass die EURO2 erfüllt wird, davor muß man es durch Eintrag in den Papieren halt nachweisen.

Hallo.

Dann werde ich das auch mal probieren. 

Gruss.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11
vor 37 Minuten, dackelinchen sagte:

Hallo.

Dann werde ich das auch mal probieren. 

Gruss.

in Frankreich zählt das Baujahr!

mein VW Bus ist 2001 ,hat aber Abgasrückführung und Partikelfilter nachgerüstet.

egal,die Crit Air geht nach Bauj. und Benzin/Diesel

besser geht  mit E-Auto

Motorräder Bauj.2000 und älter haben keine,also Null Chance irgendwo rein zu fahren.

so ist das auch mit alten (nicht Oldtimer) Autos.

Wohlgemerkt nur dann wenn der Präfekt der Region (nicht mehr nur Städte) ,Regionen ! Staubalarm ausruft.

uwe

https://www.crit-air.fr/de/informationen-zur-critair-vignette/umweltzonen-in-frankreich/franzoesische-umweltzonen.html#c29515

https://www.crit-air.fr/de/informationen-zur-critair-vignette/die-critair-vignette/wer-bekommt-welche-critair-farbe.html

 

bearbeitet von uwe.v11

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Bei den belgischen Umweltzonen hab ich meine Ente eingegeben. Erst stand wegen des Baujahres, daß ich mit der Ente nicht einfahren darf. Als ich allerdings bei der Schadstoffklasse die Euro1 angab, stand da sinngemäß: da in einigen Ländern früher schärfere Abgasnormen eingeführt wurden, als zu Zeit der EZ nötig, kann es vorkommen, daß auch  ältere Fahrzeuge in die Umweltzone einfahren dürfen.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dackelinchen

Hallo.

 

Ich habe nun probiert, die Plakette zu beantragen.

Es ging nicht( Mein Auto ist wohl zu alt ).

Schade.

 

Gruss, Michael.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11
vor 1 Stunde, dackelinchen sagte:

Hallo.

 

Ich habe nun probiert, die Plakette zu beantragen.

Es ging nicht( Mein Auto ist wohl zu alt ).

Schade.

 

Gruss, Michael.

Hab ich doch geschrieben!

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden