Thomas Erdi

Leuchtweitenregulierung ?

Recommended Posts

Thomas Erdi

Sicher hat der xantian eine Leuchtweitenregulierung, gibt da was mit anfälligen Stellglied etc. ?

TÜV hat zwar nicht gesagt aber mir kommt es so vor als wenn Abblendlicht links vorallem, zu niedrig ist.

 

Danke !

vg

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Da der Xantia Niveauregulierung hat, braucht er keine Leuchtweitenregulierung. Hydropneumaten stellen das ganze Auto ein. :)

  • Like 4
  • Haha 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zitronabx

Der Scheinwerfer ist auf 1,2 Prozent (Höhe)  einzustellen.  Eine elektrische Höheneinstellung gibt es nicht.  Den automatischen Ausgleich macht die Federung,  wenn sie i.o. Bzw. Richtig eingestellt ist. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
holger s

Wenn ein Scheinwerfer zu niedrig ist, würde ich den einfach mal einstellen. Da kannst Du lange auf den Einfluss der Niveauregulierung warten …

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zitronabx
vor 1 Stunde, Thomas Erdi sagte:

 

TÜV hat zwar nicht gesagt aber mir kommt es so vor als wenn Abblendlicht links vorallem, zu niedrig ist.

 

 

Ich staune das der Tüv dazu nichts gesagt hat. Meiner lässt mich die Scheinwerfer immer selbst nachsstellen.(ich lasse andere ungern an meine Autos heran gerade beim Xm Scheinwerfer einstellen ):) Ich fahre da meist hin wenn z.b. Die komplette Front draußen war oder nur ein Scheinwerfer getauscht wird.  Ich hasse Lichter die falsch eingestellt sind und mich blenden.

Glücklicherweise scheint deiner zu tief leuchten ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
vor 34 Minuten, zitronabx sagte:

Der Scheinwerfer ist auf 1,2 Prozent (Höhe)  einzustellen.  Eine elektrische Höheneinstellung gibt es nicht.  Den automatischen Ausgleich macht die Federung,  wenn sie i.o. Bzw. Richtig eingestellt ist. 

Bei Hydropneumaten sind es i.d.R. 1,5%

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zitronabx
vor 10 Minuten, Dr.Jones sagte:

Bei Hydropneumaten sind es i.d.R. 1,5%

Bei meinem Xantia X2 steht 1,2%. Ich bin gerade am Fahrzeug  :) andere Modelle muss ich gerade passen.

 

Sollte aber eindeutig auf den Scheinwerfern ablesbar sein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 3 Stunden, Thomas Erdi sagte:

Sicher hat der xantian eine Leuchtweitenregulierung, gibt da was mit anfälligen Stellglied etc.

 

Warum an ein defektes Stellglied denken, wenn schlicht der Scheinwerfer verstellt sein oder eine Glühbirne falsch eingebaut sein kann ? Auch wenn eine neue Glühbirne korrekt eingebaut wurde, ist danach die Einstellung zu überprüfen, denn die neue Glühbirne kann gerne mal wegen Produktionstoleranzen anders sitzen und anders abstrahlen. 

Übrigens muß man nicht nur bei alten Karren wie dem Xantia das Licht per Hand einstellen, sondern auch bei (fast ?) allen neuen Autos mit Xenonschickschnack. Wenn dieses Blendwerk beim Einschalten hin- und herfährt, hat das nichts damit zu tun ob sie eine korrekte Höheneinstellung haben. Leider glauben das die meisten Autofahrer aber und blenden dann andere.

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul

Obwohl bei den Antworten fast (aber nur fast) mir durchweg sympathische Schlauberger Richtiges gesagt haben, so hat es doch keiner geschafft. eine hilfreichen Hinweis für einen Anfänger zu geben.

Thomas, wenn du die Motorhaube öffnest siehst du vorne Drehknöpfe, mit denen kannst du das Licht einstellen. Wie das an einer Wand geschieht kannst du recherchieren. 

Mit der hydropneumatischen Selbstregulierung, damit meinen sie:  wurde das Licht richtig eingestellt, dann steht es immer richtig, egal wie beladen das Fahrzeug ist - in anderen Modellen gibt es da links im Auto so ein "Viertelrad" zur Regulierung ( nix Elektrik, das gab es vor zwanzig Jahren noch nicht).

bearbeitet von Steinkul

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Drehköpfe ? Zumindest beim Xantia nicht vorhanden da braucht man einen langen Imbuss zum einstellen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heideturboxm
vor 16 Minuten, Steinkul sagte:

 in anderen Modellen gibt es da links im Auto so ein "Viertelrad" zur Regulierung ( nix Elektrik, das gab es vor zwanzig Jahren noch nicht).

Hör doch endlich mal auf, hier deinen Schwachsinn zu verbreiten. Natürlich gab es die elektrische Verstellung der Scheinwerfer schon vor 25 Jahren (Citroen ZX)

  • Like 4

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT

Praxistipps a la Steinkul...... Erstens hat der Xantia keine Drehknöpfe sondern Inbus Einstellschrauben und zweitens gab es die elektrische Höhenverstellung auch schon in den 90ern. Zumindest dann, wenn keine Hydropneumatik vorhanden ist. 

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
vor einer Stunde, Steinkul sagte:

Obwohl bei den Antworten fast (aber nur fast) mir durchweg sympathische Schlauberger Richtiges gesagt haben, so hat es doch keiner geschafft. eine hilfreichen Hinweis für einen Anfänger zu geben...

Erst alle wirklichen Tippgeber blöd abkanzeln...

vor einer Stunde, Steinkul sagte:

... Thomas, wenn du die Motorhaube öffnest siehst du vorne Drehknöpfe, mit denen kannst du das Licht einstellen...

... und dann mal wieder den eigenen Unsinn als Tipp ausgeben. Thema verfehlt, wie immer.

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Ja, so ist er, unser Steinkul. Keine Ahnung von nichts, aber eine riesengroße Klappe. Wie halt manche 14-jährige manchmal sind.

 

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Erdi

Klingt logisch, also hat er eine Hydropneumatische Scheinwerferverstellung, genial :D

Wie man scheinwerfer einstellt sollte ich noch Wissen. Danke !

vg

Thomas

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex

Hallo Thomas,

vorne in der Frontmaske siehst Du im Bereich der Scheinwerfer waagerecht jeweils ein Loch von ca. 1cm Durchmesser. Dort einen von diesen bekannten abgewinkelten Inbusschlüsseln mit dem langen Ende voraus einstecken um die Einstellschraube zu erreichen. Ich meine, es ist ein 6er Inbus. Im Uhrzeigersinn drehen: Scheinwerfer runter, andersherum entsprechend. Bitte um Korrektur wenn ich mich da falsch erinnere.

Grüße

Alex

 

PS: Das mit so einem großen Drehknopf links ist der/ die 2CV. Da kann man mit so einem gummierten Drehknopf das "Geweih", auf dem die Scheinwerfer sitzen, komplett rauf oder runter regulieren bzw., besser gesagt, in der Neigung verstellen.

bearbeitet von ACCM Alex
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 45 Minuten, Thomas Erdi sagte:

Klingt logisch, also hat er eine Hydropneumatische Scheinwerferverstellung, genial :D

 

Nicht wirklich. Nicht vorhandene Scheinwerferverstellung trifft es besser.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 1 Stunde, bx-basis sagte:

Nicht wirklich. Nicht vorhandene Scheinwerferverstellung trifft es besser.

Hallo,

nicht wirklich. Nicht vorhandene Leuchtweitenregulierung trifft es besser.:D

Grüße

Alex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 14 Stunden, EntenDaniel sagte:

Da der Xantia Niveauregulierung hat, braucht er keine Leuchtweitenregulierung. Hydropneumaten stellen das ganze Auto ein. :)

Alle Jahre wieder sucht sich der TÜV Mensch einen Wolf. :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Und verweigert mitunter sogar die Plakette...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU
vor 9 Stunden, Steinkul sagte:

- in anderen Modellen gibt es da links im Auto so ein "Viertelrad" zur Regulierung ( nix Elektrik, das gab es vor zwanzig Jahren noch nicht).

Unsinn. Selbst mein Seat Marbella von 92 hat eine elektrische Scheinwerferhöhenregulierung.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo
vor 14 Minuten, Kugelblitz sagte:

Alle Jahre wieder sucht sich der TÜV Mensch einen Wolf. :D

Musst Du jedes Jahr mit Deinem Xantia zur HU? :huh:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 7 Minuten, munich_carlo sagte:

Musst Du jedes Jahr mit Deinem Xantia zur HU? :huh:

Nee, nur alle zwei. Aber die suchen immer sehr genau... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FuchurXM

Man hat öfter das Gefühl die suchen garnicht immer sehr genau sondern meinen den Fehler schon mit dem Markenemblem festgestellt zu haben, im Anschluss muß das Kind nur noch einen Namen bekommen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 13 Stunden, FuchurXM sagte:

Man hat öfter das Gefühl die suchen garnicht immer sehr genau sondern meinen den Fehler schon mit dem Markenemblem festgestellt zu haben, im Anschluss muß das Kind nur noch einen Namen bekommen.

Das ist wohl wahr. Bei manchem Prüfingenieur teilt sich die Autowelt in gut und böse - wobei Citroen in den Bereich böse gehört... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.