sukicx

Ausschlacht-CX mit Bildern

Recommended Posts

sukicx

Hallo,

eigentlich wollte ich nicht nochmal an einer Eskalation teilnehmen, Aber diese Antwort kann nicht unwidersprochen bleiben.

Deine Unterstellungen in Sachen Umwelt sind bösartig und unzutreffend. Hier liegt nichts im Öl, wie evtl. bei Dir ( wie Du selbst beschrieben hast ). Der CX ist ordentlich aufgebockt und da ist nirgends ein Öltropfen. Mit "Im Öl" meinte ich die im CX vorhanden Teile, die naturgemäß im Öl (z.B. im Motor sind). 

Im Übrigen spricht Dein Bild auch für sich.

Wenn Du  nun weiter hier ungefragt meckerst , kommt von mir keine Antwort mehr ( es sei denn es handelt sich um Beleidigungen, zu denen Du offenbar neigst).

 

Hans.

 

 

 

 

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 7 Stunden, sukicx sagte:

Hallo Alex,

danke für die Nachricht.

Da , wie schon beschrieben, das Armaturenbrett mit dem Tacho von Sille (Forumsmitglied) ausgebaut wurde, kann ich den Kilometerstand leider nicht nennen. Aber Nach meiner Erinnerung waren das keine 100.000,- KM. Sicher kann Sille auch sagen was auf dem Tacho steht. Der müßte also gefragt werden.  Bis zu dem blöden Unfall ist der CX auch recht gut gelaufen. Die KFZ-Daten gehen aus dem KFZ-Brief in den Bildern hervor.  Die Räder sind natürlich noch da. Es sind Alu-Felgen. Die rechte Achsseite ist nicht von dem Unfall betroffen und noch original. Mit Ausnahme der bisher genannten Teile wurde vom Motor und der Antriebsseite nichts weiter ausgebaut, nur eben das Armaturenbrett mit den daranhängenden Teilen, wie auch auf den Bildern zu sehen.

Wer spezielle Teile sucht, fragt mich einfach und ich werde antworten ob die da sind. Aber z.B. die Scheiben, usw. sind ja da.

Also einfach fragen.  Aber wenn etwas gebraucht wird, soll die ganze Kiste weg.

 

Gruß Hans

 

 

Hallo Hans,

ich hatte mit den Daten deswegen gefragt, da zumindest bei mir der Link u.a. mit dem KFZ-Brief ins Leere läuft. Will sagen, ich bekomme da nur eine leere Seite. Hier müsstest Du eventuell den LInk neu einstellen und nochmal kontrollieren. Konkret gehen bei mir die Bilder mit den Endungen 7 und 8 nicht. Bei den Dokumenten mit dem Brief werde ich gleich zum Download aufgefordert was ich aber nicht möchte. Da also vielleicht auch noch nachbessern dass man die Dokumente anschauen kann ohne sie herunterladen zu müssen.

Und: wenns wirklich unter 100.000km Laufleistung waren, dann sind die besagten Teile auf jeden Fall aufhebenswert. Dazu kommen vielleicht noch intakte hintere Schwingarme usw. Von daher bleibe ich dabei: Alleine schon wegen dieser Teile lohnt sich der Wagen auf jeden Fall als Schlachter. Ob man ihn wieder aufbauen möchte-da wäre ich nicht sicher. Es müsste schon sehr viel Verbliebenes richtig gut sein damit man einen, wie ich vermute, "normalen" Serie 2 GTI in diesem teilgeschlachteten Zustand nochmal wieder herrichtet. Aber das ist seriös natürlich nur vor Ort zu klären.

Eventuell musst Du etwas Zeit mitbringen, bis der Wagen verkauft wird denn wie schon gesagt, ist die Dichte an CX-Fahrern im Osten und Nordosten eher überschaubar. Und viele hundert Kilometer wird wohl eher keiner rangefahren kommen. Von daher: Geduld und alles wird gut. Jetzt stand der Wagen doch schon so lange, jetzt wird es bestimmt auf ein paar Wochen mehr oder weniger nicht drauf ankommen bzw. nicht drauf ankommen dürfen.

Grüße

Alex

bearbeitet von ACCM Alex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 14 Stunden, sukicx sagte:

die Aufzählung der in Klammern genannten Teile schließt das Fehlen weiterer Teile nicht aus.  Es wurde ausdrücklich auf fehlende Teile hingewiesen.

Klar, und es wurde anhand von Fotos gezeigt, welche Teile fehlen.
Da sehe ich aber nicht, welche Teile du sonst noch alles ausbauen wirst.
Und deshalb war mein Angebot auch nicht mehr passend (zu aller Deutlichkeit nochmal: wegen den noch auszubauenden Teilen).

vor 14 Stunden, sukicx sagte:

Der Zustand des CX entspricht dem der gezeigten Bilder.

Eben nicht, denn du baust noch Teile aus, wodurch sich der Zustand noch verändert.

vor 14 Stunden, sukicx sagte:

Aber warum soll ich eigentlich für die Abhol-Kosten und die Zerlegung ( zum beabsichtigten Verkauf der Teile)  aufkommen ? Immer trägt der Käufer das Risiko und die Kosten für den Transport und die spätere Weiterverwendung/Zerlegung (zur beabsichtigten Gewinnerzielung).

Ja, ist richtig, aber bei über 300 km Entfernung kalkuliere ICH diese Kosten FÜR MICH mit ein.
Und von Verkaufen habe ich nichts gesagt oder geschrieben, das ist DEINE Unterstellung.

vor 14 Stunden, sukicx sagte:

Allein die Pumpe ist ziemlich teuer (Nach meiner Information ca. 600,-€). Vielleicht geht die in meinen anderen CX mal kaputt und deshalb behalte ich die.

Ich habe noch 4 Stück liegen, die kannst du gerne für 4 x 600 = 2.400 € haben.

vor 14 Stunden, sukicx sagte:

50,- Euro bekomme ich allemal beim hiesigen Schrotthändler und der holt den  auch noch ab.

Dann hast du bei den heutigen Altmetalpreisen richtig Glück und dein Schrotti kann nicht rechnen.
Aktuell darfst du sogar ein komplettes Auto nur dann dort abstellen, wenn du ein Paket Kaffee dazu legst (Abholen kostet extra).

vor 14 Stunden, sukicx sagte:

Wenn ich höre zu welchen Preisen die CX-Teile gehandelt werden, sind die verlangten 100,-€  für die Gesamt-Karre wirklich nicht zuviel.

Gesamt-Karre?
Was ist da noch gesamt?
Ja, eine Tür bringt noch Geld, aber nicht durchgerostet.
Eine DIRAVI kostet auch, geht aber nicht kaputt, verkauft sich also nicht.
Motor und Getriebe sind ein großes Risiko, denn Öl läuft runter und schützt keine Teile oberhalb des Ölspiegels, die dann lustig vor sich hin rosten.

Du hast mich offensichtlich schon wieder nicht verstanden und pöbelst hier auch wieder meine Freunde an.
Zum Verständnis: MIR ist dein Schrotthaufen keine 50 Euro wert, da er über 300 km entfernt steht und fast nichts mehr dran ist.
Zum Forum: Verbiete hier niemand den Mund, akzeptier was geschrieben wurde und ignorier es wenn es dir nicht passt (oder geh einfach wieder).

Gruß
René

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
petar24

Da die cx preise ansteigen steigen auch die preise normal.. Kommt immer auf den Zustand des wagens an Zustand der teile die man noch gebrauchen kann etc. Da ich auch ein sehr großes Sortiment an Teilen besitze achtet man drauf wie man es verkauft ganze autos zu verkaufen bringt meistens weniger als die teile selber. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sylvester
vor 4 Stunden, petar24 sagte:

bringt meistens weniger als die teile selber.

Leider ja.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 21 Stunden, petar24 sagte:

Da die cx preise ansteigen steigen auch die preise normal.. Kommt immer auf den Zustand des wagens an Zustand der teile die man noch gebrauchen kann etc. Da ich auch ein sehr großes Sortiment an Teilen besitze achtet man drauf wie man es verkauft ganze autos zu verkaufen bringt meistens weniger als die teile selber. 

Jaaaa, aber dann muss man auch Zeit und Arbeit investieren

Der "Wagen" um den es hier geht steht seit langer Zeit im Freien bei durchaus vorhandener Feuchtigkeit, Feuchtigkeit begünstigt Korrosion ....und die findet man nicht nur am Blech sondern auch an sämtlichen Schrauben ...und wer schon eine festgerostete Schraube aus den hinteren Schwingen beispielsweise entfernen durfte, weiß wie viele Stunden man da zubringt und eventuell irgendwann frustriert aufgeben oder die Schwinge zerstören muss. Von den Kolbenstößelhaltesplinten wollen wir mal gar nicht Reden wenn da nie Fett dran war ;)

Und so schaut es bei sämtlichen Verschraubungen aus!

Mein Schrottplatz zahlt eigentlich Gut und zur Zeit erhalte ich dort für die Tonne Autokarosserie 30,-€

Das wäre für mich die Guthabenseite geteilt durchs Restgewicht. Dann sind die Unkosten um sowas abzuholen und selbst bei meiner Sparsamen Fahrweise auf LPG sind das in dem Fall bei geschätzten 400km einfach mindestens 90,-€, dazu kommt Materialverschleiß an Auto und Anhänger (Rechne ich normal nicht ein, muss es aber der Vollständigkeithalber erwähnen), dann das Aufladen , Tja, zieht man den so auf einen Anhänger hat man Beschädigungen, macht man Räder dran dann brauchts mehr Zeit ...apropos Zeit, allein fürs Aufladen kann man locker 1-2h kalkulieren.

Zeit ist Geld! Manchmal verdient man mehr wenn man im Bett liegen bleibt und solche Experimente sein lässt ;)

Dann hat man, zu Hause angekommen, das Teil auf dem Trailer.......

Wenn sich das jemand antun möchte, bitteschön, ich bin der letzte, der jemandem was Böses will oder jemand Erfolg missgönnt, sei es beim Schlachten oder Verkaufen ....aber ich würde sowas nicht machen ohne zu Hause angekommen wenigstens das Gefühl des +/-0 "Geschäftes" im Hinterkopf zu Fühlen ;)

So und jetzt bin ich hier raus, viel Erfolg beim Verkauf!

 

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Es ist ja nicht so, dass jeder hier im Forum nur auf solchen Schrott wartet, um dann durch Teileverkauf den großen Reibach zu machen. Wie schon erwähnt, könnte es für jemanden lukrativ sein, der in der Nähe wohnt und sich die Teile für seinen eigenen CX zur Seite legt. Aber selbst da ist es fraglich.
Wie Detlef schon vorrechnet, ist der Teileverkauf im Prinzip ein Nullsummenspiel, wenn man kaufmännisch rechnet. Zu den Kosten kommen ja auch noch Lagerhaltungskosten, Stromkosten, Abnützung von Werkzeug, etc. dazu. Nochdazu: was bleibt (hier im konkreten Fall) tatsächlich an verwertbaren Teilen? Fensterscheiben? Finden die wirklich solch reißenden Absatz, dass ich sie aufhebe? Bei einem seltenen AC4 vielleicht, aber bei einem CX eher noch nicht!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schreibtischtäter
vor 33 Minuten, badscooter sagte:

Fensterscheiben?

Als ich die Bilder zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich, dass die Scheiben das Einzige noch Brauchbare an dem Haufen sein könnten.
Denen wird 20 Jahre in der Gegend rumstehen wohl wenig ausmachen.

Das war kurz nachdem ich registriert habe, dass die Fotos das Fahrzeug VOR der Schlachtung zeigen sollen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
Am 7.11.2017 at 08:45 , René Mansveld sagte:

Eine DIRAVI kostet auch, geht aber nicht kaputt, verkauft sich also nicht.

Ich habe ja kaum Erfahrung am Cx, aber kaputte Diravis kenne ich, ud auch die ungefähren Preise für intakte oder überholte. Falls die angegebene Laufleistung des Autos stimmen sollte, wäre die Diravi für mich das wichtigste am Wrack.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 49 Minuten, TorstenX1 sagte:

Ich habe ja kaum Erfahrung am Cx, aber kaputte Diravis kenne ich, ud auch die ungefähren Preise für intakte oder überholte. Falls die angegebene Laufleistung des Autos stimmen sollte, wäre die Diravi für mich das wichtigste am Wrack.

Hallo,

man wird hier präziser sein müssen und unterscheiden in das DIRAVI-Steuerteil und das Lenkgetriebe an sich. Das Lenkgetriebe braucht sehr lange bzw. sehr viele Kilometer bis es wirklich mal richtig verschlissen und auszutauschen ist. Beim Steuerteil liegst Du aber absolut richtig, das unterliegt durchaus einigem Verschleiss speziell um die Mittellage und ist mit einer Laufeistung von unter 100.000km auf jeden Fall interessant und definitiv aufhebenswert.

Grüße

Alex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joe-DS

...und allein schon deshalb halte ich das Angebot für ok! Der Anbieter muss sich nichts vorwerfen, finde ich.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
micheld

Hallo Jungs,

Ihr seid ein bisschen unfair mit unser Freund finde ich. Ich sehe 2 gute Kotflügel, Leiste, Türe, Windschutzscheibe, Stoßstange, Frontmaske, Motor/Getriebe gehen nicht so schnell in die Hose, vielleicht LMM, Lüfterklappenmotoren, Luftfilterkaste, Auspuff??? wenn nicht ausgebaut... Also auch mit geschätzte 200 Euro Abholung Kosten (Räder hat fast jede Schrauber übrig) würde es sich rechnen für Jemand der die Teile braucht, oder Verschleißteile für sein alltags Auto sichern möchtet. Ist nicht für jedermann, aber für jeder Sitz gibt es ein Arsch...

Auf eine andere Perspektive, denke ich ein Paar 100 Euro sollen eine gute Atmosphäre zwischen uns nicht runter bringen. Ich habe letztes Jahr ein Schlacht Kombi hier angeboten, sodass die Leute, die Teile brauchen, einfach kommen und abbauen, bevor ich ihn zum Schrott gebracht habe. Ein Paar Teile haben ein Paar von euch auch gekauft. Es hat mir erlaubt nette Kontakte zu machen. Das ist manchmal mehr Wert als 100 Euro. Danach habe ich ihn zum Schrott gebracht. Trailer war mit das Geld vom Schrott bezahlt.

Grüße

Michel

 

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
accm erich wagner

Hallo SukiCX auf Bild 9: Falgenbalg, führt vom Luftfilter zur Ansaugbrücke, dort wo die Schubabschaltung sitzt. How much. Außerdem bin ich interessiert an Michelin X M & S 100 195/70 R 14 91 H für CX Serie II TRD (Reifen auf Felge).  im Neuzustand gibt es sie nicht mehr aber wenig gebraucht schon, 70 % sollten sie noch haben. Hast du da was? Bitte mal melden Erich

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden