Tapir62

Und immer wenn es Zeit wär zu gehn...

Recommended Posts

Kugelblitz
vor 7 Stunden, GuenniTCT sagte:

Der XM ist schön, der C5 ist eine hässliche Kiste. Das wäre für mich der Hauptunterschied.

Naja, der XM ist wie ein Ufo. Erfrischend anders und ein echter Hingucker. Der C5 III ist halt etwas Aktuelles. Vergleich mal den XM mit einer DS. Da gewinnt auch die DS. ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tapir62
vor 12 Stunden, Auto nom sagte:

Danke für den Link!

Der XM ist wirklich was Besonderes. Ich fahr jetzt seit 2011 XM - hatte vorher einen 2.0i 16V - und seit etwa einem Jahr registriere ich auch, dass man zunehmend auf das Auto angesprochen wird. Also: der Status des XM verändert sich. Und wenn er (gut) läuft, genieße ich jeden Kilometer...

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bernd E.

Hallo,

ich denke der Artikel hat es auf den Punkt gebracht. Kaum ein anderes Auto kann die Extravaganz mit Komfort und sportlich so gut verbinden wie ein XM. Vom üppigen Raumangebot und guten Belademöglichkeiten mal abgesehen. Ich fahre jetzt fast zwanzig Jahre XM und kann mir nicht mehr vorstellen, dass ein anderes Auto mir all die Vorzüge eines XM ebenbürtig ersetzen kann. Ich vermisse nichts, war auch damals alles gewünschte an Bord wie Klima, el. Schiebedach, el Fensterheber, el. verstb. Sitze, usw.

Bei jedem anderen Auto kann auch schnell eine hohe Reparaturrechnung auflaufen und wenn du weisst das einiges am eigenen Auto gemacht ist, wird an der Stelle voraussichtlich so schnell nichts nachkommen. Wenn es keine grundlegenden Dauerprobleme durch Rost, HP, Motor etc. gibt, ist so ein Wagen ein treuer Begleiter denn es zu erhalten, wert ist.

Meinem XM wird in den letzten Jahren auch immer öfters hinterher gesehen und mir Fragen dazu gestellt. Verblüfft sind die Leute immer über das doch "hohe Alter" und den geringen Spritverbrauch der ja auch mit dem Fuß, also einer cleveren Fahrweise zu tun hat.

Für den Komfort kann man schon mal eine neue Füllung der Kugeln spendieren und sich zur Erhaltung ab und zu mit den kleinen Problemen beschäftigen. Mir ist es das wert ein unvergleichliches Auto zu fahren.

Grüße Bernd

bearbeitet von Bernd E.
  • Like 5

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Dem kann ich nur zustimmen.

Und obwohl ich der Meinung bin das der CX das bessere Fahrwerk hat und vor der A-Säule deutlich besser Konstruiert ist, wird der XM wegen des Gesamteindrucks mein Daily-Driver bleiben bis ich den Löffel abgebe.

bearbeitet von Manson

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zitronabx
vor 6 Stunden, Bernd E. sagte:

 

Meinem XM wird in den letzten Jahren auch immer öfters hinterher gesehen und mir Fragen dazu gestellt. Verblüfft sind die Leute immer über das doch "hohe Alter" 

Ähnliches. 

Ich hatte letztens meinen weißen Xm y3 von meiner Garage in die Werkstatt gefahren. Ich musste noch schnell an der Tankstelle halten,  um die Reifen zu füllen da ich derzeit keinen Kompressor habe. Es gab von einem jungen Paar regelrechtes loob wie schön so ein Xm ist.  Natürlich ging mir das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Es freut mich mittlerweile sehr das der Xm häufig sehr gut im Straßenverkehr ankommt. :)

So einen C5 werde ich mir sicherlich irgendwann mal als Altagsauto zulegen,  aber erst wenn der Xantia ein richtiger Joungtimer wird.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT
vor 15 Stunden, Kugelblitz sagte:

Naja, der XM ist wie ein Ufo. Erfrischend anders und ein echter Hingucker. Der C5 III ist halt etwas Aktuelles. Vergleich mal den XM mit einer DS. Da gewinnt auch die DS. ;)

In Bezug auf die DS bin ich ganz bei dir. Aber eine gute DS ist heute für die meisten von uns unbezahlbar. Im C5 III gibt es leider keinen brauchbaren Benzinmotor.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amokhahn

Ganz am Anfang der C5 III Ära gab es noch den 3.0i V6. Das würde ich doch als brauchbar ansehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden