JK_aus_DU

Plädoyer für den Drehmomentschlüssel

Recommended Posts

Thomas Hirtes
Am 7.11.2017 at 19:23 , JK_aus_DU sagte:

 

Wer die Route des Busses kennt, ist sicher froh, dass es dort passierte.

Oh ja...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich würde da den Fehler eher im Bereich Vergeßlichkeit, Zeitdruck, Fußballeidenschaft, Handy am Arbeitsplatz, strickte Arbeitszeitregeln, personelle Unterbesetzung usw. suchen.

Wenn man sich das am Bus vebrliebene Rad anschaut, könnte man auch zu der Ansicht kommen, daß Verschmutzung zwischen den beiden Rädern, die Vorspannung der Radschrauben verringert haben könnte. Man kann es nicht so richtig erkennen.

1706993_1_IMG_9753.jpg?version=151007533

Auf Dreck kann man die Radmuttern gerne korrekt anziehen. Wenn der Dreck dann wegbröselt, gehen die Radmuttern auf.

Gernot

bearbeitet von Gernot
  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul

Einen Drehmomentschlüssel besitze ich, auf dem Trödelmarkt aus einer Laune heraus gekauft, “hilft“ beim Radmutternanziehen - unnötig wie ein Kropf. 

Drehmomentschlüssel machen einen genau so hilflos und blöd wie Navis.

In meinem XM treffe ich blind das richtige Drehmoment an jeder beliebigen Stelle, weil ich weiß, aus welchem Material die Schraube besteht, die ich anziehe und welche Funktion sie ausführt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 32 Minuten, Steinkul sagte:

 In meinem XM treffe ich blind das richtige Drehmoment an jeder beliebigen Stelle, weil ich weiß, aus welchem Material die Schraube besteht, die ich anziehe und welche Funktion sie ausführt.

Ich kann es nicht, ergo du auch nicht.

Und jetzt hör endlich auf, hier den lieben Gott zu spielen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
vor 33 Minuten, Steinkul sagte:

weil ich weiß, aus welchem Material die Schraube besteht

Madenschraube, Blechschraube, Wurmschraube, Schreckschraube, ...

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Wieder Zwillingsreifen mit Extrafuge.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Einen Drehmomentschlüssel besitze ich, auf dem Trödelmarkt aus einer Laune heraus gekauft, “hilft“ beim Radmutternanziehen - unnötig wie ein Kropf. 
Drehmomentschlüssel machen einen genau so hilflos und blöd wie Navis.
In meinem XM treffe ich blind das richtige Drehmoment an jeder beliebigen Stelle, weil ich weiß, aus welchem Material die Schraube besteht, die ich anziehe und welche Funktion sie ausführt.
Dummschwätzer!
  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ein Drehmomentschlüssel hat einen Anziehfaktor von 1,6. Das bedeutet, daß die am stärksten angezogene Schraube in einem Flansch 60% mehr Vorspannung hat als die schwächste angezogene Schraube. Das ist tatsächlich nicht besonders toll und Radschrauben funktionieren nur sicher, weil sie aus einem schlechten, weichen Material sind. Für hochwertige Verschraubungen ist ein drehwinkelgesteuertes Anziehen oder ein Anziehen mit Ultrschallkontrolle angesagt. Dazu gehört dann noch idealerweise eine etwas längere Schraube und eine dickere Zwischenlage. Damit kann der Anziehfaktor deutlich gesenkt werden.

Radmuttern nur von Hand anziehen darf natürlich jeder auf seinem eigenen Auto praktizieren. Mit etwas Sorgfalt ist da ein Anziehfaktor von 2 durchaus möglich. Gerechnet wird mit einem Wert von 4. Bei einem Instandhalter im Bereich Personenbeförderung oder Einsatzfahrzeuge der Rettungsdienste haben solche Experten jedoch nichts verloren.

Und schmutzige Fugen gehen gar nicht. Dagegen ist dann die Ziehung der Lottozahlen eine sichere Sache.

Gernot

bearbeitet von Gernot
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Bei den Bussen habe ich gelbe Schraubenkappen mit "Pfeil" gesehen. Die Pfeile zeigen alle zur Radmitte. Soll der Instandhalter daran eine gelöste Schraube erkennen?

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Ja diese Pfeile sollen anzeigen, wenn sich eine Radmutter/-Schraube löst. So werden alle in gleicher Ausrichtung montiert, wenn ein Pfeil mit der Zeit woanders hin zeigt, sieht man, daß sich die jeweilige Schraube gelöst hat.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Entenholgi

Mir ist vor Jahren am Xantia auch ein gelöstes Rad vorgekommen (kurz nach Rädertausch,, der Billig- Drehmomentschlüssel war defekt). Wie man alerdings ein Rad verlieren kann, ist mir rätselhaft, das Rumpeln mahnt zur sofortigen Prüfung der Fahrtauglichkeit, wer das nicht merkt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Gruß

Holgi

 

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul
vor 16 Stunden, Wurzelsepp sagte:

Ich kann es nicht, ergo du auch nicht.

Und jetzt hör endlich auf, hier den lieben Gott zu spielen.

Atheisten können so etwas nie.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot
vor 5 Stunden, Entenholgi sagte:

Mir ist vor Jahren am Xantia auch ein gelöstes Rad vorgekommen (kurz nach Rädertausch,, der Billig- Drehmomentschlüssel war defekt). Wie man alerdings ein Rad verlieren kann, ist mir rätselhaft, das Rumpeln mahnt zur sofortigen Prüfung der Fahrtauglichkeit, wer das nicht merkt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Gruß

Holgi

 

In einem Bus ist es ein weiter Weg von der Hinterachse zum Fahrer.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha
vor 7 Stunden, Entenholgi sagte:

Mir ist vor Jahren am Xantia auch ein gelöstes Rad vorgekommen (kurz nach Rädertausch,, der Billig- Drehmomentschlüssel war defekt). Wie man alerdings ein Rad verlieren kann, ist mir rätselhaft, das Rumpeln mahnt zur sofortigen Prüfung der Fahrtauglichkeit, wer das nicht merkt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Gruß

Holgi

 

ganz einfach,  steht doch im Zeitungsbericht:   " haben sich nach Angaben der Polizei plötzlich die Radmuttern der hinteren Zwillingsbereifung gelöst und die Räder fielen ab. "

Und in 17 Tagen kommt der Nikolaus  :P

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha
vor 19 Stunden, Steinkul sagte:

In meinem XM treffe ich blind das richtige Drehmoment an jeder beliebigen Stelle, weil ich weiß, aus welchem Material die Schraube besteht, die ich anziehe und welche Funktion sie ausführt.

na,  wenigstens fehlt's Dir nicht an übersteigertem Selbstbewusstsein;

wir beten Dich an.......

image.png.276a7537dbeff61b13354ad3e37399b7.png

  • Like 4

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 19 Stunden, Steinkul sagte:

Einen Drehmomentschlüssel besitze ich, auf dem Trödelmarkt aus einer Laune heraus gekauft, “hilft“ beim Radmutternanziehen - unnötig wie ein Kropf. 

Drehmomentschlüssel machen einen genau so hilflos und blöd wie Navis.

In meinem XM treffe ich blind das richtige Drehmoment an jeder beliebigen Stelle, weil ich weiß, aus welchem Material die Schraube besteht, die ich anziehe und welche Funktion sie ausführt.

So poetisch hat noch nie jemand beschrieben dass er kein Geld für gutes Werkzeug hat

  • Like 5

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 19 Stunden, Steinkul sagte:

In meinem XM treffe ich blind das richtige Drehmoment an jeder beliebigen Stelle

Das kann ich Toppen, ich treffe Blind immer die WC-Schüssel ....sogar im Dunkeln

  • Like 1
  • Haha 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Es gibt übrigens Auch Menschen die mit dem besten Drehmomentschlüssel die Schrauben nicht richtig anziehen können. Ausserdem sollte man nicht ausser acht lassen das es hier um Mechaniker geht, das sind Menschen und da passieren manchmal Auch Fehler.

Die gelben Pfeilkappen halte ich für eine sehr gute Lösung. Richtig stellt man die aber so dass immer 2 Pfeile aufeinander zeigen. Wenn dann :unsure: der Fahrer seiner Pflicht nachkommt und täglich um sein Fuhrwerk geht sieht er wann sich da was bewegt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot
vor einer Stunde, Manson sagte:

Das kann ich Toppen, ich treffe Blind immer die WC-Schüssel ....sogar im Dunkeln

Ich kann den Käse im Dunkeln riechen. Das mit der WC Schüssel lassen wir lieber. Beobachtungen am Arbeitsplatz deuten an, daß "Eingabeln" nicht nur bei der Artillerie praktiziert wird. Und das bei voller Beleuchtung.

Gernot

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasRS

Hallo Steinkul,

vor 21 Stunden, Steinkul sagte:

In meinem XM treffe ich blind das richtige Drehmoment an jeder beliebigen Stelle, weil ich weiß, aus welchem Material die Schraube besteht, die ich anziehe und welche Funktion sie ausführt.

ja guck, Drehmomentschlüssel sind nur für die 99,5% der Bevölkerung, die nicht so feinfühlig sind wie Du. Ich freue mich für Dich, dass Du es drauf hast. Aber hast Du es wirklich nötig, damit zu prahlen?

Andreas

bearbeitet von AndreasRS

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Möllerfeld

Beim CX haben sich letztes Jahr auch über Nacht die Radmuttern am linken Vorderrad gelöst.

Wummern beim Fahren. Ich dachte erst Radlager. Aber als ich , glücklicherweise nur ein paar Kilometer später, wieder parkte, war eine Schraube halb draußen und die andere lag ca. 10 Meter vom Parkplatz entfernt.

Radwechsel war da schon lange her.

Daher bin ich der festen Überzeugung das sich da jemand dran zu schaffen gemacht hat.

Seit dem kontrolliere ich regelmäßig ob die Bolzen fest sind.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden