jay

Xantia Höhenregulierung

Recommended Posts

jay

Guten Tag,

Ich habe einen X1 BJ 10/1994.

Wenn ich den Motor starte, fährt er vorne zu hoch.

Nach ein paar Metern Fahrt knallt er dann runter bis auf Fahrhöhe. Danach ist alles normal.

Wo genau muss ich suchen? Ich habe bereits mit Bremsenreiniger die Höhenkorrektoren vorne und hinten in der Mitte gereinigt und dann mit Sprühöl eingesprüht.

Danke

Jay

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Hallo,

Um welche Motorisierung handelt es sich? Hat der Wagen Hydractive? Oder hat er nur die normale Hydropneumatik?

Hast du den Höhenkorrektor beim Reinigen mal von Hand durchbewegt? Also auf Auffahrrampen, reinigen, ölen und Mechanik mal von Hand durchgedrückt? Manchmal sind die Teile sehr verrostet, dann klemmen die trotzdem noch, weil Rost zwischen den beweglichen Teilen sitzt.

Viele Grüße

Fred

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay

Danke für die Antwort.

Ich glaube es ist Hydractive. Zumindest habe ich eine Taste vor dem Höhenhebel.

Ich weiß nicht, wie ich da etwas von Hand durchbewegen kann. Die Teile sind doch alle mit dem Fahrwerk verbunden?

Zum reinigen hatte ich das Fz. auf der Hebebühne.

Zum Teil schienen mir die Stangen auch verdeckt und schlecht zugänglich zu sein.

Gibt es vielleicht eine Zeichnung der Teile die ich bewegen soll?

Der Motor ist ein 2.0i mit 89kw.

 

bearbeitet von jay

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo

Ich würde den Xantia erstmal Kniebeugen machen lassen, mehrere Male komplett hoch und runter.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay
vor 8 Minuten, munich_carlo sagte:

Ich würde den Xantia erstmal Kniebeugen machen lassen, mehrere Male komplett hoch und runter.

Habe ich mehrmals getan. Vor und nach dem Reinigen. Er fährt problemlos auf und ab.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Das klingt nach einem Problem im Hydractiv-System. Klemmendes Elektriventil, platte Hydractiv-Kugel fallen mir spontan ein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay

Danke. Das ist ein wichtiger Hinweis daß es an einer Kugel liegen kann, denn ich denke daß die Kugeln platt sind.

Es fühlt sich auch eher an als würde ein Ventil schlagartig aufgehn. Es macht richtig "bumm" und dann steht er auf der richtigen Höhe.

Wo kaufe ich am besten neue Kugeln? Was darf der Tausch kosten? Ich habe ein Angebot über ca 100-150Euro bei mitgebrachten Kugeln.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

hk1.JPG

Das Teil, wo der Knochen (weißes Teil in der Bildmitte, etwas nach links versetzt) dran ist, kann man bewegen. Rund um den Bolzen 2 rostet es gerne mal fest.

Viele Grüße

Fred

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay

Also das weiße Ding auf der rechten Seite aushängen und dann das Teil an dem es fest war nach rechts und links bewegen, als würde es sich um Bolzen2 drehen?

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Die Höhenverstellung funktioniert, die plötzliche Niveauänderung ist typisch für einen Defekt im bereich Hydractivblock. Ich denke das sollte sich mal jemand ansehen der davon Ahnung hat, Kugeln tauschen ist vermutlich auch keine schlechte Idee, idealerweise gleich alle 7. LHM mal unter die Lupe nehmen ist vermutlich auch kein Fehler. Ich ahne dass es hier bösen Wartungsstau gibt...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay

Kann es sein, daß es nur 6 Kugeln gibt (hinten nur 2)?

Kann es sein, daß der Fehler einzig an den drucklosen Kugeln liegt?

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

zu 1): nein

zu 2): ein Zusammenhang ist sicher möglich, ich vermute aber noch mehr Probleme/Defekte

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 50 Minuten, jay sagte:

Kann es sein, daß es nur 6 Kugeln gibt (hinten nur 2)?

Hallo Jay,

Wo kommst du denn her? Vielleicht schaut sich jemand mit dir mal dein Fahrzeug an.

Zu den Kugeln hier mal ein Bild:

3.jpg

Die Positionen sind nicht ganz richtig eingezeichnet, aber das Bild ist schon OK.

Position 1 = Radfederkugeln vorne.
Position 2 = Radfederkugeln hinten.
Position 3 = Druckspeicher.
Position 4 = Bremsdruckspeicher, fälschlich auch Antisink-Kugel genannt.
Position 5 = Hydractivekugel vorne.
Position 6 = Hydractivekugel hinten.
Position 7 = AFS-Kugel vorne
Position 8 = AFS-Kugel hinten

Dein Xantia ist von 10/94, das heißt es kann schon mal kein Activa sein, also fallen die AFS-Kugeln bei dir weg. Dann gibts noch diese Möglichkeiten:

- Hydropneumatik ohne Antisink = 5 Federkugeln (eine an jedem Rad [2x Pos. 1, 2x Pos. 2 ] und eine vorne am Motor der Druckspeicher [1x Pos. 3])
- Hydropneumatik mit Antisink = 6 Federkugeln (eine an jedem Rad [2x Pos. 1, 2x Pos. 2 ], eine vorne am Motor der Druckspeicher [1x Pos. 3], ein Bremsdruckspeicher an der Hinterachse [1x Pos. 4])
- Hydractive II ohne Antisink = 7 Federkugeln (eine an jedem Rad [2x Pos. 1, 2x Pos. 2 ], eine vorne am Motor der Druckspeicher [1x Pos. 3], eine vorne in der Mitte[1x Pos. 5], eine hinten in der Mitte [1x Pos. 6])
- Hydractive II mit Antisink = 8 Federkugeln (eine an jedem Rad [2x Pos. 1, 2x Pos. 2 ], eine vorne am Motor der Druckspeicher [1x Pos. 3], eine vorne in der Mitte [1x Pos. 5], eine hinten in der Mitte [1x Pos. 6], ein Bremsdruckspeicher an der Hinterachse [1x Pos. 4])

Viele Grüße

Fred :)

bearbeitet von Kugelblitz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Es gab noch Hydractiv ohne Antisink .

Würde auch auf Hydractiv Ventil tippen .

Ist der Xantia ansonsten noch weich ? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Das Hochpumpen geschieht, weil der Höhenkorrektor Hochdruck über den Härteregler (Hydractiveblock) in die Federbeine leitet. Das macht er normalerweise nur, wenn er durch den Stabi ensprechend angesteuert wird.

Wenn der Xantia sich über die normale Höhe hinaus hochpumpt, klemmt entweder die Federmechanik des Höhenkorrektors, oder der Schieber im hydrauischen Teil des Höhenkorrektors, also der kleinen Alutrommel, klemmt. Das passiert gern durch Rost und Schmutz.

Das Rumsen und Herunterfallen dürfte damit nichts zu tun haben, da klemmt es entweder im Härteregler oder in dessen Magnetventil. In dem Moment, in dem die Hydractve-Kugel zugeschaltet wird, strömt Druck aus den Radfederkugeln schlagartig in die Hydractive-Kugel. Das darf so natürlich nicht passieren.

Ich denke wie Hendrik, daß da mehrere Sachen im Argen sind.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amokhahn

Ich schließe mich dem an. Maue oder gar schon völlig drucklose geplatzte Kugeln und ein klemmender Höhenkorrektor werden wohl neben zu altem LHM und verdreckten Filtern im Faß weitere Ursachen sein. Hier wäre mal eine Revision nötig. Am besten mal einen Kundigen ran lassen. Dann schwebt der X1 bald wieder wie wo er neu war.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay

Kugelblitz: Ich komme aus dem Saarland.

Ich habe wohl 7 Kugeln, also Hydrativ ohne Bremsdruckspeicher.

Danke für die schöne Beschreibung.

Amokhahn: Das LHM ist giftgrün.

Das wurde beim Austausch der Bremsschläuche vor 2 Jahren getauscht. Allerdings wurden damals die Filter nicht gereinigt.

Die Kugeln sind jedoch wohl drucklos. Das Ding ist hart wie ein Brett. Dieser Tausch steht also unabhängig des Effektes an.

jay

 

bearbeitet von jay

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amokhahn

Neben den Filtern sollte auch das Faß ausgebaut und gereinigt werden. Da setzten sich auch Dreck und Abrieb ab.

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay

Ja, klar.

Wenn ich da schon rumbaue, dann natürlich auch mit allem.

jay

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Saarland, da könnte sich der Weg nach Fußgönheim lohnen. :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jay

Ist für den Sommer bereits eingeplant für die Sachen, die ich bis dahin nicht hingekriegt habe. :-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden