Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ansgars

Vakuum-Fluoreszenzanzeige BX S I

Recommended Posts

Ansgars

Hallo,

ab und zu spinnt die Anzeige und zeigt sekundenlang Drehzahlen jenseitz der 4000, springend bis zum Endanschlag, bei realen Drehzahlen unter 3000.

Bis jetzt hat sich das dann nach wenigen Minuten wieder stabilisiert.

Wo mag es hängen? Der Sensor, die Anzeige als solches, nur die Kontakte der Zuleitungen?

Hat das schon mal jemand beobachtet und gerichtet?

Danke

Ansgar

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Diesel oder Benziner? Ersterer hat einen OT-Geber der falsche Signale liefern könnte, letztere bekommen das Signal von der Zündspule. Bei meinem Diesel (allerdings S2) spinnt der DZM wenn man elektrische Verbraucher zuschaltet, zeigt dann auch ungewöhnlich viel an und springt z.B. beim Blinken im Rhytmus der Blinkleuchten bis in den roten Bereich.

bearbeitet von bx-basis

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansgars

Diesel 1,9 TRD

An den zusätzlichen Verbrauchern könnte was dran sein. Passiert eher, wenn Licht eingeschaltet ist.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

ALso wohl das gleiche Thema wie bei meinem S2. Da es beim Umzug des Motors in eine neue Karosserie trotz neuem Fahrzeugkabelbaum nicht besser wurde gehe ich bei mir von einer Macke am Sensor aus. Da ich den aus "historischen" Gründen (früherer Einbau im 4WD) oben auf der Getriebeglocke verbaut habe und man da besch...en drankommt habe ich eine Reparatur auf den Sommer vertagt. Dummerweise habe ich die originale Halterung nämlich nicht mehr mit der das Ding mal irgendwo hinten am Motor fest war, dann könnte ich schnell den Ersatzgeber aus meinem keller dranbauen...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hm-electric

Lol, ich habe solche Anzeigen gerade bei mir auf dem Tisch liegen. An der Instrumentenheinheit gibt es Probleme mit der Leitfolie, die zu dem Drehzahlmesser führen. Der Unterbruch, der da ist, rührt aus den Nieten, die die Durchkontaktierung der Folien machen sollen. So, meine Feststellung. Wie ich das repariere, weiß ich noch nicht genau, ich werde vielleicht einfach halber das ganze mit neuen Drähten machen. Derweiteren: Auch die Uhr hat eine Schwachstelle: Am Stecker habe ich lauter kalte Lötstellen gefunden. Und auch der Blick mit der Lupe am Drehzahlmesser ist anzuraten...

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansgars

Wenn schlimmer wird, dann werde ich die Sache mal weiter verfolgen und berichten

Danke

Ansgar

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen