Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
niceguy

Suche Seitenscheibe für Fahrertür und Heckklappenaufsteller

Recommended Posts

niceguy

Hallo zusammen,

ich suche für meinen HY Bj. 1965 eine Seitenscheibe für die Fahrertür. Es handelt sich um die hintere der beiden Scheiben die leider zerbröselt ist.

Desweiteren suche ich noch einen oder zwei Heckklappenfeststeller. Hat irgendwer noch so etwas rumliegen und möchte es verkaufen?

 

Schöne Grüße

 

Tobias

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Le Fourgon

HY Tobias,

mit dem Fenster könnte ich weiterhelfen. Ein NOS Heckklappenaufsteller wurde neulich in den Ibäh Kleinanzeigen angeboten (nicht von mir)

LG, Bert

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reinhard B

Hallo Tobias,

Heckklappenaufsteller original und gut habe ich, wenn es nicht eilig ist.

Gruß,

Reinhard

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niceguy
Am 9.12.2017 at 13:20 , Le Fourgon sagte:

HY Tobias,

mit dem Fenster könnte ich weiterhelfen. Ein NOS Heckklappenaufsteller wurde neulich in den Ibäh Kleinanzeigen angeboten (nicht von mir)

LG, Bert

Hallo Bert,

hab das Fenster jetzt zufällig bei einer Kurzvisite im Elsass gefunden. Muss jetzt nur noch rausfinden wie ich es in die Führung einbaue. Das Ausbauen (zerbröseln) war einfacher. Trotzdem vielen Dank für Dein Angebot.

 

Tobias

 

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niceguy
Am 13.12.2017 at 15:32 , Reinhard B sagte:

Hallo Tobias,

Heckklappenaufsteller original und gut habe ich, wenn es nicht eilig ist.

Gruß,

Reinhard

Hallo Reinhard,

hört sich gut an. Ganz so eilig hab ich es auch nicht. An welches Zeitfenster und welchen Preis hattest Du gedacht?

Gruß

Tobias

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Le Fourgon

Hallo Tobias,

Ein- und Ausbau der Scheiben geht eigentlich einfach: du musst allerdings folgendes beachten:

Die Scheiben gleiten in einem mit Filzstoff ausgekleideten, einteiligen Blechrahmen mit zwei Schienen, den ich mal "Schiebefensterführungsrahmen" nennen will. 

Das Scheibengedöns bildet mit diesem "Schiebefensterführungsrahmen" und der Dichtung eine Einheit und sollte nur zusammen ausgebaut werden. Erst musst du die Blechschrauben lösen, die diesen Rahmen in der Türe halten. Dazu im Filz suchen, wo sie sich verstecken, denn ich habe das Gefühl, dass sie ab Werk relativ willkürlich gestreut sind. MINDESTENS  vorne und hinten eine leicht versenkte (und ziemlich sicher verrostete...) Blechschraube in jeweils einer der Filz-Schiebeführungen. Die Suche nervt etwas, da man sie unter dem Filz ja nicht sieht. Dann von innen die Dichtung mit einem Schraubenzieher oder Spachtel über die Falz heben, dann kannst du den Rahmen als Ganzes nach außen hin herausnehmen. Wenn du dann die Gummidichtung vom Schieberahmen abgezogen hast, ist der Rahmen so "instabil", dass du die Scheiben herausnehmen kannst. Nix fallen lassen ;-)

Einbau halt in umgekehrter Reihenfolge, Dichtung mit Spüli oder Vaseline einreiben, dann flutscht es besser. 

Viel Erfolg!

LG, Bert

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen