Recommended Posts

quadfahrer

habe in der suche leider nichts gefunden, deshalb sorry, wenn woanders schon ausführlich beantwortet.

unser xsARA PICASSO 1,8 16v hat seit neuestem beidseits feuchtigkeit oben an den a-säulen. kommt hinter den plastikverkleidungen hervor und geht bis oberkante frontscheibe.

was kann das sein. haben wir erst seit kurzem. die windschutzscheibe ist schon lange drin, wie lange wissen wir nicht, seit wir den vor zwei jahren gekauft haben, war sie schon drin und wenn ich dem aussehen der grünen plakette folge, dürfte die schon lange drin sein. schiebedach gibt es nicht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

habe ich bei meinem noch nicht gehabt.

mir würde höchstens noch die Verankerung am Dach für die Dachreling einfallen? vielleicht kann da was undicht sein?

oder das kleine Dreiecksfenster zwischen A-B Säule?

viel Erfolg!

Gruß

Gabriel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evasion2.0

Vermutlich ist das Blech unter dem Klebefalz der Scheibe korrodiert. Dort ist das dann nicht mehr dicht und die Scheibe logischerweise auch nicht mehr fest. Das kommt öfter vor als man denkt.... Es können dann auch bei hohem Tempo (ab 170 km/h) dort Windgeräusche entstehen, ist aber schwierig festzustellen bei dem restlichen Krach

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

Hallo Uli,

 

Front- oder Seitenscheibe?

 

Gruß

Gabriel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evasion2.0

Frontscheiben sind geklebt und tragen zur Karosseriesteifigkeit bei. Deshalb kommt es im Alter immer wieder mal vor, dass es zu Spalten bzw. Rissen im Kleber kommt, wodurch Wasser  Auftausalze dort absetzt und der Blechfalz korrodiert, speziell, wenn dort noch Schweisspunkte dran sind, wo die Zinkschicht weggebrannt oder beschädigt ist. (es werden ja verzinkte Bleche verarbeitet und nicht die Karosse nachträglich verzinkt.) Ob die kleine Seitenscheibe auch geklebt ist, weiss ich nicht, aber die ist natürlich nicht so anfällig, weil deutlich kleiner und damit viel geringere Verformungen der Karosse im Klebespalt.

Wird hauptsächlich beim Scheibenwechseln gemerkt. Kannst ja mal bei Carglass oder so anfragen wie anfällig dein Auto dafür ist und ob die gefundenen Stellen charakteristisch dafür sind.

Gibt die Scheibe nach, wenn du von Innen an den Stellen dagegendrückst?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden