Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
antonAX

Citroen AX 1,4 L Diesel auf Citroen Saxo 16V Motor ubauen? Fragen!!!

Recommended Posts

Dr.Jones

Ich halte XM+Trailer  auch für angenehmer als AX GTi. Ist ja schließlich ein Serie2 AX.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Das wird ein teurer Transport, die Mautgebühren quer durch Frankreich und Spanien sind wohl nicht ganz ohne...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Klar, wenn Zeit nichts kostet kann man natürlich auch Landstraße fahren...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

XM und Hängerkupplung wären vorhanden. Allerdings weder Zeit, noch Lust 4, 5 oder 6 Tage auf der Straße zu verbringen. Wäre sicherlich auch maximal unwirtschaftlich.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

Wirtschaftlich? Mit der Kategorie darf man hier nicht losgehen.

Ich würde im C8 fahren und schlafen. in Frankreich kosten 100km Autobahn doch wohl 10€, wenn ich mich recht erinnere. 5300km ~ 450€ Sprit + 240€ Maut und die Zeit muß man für einen Urlaub nutzen :)

Aber das Thema war ja mal wieder ein ganz anderes!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Ich habe Bekannte die jedes Jahr mit dem WoMo nach Portugal in den Urlaub fahren. Die Maut in F ist wohl das kleinste Übel, die Spanier scheinen da noch deutlich mehr zu verlangen, insbesondere für größere Fahrzeuge und Gespanne.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Wie gesagt ich würde den Ax per Achse Heimfahren man muss ja keine Geschwindigkeitsrekorde brechen. 

Gruß Henry 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Dann hast Du wohl überlesen daß es in Portugal so etwas wie Ausfuhrkennzeichen nicht gibt..

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Mit dem Verkäufer ABsprechen dass das Auto mit seiner Zulassung überführt wird. In Frankreich die Landstrasse dann nur Nachts und mit Aktualisierter Navi damit man vor diesen elenden Radarfallen bremsen kann.

Wo ist das Problem mal kurz mit dem Hänger nach Portugal und zurück. Habe ich früher imme mit dem CX gemacht um Autos zu holen/bringen. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN

Als ich vergangenen Sommer In Portugal Urlaub gemacht habe, sind wir da mit einem BX mit Eriba Puck und einem Berlingo mit Eriba Familale Touring hin gefahren. 

In Frankreich kostet ein Weg knapp 80 Euro. Von Belgien aus ein Rein gefahren und in der Gegend von Biarritz wieder raus. Spanien hat viele Mautfreie Straßen, allerdings kommt es dort auf die Fahrzeug höhe an. Das ganze wird elektronisch Er- und übermittelt. Entweder man Klebt sich ne Plakette ins Auto und das wird von einer Kreditkarte abgehoben oder aber man macht das mit einer nicht sehr tollen "Toll-card" wo man das Kennzeichen angibt und es dann von dem Guthaben abgezogen wird.

Das kann man übers Handy mit Flat permanent überprüfen, aktualisiert wird aber eigentlich erst wenn du wieder raus bist. Das Restguthaben fällt einfach in die Kassen und wird nicht verbraucht. 

Die Analyse der Fahrzeughöhe ist aber recht ungenau. Der BX galt immer als PKW. Der Berlingo war aber mit Touring über 2m hoch und galt mal Als PKW, mal als Kleintransporter.

 

Bx hat insgesamt für hin und zurück ca. 30 Euro gekostet, Berlingo eher um die 50. 

Portugal hat auch nochmal ne Eigene Maut. 

 

Bis Arcachon schafft man es über Land übrigens in ca. 24 H (4 std. pennen weil nicht mehr ging.) Erfahrungen aus dem Urlaub vorher.

Über die Bahn braucht man bis Salamanca ca. 36 H

 

Alles ohne Fahrerwechsel gefahren.

 

Insgesamt lag ich glaube ich errechnet bei ca.

 

  80 € Frankreich 

  15 € Spanien

  15 € Portugal

840 € Sprit 

---------

950 *2  = 1900 € Nur fürs Fahren

 

Wie gesagt, genau weiss ich's nicht mehr, habe glaube ich mit irgendwas um die 9-10L gerechnet.

bearbeitet von CIEHT-DROËN

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen