Recommended Posts

CitroChril

Hallo,

ich habe mal eine Anfrage an die Spezialisten, die sich mit der Autoelektrik auskennen:

Bei manchen Drehstromlichtmaschinen wird diese über einen Erregerstrom "vorerregt". Dieser Erregerstrom wird über die Ladekrontrolleuchte realisiert.

Heißt das aber automatisch auch, dass bei einem Defekt der Glühbirne im Armaturenbrett, die LiMa gar nicht richtig laden kann?

 

Danke

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex

Hallo,

ja, das ist korrekt. Von daher bei einem vermuteten Defekt der Ladekontrollleuchte einfach gucken, ob diese bei lediglich Zündung ein leuchtet, was der Fall sein muss. Tut sie das nicht -> ersetzen. Klar, sobald der Motor läuft und die Lichtmaschine lädt, muss die Ladekontrollleuchte erlöschen. Tut sie das nicht, dann ist der Fehler zunächst beim Regler und danach, sofern dieser in Ordnung ist, bei der Lichtmaschine an sich zu suchen.

Prinzipiell wäre es bei solchen Fragen aber schon sinnvoll wenn man wüsste, in welchem Fahrzeug sich die fragliche Ladekontrollleuchte befindet...

Grüße

Alex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 7 Minuten, ACCM Alex sagte:

Hallo,

ja, das ist korrekt. Von daher bei einem vermuteten Defekt der Ladekontrollleuchte einfach gucken, ob diese bei lediglich Zündung ein leuchtet, was der Fall sein muss. Tut sie das nicht -> ersetzen.

Um die Kontrolleuchte als Fehlerquelle zu identifizieren muß man aber noch das Erregerkabel von der LiMa abklemmen und direkt auf Masse legen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CitroChril

Danke für die Informationen.

 

Ich hatte es allgemein gehalten, da es sicherlich viele Fahrzeugtypen betrifft. Im speziellen ging es aber um einen Visa Club Bj. 1986.

 

Grüße

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BerndX2

Also ich muss hier mal deutlich widersprechen, daß eine ohne bzw mit defekter Ladekontrollleuchte betriebene Drehstromlichtmaschine nicht funktioniert bzw keinen Ladestrom abgeben soll !

Das ist so  nicht richtig. Die Lima wird /kann nämlich in den allermeisten Fällen auf andere Art erregt werden und tut dann doch das,was sie soll.

Ich fahre absolut problemlos mit meinem Xantia (der ja auch keine andere Art der Drehstromlima hat wie ein Visa oder zig andere Fahrzeugtypen) bereits seit gut anderthalb Jahren ohne Kontrollleuchte. Und das ohne ständig manuell nachladen zu müssen oder einen nennenswerten Durchsatz (genau 0) an Ersatzbatterien kaufen zu müssen.

Das Geheimnis liegt ganz einfach in der Erregerdrehzahl ! Jede Drehstromgenerator ist ab einer bestimmten Drehzahl selbsterregend.

Die Höhe der benötigten Drehzahl scheint nach meiner Erfahrung jedoch stark zu variieren. Mein Xantia braucht dafür beispielsweise relativ humane 3000U/min.

Nach dem Motorstart beim  erstmaligen erreichen der Erregerdrehzahl steigt der gemessene Batteriestrom schlagartig von 12,xxV auf geregelte 14 Volt und bleibt auch so im gesamten Drehzahlbereich bis der Motor wieder abgestellt wird.

Wer kein Voltmeter zur Verfügung hat,kann ganz einfach seine im Fahrzeug befindliche Innenraumleuchte als Hinweis zum erreichen der Erregerdrehzahl nutzen.

Motor starten, Innenraumleuchte einschalten und während man langsam die Motordrehzahl erhöht diese beobachten. Bei erreichen der Erregerdrehzahl wird diese schlagartig etwas heller. Ein sicheres Indiz daß ab jetzt die Batterie geladen wird.

Wie geschrieben, ist die benötigte Drehzahl von Fahrzeug zu Fahrzeug stark unterschiedlich und muss ausprobiert werden. Bei einem alten Audi 80 eine Bekannten lag diese bei satten 5000U/min. Aber auch da, nach einmaligen erreichen keinerlei Probleme mit fehlenden Ladestrom.

 

Gruß Bernd

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_Glufy

Nur der Vollständiogkeit halber: es gibt auch Visa mit 3 Anschlüssen an der Lima.  Das dicke Kabel für den Ladestrom, und ein schwarzer  Vielfachstecker mit 1x6,3 und 1x 4,8 Flachsteckern für Erregung und Kontrolleuchte getrennt. Fabrikat der Lima weiß ich nicht mehr, der Visa war ein Bj. 1981.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Für die Lima ist die Ladekontrollleuchte nur ein Widerstand: ob der nun leuchtet oder nicht ist der Lima egal - Hauptsache er leitet! Wer also partout nicht die Ladekontrolleuchte ersetzen will, kann sie gegen einen passenden Widerstand ersetzen. Das haben sich findige Inschenjöre auch gedacht und haben irgendwann gleich einen Notwiderstand ins Kombiinstrument mit eingebaut. Hier mal ein EV I (weil ich es gerade zur Hand habe):

IMG_0684.JPG.d1c6aaf44ada0d00a48f0aee9cf80a91.JPG

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Sowas hab ich bei meiner 2CV4 mit Visa-Maschine und ohne Kontrollleuchte auch gemacht. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden