Recommended Posts

chevy3600

Hallo,

ich muss bei meinem 2CV 6 vorne die Bremscheiben sowie die Beläge wechseln. Ich hatte das schon mal vor Jahren gemacht, kann mich aber nicht mehr an die Arbeitsschritte erinnern. Wie muss ich in welcher Reihenfolge loslegen?

Danke

Wolfgang

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Zum Beläge wechseln brauchst du nur nen Schraubendreher mit dem du die Klammer leicht anbiegst bis die Klötze rausfallen. Die neuen werden einfach eingeklipst. Erst vorne in die Nut einsetzen und dann mit dem "Fischschwanz" in die Feder einklipsen. Drauf achten, daß das Teil fest sitzt. Wenn du die Nut nicht getroffen hast, fällt der Klotz wieder aus dem Sattel!

Bremsscheiben:

-Bremssättel vom Getriebe lösen, zummenhalten, hochheben, Schrauben mit Muttern sichern und aufs Getriebe ablegen (so bleiben die Hälften zusammen und es läuft kein LHM raus). Achte dabei auf die möglicherweise vorhandene Abstandsplatte zwischen Getriebe und Bremssattel.

-Schrauben und Muttern an der Scheibe demontieren

-ATW zusammen drücken

-Bremsscheibe abnehmen

-neue Scheibe auf die Gewindebolzen setzen

-ATW wieder drauf schieben

-Schrauben und Muttern wieder drauf drehen und über kreuz festziehen.

-Bremssattel vom Getriebe heben

-Muttern demontieren, dabei die Sattelhälften mit der Hand zusammen halten

-Sattel an Getriebe festschrauben (nicht die Abstandsplatte vergessen)

-Bremse entlüften

Bei der Demontage/Montage der Sättel hilft es jede Schraube nacheinander zu lösen und festzuschreiben, statt direkt beide zu lösen. Dann fallen die Sattelhälften nicht auseinander.

Der Vorteil bei der Ente: nach Demontage der Kotflügel kann man die Arbeit meiste Zeit im Sitzen verrichten (z.B.aufm Rad). 

Anzugsmomente: Bremssattel und Bremsscheiben: 4,5-5 daNm; Bremsleitung/Entlüftungsnippel: 0,8-0,9daNm.

 

Da Du das ja schonmal gemacht hast wirst Du Dich schnell wieder erinnern, wie das geht. Ist an der Ente so bei der Arbeit fast selbsterklärend.

bearbeitet von EntenDaniel
  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 17 Stunden, EntenDaniel sagte:

Zum Beläge wechseln brauchst du nur nen Schraubendreher mit dem du die Klammer leicht anbiegst bis die Klötze rausfallen. Die neuen werden einfach eingeklipst. Erst vorne in die Nut einsetzen und dann mit dem "Fischschwanz" in die Feder einklipsen. Drauf achten, daß das Teil fest sitzt. Wenn du die Nut nicht getroffen hast, fällt der Klotz wieder aus dem Sattel!

 

Wichtig: Alte Beläge vorher auseinanderdrücken, denn die neuen Beläge sind dicker und passen sonst nicht rein.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden