Recommended Posts

xantia0796

Hi Zusammen,

nachdem das Thema mit der Feuchtigkeit im Fußraum geklärt ist, zeigt sich dennoch das im Motorraum und zwar im Bereich des Getriebes - Öl austritt.

völlig unverständlich für mich als Laie ist die Tatsache, dass es nicht einfach nur unten minimal tropft sondern auch etwas weiter oben im Motorraum verspritzt ist.

 

gibt es da irgendwo eine Schwachstelle die der Auslöser sein kann?

Die Jungs in der Werkstatt befüchten, dass es das Getriebe an sich ist, was recht teuer werden könnte und die Reparatur den Wert des Autos übersteigen könnte.

wäre natürlich toll wenn es daher etwas anderes wäre :mellow:

 

Hat jemand eine Idee oder gibt es da eine typische Schwachstelle?

 

Xsara Picasso 1.6 Benziner 109PS Bj 10/2007 ~ 173tkm


Danke und Gruß

Gabriel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

Danke für den Tip mit den Bildern hat ja jetzt geklappt.

dieser ölige Bereich ist vom letzten Bild aus betrachtet unter dem + - und neben dem Luftfilter

auf den beiden anderen Bildern sieht man auch einen für mich merkwürdigen Blindstopfen von dem ich zunächst dachte es ist eine Öffnung bei dem der Schlauch verloren ging. weiss jemand was der für eine Bedeutung hat? kann dor auch Öl ausgetreten sein?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Viel erkennen kann ich nicht, aber der "Blindstopfen" wird die Entlüftung des Getriebegehäuses sein. Wenn da Öl rausfliegt dann war deutlich zu viel drin. Ich würde mal das Getriebe richtig sauber machen und dann so 10-20 km fahren um zusehen wo etwas austritt. Undicht werden eigentlich nur die Simmerringe für die Antriebswellen, andere Undichtigkeiten sind an diesen Getrieben höchst ungewöhnlich. Bei den ersten Picassos gab es Ölverluste an der Eingangswelle weil dort der Simmerring aufgrund schadhafter Oberflächen der Eingangswelle zerstört wurde, das betrifft Deinen Wagen aber definitiv nicht mehr. Falls es dort (d.h. aus der Kupplungsglocke) dennoch lecken sollte wäre ein neuer Simmerring fällig, was bedeutet dass das Getriebe raus muß.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Wonach riecht es denn? Ist es wirklich Getriebeöl?

Viele Grüße

Fred

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

Danke für eure Hilfe!

 

mich wundert am meisten, dass es halt aussieht wie wenn es rumgespritzt wäre. wenn eine Dichtung oder sowas undicht wird, dann tropft es halt, aber wie man auf den Bildern sieht ist es ja da oben auch schmierig - und das Getriebe sitzt ja tiefer.... und so schräg links von diesem Blindstopfen ist ein Metallteil...sorry schwer zu erklären sieht schon fast aus wie ein Teil des Motorblocks, da steht in einer kleinen Mulde hellgelbe Flüssigkeit.

Die Jungs in der Werkstatt waren da auch irritiert, weil es teilweise "geruchslos" war. von unterhalb dem Auto den Tropfen aufgenommen und "berochen" hat es eher wie Öl gerochen, aber oben nicht. ich dachte schon vielleicht hat der Marder da einfach reingepinkelt ;) aber es war schmierig/ölig von der Konsistenz.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Wenns von weiter oben kommt, könnte es Kühlwasser sein. Das ist auch schmierig. Wird es irgendwann klebrig, wenn du es lange genug zwischen den Fingern zerreibst? 

Anderer Gedanke: Undichte Klima, spricht Kompressor-Öl auf dem Boden?

Servolenkungsflüssigkeit?

bearbeitet von Kugelblitz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Schon mal überlegt dass es im Motorraum während der Fahrt ziemliche Verwirbelungen durch den Fahrtwind gibt? Falls es an der Getriebewelle austritt kommt noch die schnelle Rotation dazu die das Öl rundum in der Kupplungsglocke verteilt. Sauber machen, kurz fahren, nachgucken wo etwas rauskommt - oder weiter raten bis das Getriebe mangels Schmierung den Geist aufgibt...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

Danke, das Auto kommt morgen in die Werkstatt und auf die Bühne dann wird dem ganzen auf den Grund gegangen.

mir war nur wichtig bevor man völlig planlos sucht, ob es irgendwelche bekannte Schwachstellen gibt. dazu hab ich jetzt ein paar Anhaltspunkte.

Vielen Dank!

 

das es von der Getriebewelle hochspritzen kann auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen, aber dazu fehlt mir einfach völlig das Fachwissen - schon allein das es überhaupt in diesem Bereich sein könnte.

Sobald ich näheres weiss gebe ich Bescheid.

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

sodele heute endlich mal der weitere Input,

die Schaltwelle am Getriebe ist ausgeschlagen und leicht undicht. eine Kunststoffbuchse die das abdichten soll hat sich gelöst....

 

welche Kosten das nun bedeutet und ob das Getriebe dazu raus muss weiss ich leider noch nicht. hat da jmd Erfahrungswerte?

 

schade ist, dass so ne Getriebereparatur durchaus den Wert des Autos erreichen würde... so doof es klingt ist mir der Picasso aber ans Herz gewachsen auch wenn er keine Schönheit ist...

ärgerlich sowas.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Die Schaltwelle hat einen Simmerring. Den kann man mit etwas Erfahrung recht einfach wechseln. Hilft natürlich nicht, wenn dahinter die Führung ausgeschlagen ist und das Ding wild umherschlackert.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

Danke d.h. für mich Getrieben muss mit raus... schlecht!

 

nachdem ich jetzt gar keinen Schimmer habe wofür diese Schaltwelle da ist - kann man durch sein eigenes Fahrverhalten diesen Verschleiß beschleunigen oder verursachen bzw. verhindern? oder ist das einfach altersbedingt?

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Um (teuere) Missverständnisse zu vermeiden: 
Die Schaltwelle überträgt die Bewegung des Schalthebels (mit Hilfe vom Schaltgestänge oder Schaltseilen) in das Innere des Getriebes. Sie lässt sich nach links und rechts kippen und rein-raus bewegen. Am Durchgang vom Getriebegehäuse ist eine Dichtung verbaut, ein Wellendichtring (=Simmerring) Dieser Wellendichtring lässt sich in 10-20 min wechseln. Dazu muss das Getriebe nicht ausgebaut werden - eine Hebebühne oder Rampen sind hilfreich, aber mit etwas Akrobatik und Vorarbeit geht es auch von oben. Die Schaltwelle liegt hinten oben am Getriebe.

Guckst Du hier die 17:

Dichtung_Schaltwelle_BE4R.jpg.9f375d139f2170d258df9022eb617133.jpg

Kostet bei Citroën ca. 11,50 €

ABER:

Auf Deinen Bildern ist die Schaltwelle nicht zu sehen, dafür ein offener Stutzen. Außerdem scheint der Stutzen vorne oben am Getriebe zu sitzen. Wenn dort Öl austritt, verteilt es der Fahrtwind ordentlich nach allem, was irgendwie im Luftstrom dahinter liegt. Wegen der Verwirbelungen können das auch recht abenteuerliche Stellen sein. 
Wenn ich mir den Stutzen so ansehe, könnte da der "Schutz für Schalthebelachse" fehlen. Guckst Du hier die 8:

5a7d5fcb62d17_Kupplungsgehuse_BE4R.jpg.fef85b5df537780414d502766e7e2d28.jpg

Kostet ca. 1,60 € :o "Einbau" ist harmlos.

So oder so: Du solltest unbedingt den Getriebeölstand kontrollieren (lassen), weil einiges fehlen wrid.

Gruß Stefan

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

Hallo Stefan,

Danke für deine Ausführliche Schilderung, das hilft mir etwas beim Verstehen der Technik :-)

 

Öl ist sofort nachgefüllt worden. Vielen Dank

 

Gruß

Gabriel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

Habe eben mit den Jungs von der Werkstatt telefoniert, die bestätigen genau das was Stefan als letzten Punkt anführte, genau das war die Ursache. neuer Stopfen ist bestellt und kommt rein.

also keine große Sache. Vielen Dank für eure Hilfe

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantia0796

... und meine lieber Xsara Picasso darf dann doch noch weiter fahren - im Sommer auch nach Korsika - da bin ich erleichtert.

 

allen ein schönes WE

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden