Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
gastposter

undichte Rückleuchten

Recommended Posts

gastposter

Ich weiß nicht so recht, wo das Thema "undichte Rückleuchten" hingehört. Ob es es hier richtig ist? 

In meinem Bekanntenkreis und auch im hauseigenen Fuhrpark werden allmählich die Rückleuchten undicht bzw beschlagen von innen. Die Fahrzeuge sind so zwischen 7 und 10 Jahre alt. Es sind Rückleuchten, die entlang der Heckklappe senkrecht von der Dachkante nach unten gehen. Wer die Rückleuchten vom C5 Break vor Augen hat, weiß was ich meine. 

Ist das normal, dass die Leuchten mit der Zeit undicht werden? Kann man diese Plastikleuchten irgendwie wieder dicht bekommen oder doch lieber neu kaufen? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Neben der Dichtigkeit gibt es ein Kondensatproblem im Winter. Warme feuchte Luft kommt nach hinten zu den Ausströmöffnungen im Heck und Kodenswasser bildet sich u.a. auch in den Rückleuchten.

Natürlich werden die Dichtungen auch nicht besser und das "Glas" der Leuchten verzieht sich mit der Zeit.

Mit Silikon bekommt man das garantiert dicht, aber dann auch nicht mehr auf. Besser sind dauerplastische Dichtmassen wie "Hylomar".

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Tipp noch:   Hylomar enthält Aceton, das verdampft, wobei es eindickt. Man trägt das nicht auf lackierte Flächen und nicht direkt auf transparente Kunststoffteile auf. Auf der Dichtung der Rückleuchten macht es sich aber gut und da läßt man es erst einmal ablüften, bevor man alles wieder zusammenbaut.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oldieopa

Hylomar produziert verschiedene Dichtmittel...

Ich würde eine dauerelastische Karosseriedichtmasse nehmen, wie sie auch zum Einbau von Kfz Fensterdichtungen verwendet wird, die sollten eigentlich auch keine aggressiven Lösemittel enthalten. Gibt's von verschiedenen Herstellern.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Der Klassiker ist Hylomar M. Eine kleine Tube gibt es da für € 5,-

Bei Teroson würde man sicherlich auch fündig.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen