Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dyane 6

Bordwerkzeug, Lampenkasten etc.

Recommended Posts

Dyane 6

Hallo in die Runde!

Auf der Homepage der IG Citroen GS/GSA ist schön zu sehen, dass es z.B. für die DDR-Citroen ein Bordwerkzeugwickel und einen Lampenkasten (Norma) dazu gab.

Zu meiner Dyane habe ich auch den originalen Citroen Accessoire Lampenkasten für 2CV und Dyane von Norma zum aufschieben, das dunkelblaue Bordbuch (mit Bedienungsanleitung, Serviceheft, Werkstattverzeichnis) und das Citroen Bordwerkzeug dazu erhalten. Mußte man das Werkzeug damals bei Händler hinzukaufen oder war das bei der Auslieferung inklusive? Auf den Maulschlüsseln, dem Rollgabelschlüssel usw. ist ja auch CITROEN eingeprägt, nicht Facom, Hazet oder eine andere Marke. Auch Kombizange, Taschenlampe, Zündkerzenschlüssel und ein umsteckbarer Schraubendreher sind dabei. Waren in Euren Autos Werkzeugwickel oder Werkzeugkästen noch im Wagen, als Ihr sie gekauft habt? Wenn ja, was habt Ihr so drin?  

Im Fall meiner Dyane ist es kein Werkzeugwickel, sondern ein Kasten mit Einlegeboden.

 

Schönes Wochenende!

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Kann mich nicht erinnern, daß bei meinen Eltern oder Großeltern in den Autos ein Kasten oder Wickel mit Werkzeug drin war - zumindest haben sie nie von erzählt. Hab bei denen auch noch kein Citroën-Werkzeug in irgendwelchen  Kisten gesehen. 

In den Accessoirie-Heften sind die aber gelistet. Daher geh ich von aus, daß das Werkzeug (zu mindestens in der BRD) extra bestellt werden mußte.

bearbeitet von EntenDaniel
  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dyane 6

Ich habe mal ein paar Fotos gemacht. Bedienungsanleitung, Werkstättenverzeichnis und Scheckheft habe ich mir nochmal in deutsch besorgt.

large.5ad4b57d6a91e_CitroenWerkzeug1.JPG.e5c2b765ff14822fc0c3c62083deed4f.JPGlarge.5ad4b5590e0cc_CitroenWerkzeug2.JPG.ea3887d6420ce05d1eecc28f75afa639.JPGlarge.5ad4b5a8c4318_CitroenWerkzeug3.JPG.28a1d0a83ec50ff82b1edaede2db9edc.JPGlarge.5ad4b5d19073b_LampenkastenundBordbuch.JPG.e2896b850cff1c44011ccdbab7fd57ae.JPGlarge.5ad4b60451489_ScheckheftundWerkstttenverzeichnis.JPG.c6adc5367dce8f5589a08d8278d31431.JPGlarge.5ad4b67284e7c_Lampenkastenoffen.JPG.816627fe88f6b0f0accc394dfe10b600.JPGlarge.5ad4b69f39579_LampenkastenSeite.JPG.c0f7ca811a6965f0d62df48979904026.JPGlarge.Bedienungsanleitung.JPG.40fe103cf966e633816b8dece62f3f0d.JPGlarge.5ad4b6290cbca_Bordbuchinnen.JPG.00f777b427ff877c48f2a3d8b6f151b6.JPG

 

 

 

  • Danke 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Die blauen Kladden gab es auch mit 2 zusätzlichen Folien mit Fächer.

So eine Norma-Lampenbox war bei meiner Ente auch bei. Allerdings ist  bei meiner Schachtel der Schaumstoff total pulverisiert. Hab bisher auch keinen Ersatz für den Schaumstoff gefunden. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrunk

die blauen Kladden habe ich in meinen Autos auch in der Version, die Daniel beschreibt. Das Werkzeug habe ich so noch nie gesehen und ich gehe davon aus, dass das, wie die Lampenbox auch, aus der Accessoirie stammt. Übrigens:  das Serviceheft passt vom "Baujahr" her nicht zum Auto, es ist wesentlich älter, Druckdatum 01/74. In den 80er Jahren war das Serviceheft vom Format her genauso gross wie das Händlerverzeichnis. Bei der Bedienungsanleitung und beim Händlerverzeichnis steht das Druckdatum auch irgendwo vermerkt.

Btw: hat irgendjemand zufällig noch die Vorgängerversion der blauen Kladde? Das war eine dünne aus durchsichtiger Folie gefertigte Doppelhülle, wo auf der einen Seite "Citroen- a votre service" aufgedruckt war. Sowas suche ich noch für mein D Modell.

Gruss

Andreas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dyane 6
vor 35 Minuten, AStrunk sagte:

die blauen Kladden habe ich in meinen Autos auch in der Version, die Daniel beschreibt. Das Werkzeug habe ich so noch nie gesehen und ich gehe davon aus, dass das, wie die Lampenbox auch, aus der Accessoirie stammt. Übrigens:  das Serviceheft passt vom "Baujahr" her nicht zum Auto, es ist wesentlich älter, Druckdatum 01/74. In den 80er Jahren war das Serviceheft vom Format her genauso gross wie das Händlerverzeichnis. Bei der Bedienungsanleitung und beim Händlerverzeichnis steht das Druckdatum auch irgendwo vermerkt.

Btw: hat irgendjemand zufällig noch die Vorgängerversion der blauen Kladde? Das war eine dünne aus durchsichtiger Folie gefertigte Doppelhülle, wo auf der einen Seite "Citroen- a votre service" aufgedruckt war. Sowas suche ich noch für mein D Modell.

Gruss

Andreas

Die deutschsprachige Literatur mußte ich mir hier besorgen.

Das Werkstattverzeichnis ist von Januar 1977, die Bedienungsanleitung von 1981 und das Serviceheft von Januar 1974.

Italienisch kann ich nicht. Naja, egal. Ich freue mich trotzdem über diese Dinge.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrunk

eine jüngere deutsche Bedienungsanleitung wirst Du auch nicht finden ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen