xantiboy

SM ZÜNDSCHLÜSSEL

Recommended Posts

xantiboy

Habe einen originalen SM Zündschlüssel , der mit Goldlot repariert wurde,

Die Bruchstelle zwischen Schlüsselbart und drehbarer Metallverlängerung wurde so mit Lot überschwemmt, dass die gravierte Schlüsselnummer möglicherweise nicht vollständig sichtbar ist .

Sichtbar ist eine fünfstellige Nummer mit einem nachfolgenden X. 

Ist das vollständig ?

Ist die Schlüsselnummer mit der Fahrgestellnummer irgendwo registriert bzw. dokumentiert ? 

Danke für die Aufklärung. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_

Ein Schlüssel ohne Schloß ist inder Praxis wertlos, mit oder ohne Nummer.

 

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy

Theoretisch sollte es doch möglich sein, die Schlüsselnummer mit der Fahrzeugidentifikation (Nachbestellung ? )  zu verbinden ?

Wer kann mir da weiterhelfen ? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Komm mal in die Realität zurück. Wir reden hier von Fahrzeugen aus den 70er Jahren, da mag es sicher in irgendwelchen Archiven noch Unterlagen geben mit welchen Schlössern die Fahrzeuge ausgeliefert wurden, aber eine Datenbank mit intelligenter Suchfunktion wirst Du ja wohl nicht erwarten. Was würdest Du damit außerdem bezwecken? Die VIN die zu dem Schlüssel paßt ermitteln, das Fahrzeug ausfindig machen und dann mit Hilfe dieses Schlüssels klauen?

  • Haha 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy

 

 

vor 2 Stunden, bx-basis sagte:

Die VIN die zu dem Schlüssel paßt ermitteln, das Fahrzeug ausfindig machen und dann mit Hilfe dieses Schlüssels klauen?

Diese Möglichkeit weise ich entschieden zurück.:D

Es geht um die 5stellige Nummer auf dem Bart des Zündschlüssels 

Ist die 5stellig oder 6stellig ?

Bei einem nicht fahrbereiten Oldtimer, möchte ich die Geheimnisse seines Autolebens aufdecken,. z.B. wer der erste Besitzer war, welche Original-Farbcode, welcher Kettenspanner, welche Ausstattung und natürlich was es mit Zündschlüssel auf sich hat. 

By the way , Autos aus den 70er Jahren sind bei anderen Herstellern durchaus "aktenkundig". 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 1 Stunde, xantiboy sagte:

By the way , Autos aus den 70er Jahren sind bei anderen Herstellern durchaus "aktenkundig". 

 

Bei Citroen doch auch. Du bezahlst eine Gebühr, gibts die Fahrgestellnummer bekannt und erhältst Auskunft

http://www.citroen.at/citroen-erleben/heritage/archive.html

Dort gibts den Punkt

Identification service

 

bearbeitet von jozzo_
  • Like 1
  • Danke 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantia-Luggi
Am 17.4.2018 at 14:24 , xantiboy sagte:

 

Es geht um die 5stellige Nummer auf dem Bart des Zündschlüssels 

Ist die 5stellig oder 6stellig ?

Hallo,

ich habe hier einen Schlüssel liegen, ist das solch einer?

[Bilder von Schlüsseln entfernt]

Die Nummer lautet in meinem Fall W72137X, ich habe aber keine Ahnung, von welchem Fahrzeug mein Schlüssel stammt. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Gab es solche Schlüssel beim GS?

Gruß Lukas

 

bearbeitet von admin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy

Der Schlüsselbart passt in das SM Zündschloss.

Über den Rest inkl. Nummer, kann ich nur spekulieren...

 

 

[Bilder von Schlüsseln entfernt]

 

 

bearbeitet von admin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer
Am ‎17‎/‎04‎/‎2018 at 12:08 , bx-basis sagte:

, aber eine Datenbank mit intelligenter Suchfunktion wirst Du ja wohl nicht erwarten. ...

Ich erwarte das schon. Wahrscheinlich ist die Suchfunktion sogar sehr inteligent, oder sollte das eher der Suchende sein ;) Nur Mal so am Rande bei mir steht ein Golf der deutlich viel jünger ist. Der Schlüssel ist leider nicht mehr auffindbar. Also mit der FIN zum VW Dealer gedackelt und einen Schlüssel versucht zu bestellen. Der hat die FIN in seinen Rechner getippt und gelächelt. Der ist zu Alt, keine Neubestellung mehr möglich. Dieser Golf ist nicht mal halb so alt wie der jüngste SM.

 

Diese knick-Schlüssel gab es Auch am GS, GSA und CX bis ich meine 1981.

 

bearbeitet von CX Fahrer

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
Am 18.4.2018 at 16:57 , CX Fahrer sagte:

Diese knick-Schlüssel gab es Auch am GS, GSA und CX bis ich meine 1981.

..und da die hier abgebildeten Schlüssel  unterschiedliche Formen aufweisen , welche Form ist original SM ? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

Meiner hat noch die Werksschlüssel. Ich mach Dir die Tage ein Foto...

Carsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

 

[Bilder von Schlüsseln entfernt]

Das ist original.... habe 2 davon in Reserve- Schlössern gefunden.

Carsten

bearbeitet von admin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer
Am ‎21‎/‎04‎/‎2018 at 15:14 , xantiboy sagte:

..und da die hier abgebildeten Schlüssel  unterschiedliche Formen aufweisen , welche Form ist original SM ? 

Wo bitte siehst du da Unterschiede zwischen den GS, frühen GSA, frühen CX Schlüsseln und dem SM Schlüssel? Ich meine bei den DS gab es den Schlüssel Auch ein paar Jahre lang.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy

Ich vermute, dass die schwarzen Schlüsselgriffe , je nach Modell , variieren.

Carsten, dein Schlüsselgriff stimmt mit meinigem überein. Nach der Lötung wurde der Schlüsselbart allerdings falsch in den Griff platziert.

Kann man die Achse ohne Zerstörung rausnehmen und wiederverwenden ? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

Hi,

ich glaube ja. Das sind so Roll-Pins. Nimm nen Bohrer, und drück den vorsichtig raus.

Carsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oldieopa

So wie das auf den Photos aussieht, scheint das eine Spannhülse zu sein, sollte sich mit einem passenden Splinttreiber ausdrücken lassen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Messerschmidt

@ Schlüsselfotos von bestehenden Fahrzeugen posten

Bitte bedenken, vom Foto eines DS-, SM-, CX-, BX-, ...  Schlüssels bis zum Losfahren braucht's nur ein paar Minuten ...

Beispiel: Ein CX-S2-Schlüssel hat 5 Einschnitte mit lediglich 5 verschiedenen Einschnitttiefen, man misst real oder anhand eines Fotos (!) die Tiefe, holt sich eine Zahl aus einer Tabelle, gibt diese Zahl in den Schlüsselschneider... 

 

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sylvester
Am 18.4.2018 at 16:00 , Xantia-Luggi sagte:

ich habe hier einen Schlüssel liegen, ist das solch einer? 

[Bilder von Schlüsseln entfernt]

Ist zwar schon etwas her, aber wo gibt es denn diesen Schlüsselanhänger ?

Am 18.4.2018 at 16:57 , CX Fahrer sagte:

Diese knick-Schlüssel gab es Auch am GS, GSA und CX bis ich meine 1981.

 

bei meinen 2l CX Pallas Bj.1983 war so ein Knick- Schlüssel auch vorhanden.

[Bilder von Schlüsseln entfernt]

bearbeitet von admin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

BJ83? Da müsste eigentlich schon der runde Knickschlüssel verbaut sein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten
Am 30.4.2018 at 10:38 , Messerschmidt sagte:

@ Schlüsselfotos von bestehenden Fahrzeugen posten

Bitte bedenken, vom Foto eines DS-, SM-, CX-, BX-, ...  Schlüssels bis zum Losfahren braucht's nur ein paar Minuten ...

Beispiel: Ein CX-S2-Schlüssel hat 5 Einschnitte mit lediglich 5 verschiedenen Einschnitttiefen, man misst real oder anhand eines Fotos (!) die Tiefe, holt sich eine Zahl aus einer Tabelle, gibt diese Zahl in den Schlüsselschneider... 

 

...ja, aber den SM zu diesem Schlüssel gibts nicht mehr, das ist aus dem Teileregal...

Carsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

na dann dauert es doch eine ganze Weile bis zum Losfahren Auch wenn der Schlüssel schon im Zündschloss steckt B) Die Bemerkung von Messerschmidt ist aber durchaus gerechtfertogt und Ernst zu nehmen;

 

bearbeitet von CX Fahrer

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

... ich hatte nun Martin (admin) gebeten, die Bilder rauszunehmen. Ist vielleicht doch besser.

Carsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_



... Beispiel: Ein CX-S2-Schlüssel hat 5 Einschnitte mit lediglich 5 verschiedenen Einschnitttiefen, man misst real oder anhand eines Fotos (!) die Tiefe, holt sich eine Zahl aus einer Tabelle, gibt diese Zahl in den Schlüsselschneider... 
 

Das heißt, es gab nur 25 mögliche Kombinationen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle

Nö,3125.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

5 auf dem ersten MAL 5 auf dem zweiten MAL ... am Ende 5 hoch 5.

Carsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden