Recommended Posts

Ronald

Meine Eltern haben nun nach langer Suche (2 Jahre) für ihren 308SW einen Ersatz gefunden: Opel Grandland . Ist nur unwesentlich größer und hat die "Engine of the year".

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.
Am 4.11.2017 at 08:54 , sasala sagte:

Der hat sogar ziemlich gut funktioniert.Ein Kollege hat ihn als Pendlerauto benutzt und ihn über 300000km gefahren.Dann ist ihm jemand reingefahren,das Auto hätte noch länger gehalten.

Die Aussage „gut funktioniert“ könnte etwas irreführend sein :) 

Das Getriebe muss bei den Kisten eine echte Katastrophe sein. Das Internet steht voll von 3L-Getriebeproblemen.

Der Vorbesitzer meines XM hatte damals auch noch einen 3L Lupo. Irgendwann war er wegen der ständigen Getriebeprobleme und der damit verbundenen Reparaturkosten so genervt, dass er die Kiste, ohne mich vorher noch mal zu fragen (sicher meinte er es nur gut :D), auf dem Schrottplatz entsorgen lies.

Aber: Die angegebenen Verbräuche waren wirklich im Alltag zu schaffen. Oder häufig gar noch zu unterbieten (siehe Spritmonitor). Anders als bei aktuellen Autos...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala
vor 10 Minuten, TurboC.T. sagte:

Die Aussage „gut funktioniert“ könnte etwas irreführend sein :) 

Das Getriebe muss bei den Kisten eine echte Katastrophe sein. Das Internet steht voll von 3L-Getriebeproblemen.

Der Vorbesitzer meines XM hatte damals auch noch einen 3L Lupo. Irgendwann war er wegen der ständigen Getriebeprobleme und der damit verbundenen Reparaturkosten so genervt, dass er die Kiste, ohne mich vorher noch mal zu fragen (sicher meinte er es nur gut :D), auf dem Schrottplatz entsorgen lies.

Aber: Die angegebenen Verbräuche waren wirklich im Alltag zu schaffen. Oder häufig gar noch zu unterbieten (siehe Spritmonitor). Anders als bei aktuellen Autos...

Von einem Problem mit dem automatisierten Schaltgetriebe hat er auch gesprochen,allerdings wurde das auf Kulanz behoben bei seinem Auto.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden