Nightmare

Xantia X2 mit CarPC

Recommended Posts

Nightmare

Da sich unser CarPC-Treffen nähert, läuft die Produktion hier wieder auf vollen Touren ;)

Nach ca 15 vergeblichen Versuchen, mein Layout für die neue MMI Platine auf nen Rohling zu bringen, habe ich die fehlenden Stücke nun einfach mit nem säurefesten Edding nachgemalt.

Die Platine kam gerade aus dem Säurebad. Für meine erste Platine bin ich damit eigentlich ganz zufrieden.

mmi_thumbs_01.jpg

Jetzt wird gebohrt und bestückt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xsara 82

ich hab keinen plan was du da alles machst, bewundere es trotzdem...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Was du oben siehst, wird eine Platine für das AUDI MMI, was bei mir im Dachhimmel verbaut ist.

jf_a8_g_mmi.jpg

Da die originale Platine in dem Teil defekt ist, habe ich mir was eigenes zusammengelötet, was von der Schaltung her genauso funktioniert, wie die Xantia Lenkradfernbedienung. Die Auswertung erledigt dann wie bei der LFB meine Relais/Sensorkarte.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benne

...ich bin mal gespannt, ob es dann auch alles funzt, wie Du es Dir vorstellst... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Naja, das weiß ich in einigen Stunden. Ich geh jetzt was futtern, dann häng ich das Teil an den PC. Wenns funzt ist mein Projekt bis zu unserem Treffen am Wochenende soweit erst mal fertig. Dann kannste die drüber her machen ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Meine Velleman hat heute auch ihren Platz gekriegt. Zwischen den Sitzen war es doch zu eng, also hab ich sie im Kofferraum in das rechte Seitenfach gepackt.

velleman_thumbs_01.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

mh moin moin

und funnst alles, bin ja garnicht neugierig,

wenn du mal zeit hast, kannste mir mal die maße vom mmi geben, ich hab da noch platz wenn ich mein codetastenfeld rausschmeiße, da könnte das doch eventuell hinpassen ;), wenn ich dann noch die software von dir bekomme ;) , ich glaub ich schau mal bei ebay nach so´nem dingens, ne erst die maße, nich das es dann nich paßt.

ich sehe, ich muß nen zahn zulegen mit meinem kram, jetzt ist aber erstmal vorne alles zu machen, dann der kofferraum.

dein auto wird langsam zum einzelstück, gibts eigentlich bei dir noch was, was nicht geändert ist ;), innen meine ich.

respekt so muß das sein, da wird sogar audi und co neidisch, haste schon gesehen, die neuen navi´s, sehen fast aus wie car-pc´s, die machen auch alles nach, vw meine ich.

wenn bei dir nen fremder einsteigt der denk er sitz in nem ufo oder sowas, nur so mit technik vollgestopft, mußt ihm dann nur noch erzählen das dies bei cit serie ist ;), der geht los und will auch so einen. lol

mfg hoschi1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
danhro

Hi,

was ist eigentlich aus deiner Audi MMI geworden? Kann man sich die angucken.

Mein CarPC Projekt muss ich leider schon wieder verschieben ... hatte ja einen kleinen Unfall muss mir erst mal einen neue Front zulegen.

mfg

DANHRO

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Das MMI ist zwar verbaut, aber die Platine funzt noch nicht. Hatte bisher wegen der Uni leider keine Zeit, da nochmal dran zu gehen. Ist aber nicht vergessen ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
freibergisch

Und du verbaust in deinem Xantia AUDI - Ware?? Und dir gefällt das auch noch ^^ wobei ich sagen muss, dass es nicht dumm aussieht... Und Audi nicht so schlimm ist wie Frau Weh...

Also ich bin mal gespannt, was da am Ende rauskommt!!

Kannst ja dann etliche Fotos machen ;D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Sieh es mal andersrum. Ich habe das Audi Bauteil aus seinem tristen Dasein befreit ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
freibergisch

Gut... Das kann ich verstehn... Du bist ein guter Mensch ;D

Will trotzdem mal ausführlichen Bericht haben, wie das alles funktioniert, wies aussieht, ob sich das bezahlt macht... Aus welchem Bonsenwagen hast du das MMI gestohlen? Ich hät ja beinahe gesagt, Frau Merkel hat in ihrer Limo keins mehr... Aber ob sie A6 fährt? Das MMI da oben ist doch aus dem A6, stimmts??

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
freibergisch

Achso... OK... und wie kommst du zu diesem Teil??

Ich will dein Auto auch mal erlebt haben ;) also bis Speyer warte ich ;)

Grüße

Marcus

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare
Achso... OK... und wie kommst du zu diesem Teil??

Die werden hin und wieder in der Bucht angeboten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare
und was hat dich das gekostet??

lag damals bei 60 euro. gehen aber sehr unterschiedlich weg. von 40 bis über 100 euro is alles drin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Nein. Sowas lässt sich nur schwer in einer Anleitung festhalten.

Kommt halt immer auf das Fahrzeug und die Vorlieben des Besitzers an. Prinzipiell geht es aber nur darum, einen sinnvollen Platz für die Hardware und die ganzen Kabel zu finden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

So, nachdem die Kiste wieder rund läuft, hab ich das alte Projekt Frontcam und Heckcam wieder ausgegraben.

Frontcam am Innenspiegel:

frontcam.jpg

Farbauflösung: 420 TVLinien, gute Tiefenschärfe

Pixel: PAL: 510Hx582V; NTSC: 510Hx582V (ca. 300000 pixel)

Weißabgleich: automatisch

BLC (Rücklichtkompensation): ja

AGC (Automatic gain control): ja

Lichtempfindlichkeit: 0,5 Lux

Objektiv: f=3,6mm, Blickwinkel ca. 80°

Bildsensor: 1/3" color Super HAD CCD SONY

S/N ratio: >50dB

Strom-Anschluss: Chinch

Audio-Anschluss: Chinch

Video-Anschluss: BNC

Video Ausgang: 1-Vp-p75 ohm

Electronic shutter: 1/60-1/30000sec

Gamma correctur: 0,45

Temperaturbereich: -10°C bis +50°C

Gehäuse: hochwertiges Aluminium

Gewicht Kamera: 85 g

Größe Kamera: 32x32x15 mm

Spannungsversorgung: 12V DC +- 1V / 120mA

Per PCI-AV-Videograbber Karte werden Videos von der Frontcam aufgezeichnet:

grabber.jpg

Qualitativ hoher 10 Bits NTSC / PAL / SECAM Video DecoderChipsatz

Automatische NTSC/PAL Erkennung

Unterstützt Videoaufnahme in Echtzeit in MPEG-4/2/1 Format

NTSC: 720 x 480 @ 30 FPS

PAL: 720 x 576 @ 25 FPS

Externer Videoeingang: Komponenten und S-Video

Rückfahrcam in der Heckklappe:

heckcam.jpg

NTSC+PAL Kamera mit CCD-Sensor

9-Infrarot Dioden mit Nachtsichtfunktion

154 Grad Blickwinkel

Spritzwasserfest, Salzbeständig

Farb-, TV System mit einer Auflösung von 420 TV Linien

Auflösung 720(H)×520(V) Pixel

Weißabgleich mit 0,3 sek. - automatisch

Gegenlichtkompensation - automatisch

Lichtempfindlichkeit nur 0,0 Lux (IR An)

Chinch Video Ausgang 1.0 Vp-p/75 Ohm

Betrieb über 12V DC

Durchmesser ca. 27 mm

Temperaturbereich -30° +60°C

Erste Videos:

Frontcam bei Nacht - ca 20MB

Heckcam bei Tag - ca 1,7MB

Die Heckcam wird noch weiter nach unten gerichtet. Bei der Frontcam muss ich noch etwas mit den Einstellungen von Capture! (Im CarPC-Forum entwickelte Software) spielen. Werde morgen mal kucken, wie das Bild der Frontcam bei Tag ist.

Zudem muss ich noch ein kleines Hibernate Problem mit dem Treiber des AV-Grabbers lösen. Der produziert nach dem Aufwachen nur noch Streifen im Bild.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

Oh, ganz vergessen, den Thread zu aktualisieren....

Auf Karosserieseite gibts was neues ;)

Jeder, der mich mal auf nem Treffen getroffen hat, hat auch die diversen kleinen und großen Kratzer an meinem Auto gesehen.

Seit ich den Xantia von meiner Mutter übernommen habe, versuche ich diese Stück für Stück auszubessern.

Da nun in der Nähe von Chemnitz endlich mal ein gut erhaltener mauritiusblauer Xantia geschlachtet wurde, habe ich zugeschlagen.

Spenderfahrzeug war ein 2000er Xantia V6 Activa. Motor und Getriebe wurden vom Besitzer für ein anderes Projekt benötigt, den Rest hat er hergegeben.

Die linken Türen hatten leider einen Hagelschaden und waren somit für mich nicht zu gebrauchen.

Ich habe mit nun die komplette Heckklappe inkl Activa-Spoiler, die Heckschürze inkl. Stoßfänger und die 4 noch gut bereiften Venise-Alufelgen geholt. Mehr wäre auch beim besten Willen nicht in mein Auto gegangen.

Da die Subwoofer im Weg waren, passte nicht mal die Heckklappe, also mussten wir vor Ort die neue Heckklappe gegen meine zerkratzte tauschen und die alte dort lassen.

Fazit:

  • 1180 km an einem Tag gefahren
  • 1 Tankfüllung verballert --> 5,6 Liter Verbrauch auf 100 km
  • bei Ikea nen HotDog gefuttert und uns über den Dialekt amüsiert *g*
  • gute Teile zu einem guten Preis ergattern können

xantia_06_thumbs.jpg xantia_07_thumbs.jpg xantia_08_thumbs.jpg

Und seit dem letzten spontanen Schraubertreff bei Torsten und Jelle zieren meinen Xantia auch noch neue Rückleuchten. Es sind die dunkleren Leuchten von Jelle's X1. Er hat jetzt meine weißen...

xantia_06_thumbs.jpgxantia_09_thumbs.jpg

vorher und nachher

bearbeitet von Nightmare

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hglipp

Hallo, möchte einen PC in mein Wohnmobil einbauen. Wie hast du das mit der Stromversorgung für das Motherboard gemacht? Möchte ja nicht die 12 Volt auf 220 hoch jubeln und dann wieder übers Netzteil runter....

Würd mich freuen wenn dum mir das mal erklären könntest. Danke

Gruß

H-G

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare

kuck mal bei www.cartft.com in den Shop. Da gibt es spezielle Automotive Netzteile für diesen Zweck.

Ich hatte früher das M2ATX und nutze jetzt wegen der besseren Funktionen das stärkere M4TX

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden