Thomas Hirtes

Pas-de-Calais -2-Zylinder on tour-

Recommended Posts

Thomas Hirtes

Von verganenem Donnerstag bis heute waren Andreas Strunk, Jörg Kruse und ich unterwegs

in Nordfrankreich, genauer in die tolle Landschaft von Pas-de-Calais im Dpt. 62.

Wir sind mit Andreas Ami 8, Jörgs 85er Ente und meiner 86er Ente gefahren.

Ausgangspunkt unserer Tagestouren war der kleine Ort Escalles unweit von Coquelles.

Bei herrlichem Wetter haben wir mit den 2-Zylindern reichlich die Umgebung erkundet.

Die Landschaft ist abwechslungsreich, neben den Kreidefelsen gegenüber der englischen

Steilküste und den hochgelegenen Caps kann man nordfranzösische Städtchen wie z.B.

Boulogne-sur-mer besichtigen. Auch abgelegene Dörfer auf dem platten Land gibt es dort.

Ich bin in den paar Tagen gut 1.300 km mit der Ente gefahren - man gewöhnt sich an die

Langsamkeit und bekommt den Blick für die Details der Umgebung zurück.

pdc1.jpg

pdc2.jpg

pdc3.jpg

pdc4.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Stimmt Thomas,

die Tour war Klasse und so nebenbei auch für mich ein wenig die Wiederentdeckung der Langsamkeit. Mit der Ente war ich schon länger nicht mehr auf Reisen. Ein Defizit, wie ich jetzt weiß. Man bekommt in der Tat einen anderen Blick und jede Menge Gelassenheit.

Die Steilküste am Cap Blanc Nez:

Escalles en 2CV 2008 022_640.jpg

Escalles en 2CV 2008 032_640.jpg

Ein bißchen Kitsch:

Escalles en 2CV 2008 036_640.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Wo ich gerade dabei bin:

Escalles en 2CV 2008 053_640.jpg

Escalles en 2CV 2008 067_640.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GSASpecialViersen

Moin,

da waren wir ja quasi in der gleichen Ecke, nur dass wir in der Nähe von Dunkerque gezeltet haben und heute auch zurückkamen. Wir sind allerdings auch schon Mittwoch morgen gegen 4 aufgebrochen und waren gegen halb acht in Frankreich. Die Ecke ist echt schön, und vor allem sehr geschichtsträchtig. Unsere 5 Tage waren definitiv zu kurz, um alles zu sehen. Allerdings haben wir auch mehrfach Dunkerque besucht.

Gestern gab es übrigens ein Oldtimer-Treffen in Bray-Dunes mit jeder Menge interessantem Material, unter anderem mehreren Citroen-und Renault-Feuerwehrfahrzeugen usw. Wir haben das Treffen eher zufällig gefunden, Fotos gibts bei Gelegenheit.

Habt ihr euch mal das Aquarium in Boulogne-sur-Mer angeschaut? Das ist echt einen Besuch wert, dort war ich vor reichlich 14 Jahren als Austausch-Schüler.

Hoffentlich seid ihr gut wieder in Deutschland angekommen, bei uns hat alles gut geklappt. Blöderweise waren auf dem Campingplatz so hohe "Drempels" dass es mir trotz sachter Überquerung mit vollbeladenem R5 beinahe öfter den Auspuff abgerissen hätte. Ansonsten keine Schwierigkeiten mit dem 5er, er ist zum campen nur zu klein......

LG,

Oliver

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Hirtes
Ansonsten keine Schwierigkeiten mit dem 5er, er ist zum campen nur zu klein......

Viel kleiner als die Ente oder der Ami 8 kann der Renault Cinq nicht sein, oder?

Und wir haben (mit logistischer Packtechnik...) alles reinbekommen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GSASpecialViersen
Viel kleiner als die Ente oder der Ami 8 kann der Renault Cinq nicht sein, oder?

Und wir haben (mit logistischer Packtechnik...) alles reinbekommen.

Moin,

wir hatten zwar viel Krempel dabei, aber es hat gepasst. Allerdings sind wir auch mit umgebauten Rücksitzen gefahren, sodass alles passte. Und ordentlich gepackt haben wir auch. Gegen den 500er unserer Platznachbarn war unser Auto schon der blanke Luxus, aber die haben auch alles rein bekommen.

Trotzdem liebäugelt Schatzi wie gesagt mit einem grösseren Auto........

LG,

Oliver

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

"Und wir haben (mit logistischer Packtechnik...) alles reinbekommen."

Na klar, Thomas. Das sind eben richtige Reiseautos.. ;-)

Gruß

Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Strunk

schön war`s, der AMI 8 hat die insgesamt 1.250 km ohne Mucken hinter sich gebracht, nicht so übel für den 34 jährigen Methusalem der drei Autos.

Die Gegend ist wirklich eine Reise wert, gerade die beiden Caps sind landschaftlich wunderschön und auf den kleinen Straßen des Hinterlandes wird dann schnell wieder klar, wie komfortabel das Fahrwerk der A-Modelle ist, mit einem Knochenschüttler a la C 4 möchte ich da nicht unbedingt herfahren.

Die Franzosen freuen sich übrigens häufig einen Ast ab wenn Sie die alten Autos sehen, wenn man mit dem AMI dort unterwegs ist, begegnet man sehr oft breitem französischen Grinsen und hoch gereckten Daumen.

Gruß

Andreas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Hallo Andreas,

dein AMI hat sich wirklich wacker geschlagen. Auf den genannten Nebenstraßen war er so gemütlich vor mir hinschaukelnd auch ein schöner Anblick. Ich denke, unsere A-Modelle haben sich auch sauwohl gefühlt....

Gruß

Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Strunk

Hallo Jörg,

ständig zwei Enten im Rückspiegel war auch nicht schlecht ! Angesichts der gesperrten Caps müssen wir da eh nochmal hin...

Gruß

Andreas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magoo

Schöner Bericht, schöne Bilder. Nur mal so mitlesenderweise angemerkt. :)

mg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Hallo magoo,

danke für die Blumen. Ist vielleicht auch ein netter Tipp für einen Kurztrip nach F, je nachdem wo man wohnt. Ich kann die Gegend nur empfehlen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Freddy

Ich kann mich dem Lob von magoo nur anschließen. Wirklich schöne Bilder von schönen Autos in schöner Landschaft. Dürften ruhig noch ein paar Bilder mehr sein... ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Ok, ein schönes Bild mit Göttin habe ich noch aus meinem letzten Sommerurlaub in Wissant:

DSCF0188_640.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Freddy

@Jörg: Danke für die prompte Reaktion. Ein Foto zum Träumen...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magoo

Ja, da kann man sich schön "hindenken" und ein bißchen tagträumen. :)

Mag die französische Kanalküste auch sehr, bin aber im Norden noch nicht über Dieppe hinausgekommen. Erster Anlaufpunkt ist fast immer Honfleur an der Seine-Mündung. Sind aber acht CX-Stunden bis dahin mit viel viel Autobahn. Vor Ort sind die kleinen "Umwege" über Land immer sehr reizvoll, da könnte ich mir einen Ami unterm Hintern gut vorstellen.

Falls es noch mehr Bilder gibt, vielleicht auch von anderen Reisenden: Immer her damit!

Gruß, Martin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Ok, hier also noch der Marktplatz von Wissant:

Wissant Eglise_640.jpg

Und letztlich muss die Ente auch wieder aus dem Stadttor von Boulogne sur Mer raus, aber diesmal darf der AMI zuerst :-)

Escalles 2008_640.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julian  Meyer

Ach ja, vielleicht sollte ich meinem GSA auch einmal die Heimat zeigen - ich muß ja keinem erzählen, dass auf fast allen Teilen "fabricado in espana" steht... ;-)

Trotzdem: Tolle Fotos, gute Idee, hätte Lust mal mitzufahren!

LG JUlian

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheich

@ Thomas Hirtes, Andreas Strunk, Jörg Kruse

Applaus, Applaus!

Da entspannt man ja richtig, wenn man die Bilder sieht. Ist ja nicht in jedem Thread so... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

So, und jetzt das Altmetall:

der AMI des Besitzers vom Tante-Emma-Laden in Wissant

AMI Wissant_640.jpg

und hier sammelt einer anscheinend Doppelwinkel, auch in Wissant:

DS Hotel de la Plage_640.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-martin-

Schöner Bericht und schöne Bilder, klasse!

Wäre das nicht auch eine nette Story für roulez.de unter http://www.roulez.de/allestories.php ?

Im Forum droht das ja mit der Zeit eher unterzugehen, was ich schade fände.

Viele Grüße!

Martin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Hirtes

So noch ein kleiner Nachschlag:

Schnappschuß nach hinten:

pdc6.jpg

Die Steilküste ist sehenswert!

pdc7.jpg

pdc8.jpg

Die Franzosen haben gelegentlich einen seltsamen Geschmack...

pdc9.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Ich wußte doch, dass der Herr Hirtes auch noch was im Köcher hat.....

Aber ich glaube, da gibt es noch ein paar mehr Bilder, oder ? :-)

Grüße

Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Hirtes

Aber ich glaube, da gibt es noch ein paar mehr Bilder, oder ? :-)

Ja, so knapp 700... Muß aber noch sortieren.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden