Recommended Posts

herrmanndrucker

So Hier mal ein paar vorher nachher Bilder von meinem 16V. Ziel war und ist es, mal abgesehen von den Doppelscheinwerfern und dem Endtopf, möglichst nur originale Citroen Teile zu verwenden.

Geändert habe ich bis jetzt:

- Heckklappe aus spätem X1

- Rücklichter X2

- Beige Lederausstattung zunächst ohne Sitzheizung aber elektrisch. Zunächst auch ohne den beigen Teppich

- Originales Momo Lenkrad gegen das normale getauscht

- Doppelscheinwerfer von Musketier

- Die hintern Leseleuchten nachgerüstet, incl. der Spiegelbeleuchtung der Sonnenblende auf der Fahrerseite und die Leseleuchte auf der Fahrerseite

Vor zwei Wochen dann die große Aktion mit Komplettzerlegung des Innenraums bei der:

- Der beige Teppich nachgerüstet wurde

- Nachrüstung der Abklappautomatik des Beifahrerspiegel

- Fussraumbeleuchtung aus X2 nachgerüstet

- 12V-Steckdose in der Mittelkonsole aus dem X2 nachgerüstet

- Beheizte Waschdüsen nachgerüstet

- Originale Sitzheizung nachgerüstet

- Elektrik für die Scheinwerferreinigungsanlage wurde bereits verlegt

- Das Originale Holzimitat wurde eingebaut

So habe ich ihn bekommen:

Xantia Sitze 008_640.jpg

Xantia Sitze 001_640.jpg

So mit dem einfachen Leder:

DSC03612_640.jpg

Mit den Doppelscheinwerfern:

DSC04565_640.jpg

Vor vierzehn Tagen ;-)

DSC00218_640.jpg

Und so im Moment:

Pfingsttreffen 2009 235_640.jpg

Pfingsttreffen 2009 236_640.jpg

Die "große" Stoßstange mit Scheinwerferwaschanlage liegt incl. der Kotflügel schon bereit. Ebenso die Anhängerkupplung für die auch die Elektrik schon verlegt wurde.

Viel Spaß beim anschauen

Marcel

bearbeitet von herrmanndrucker
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle

Hübsche Kiste.Muß ich mal auffer Landstraße fahren,nid nur aufm großen Parkplatz :)...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

Schlüssel ist auch schon versteckt..............:-)

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DrCaligari

Schätze, da fehlt noch diese schicke Seitenansicht mit den schönen Zender Felgen :)

Pfingsttreffen%202009%20177_640.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Milan

das muß doch ein Kulturschock gewesen sein, von dem scheußlichen Ur-X1 Gestühl auf die noblen Sessel zu wechseln, oder? Habe die Sitze meines 93er 16V jedenfalls in schlechter Erinnerung, zu kurz, zu weich. Schon ab Modelljahr 95 war das schon viel besser.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
das muß doch ein Kulturschock gewesen sein, von dem scheußlichen Ur-X1 Gestühl auf die noblen Sessel zu wechseln, oder? Habe die Sitze meines 93er 16V jedenfalls in schlechter Erinnerung, zu kurz, zu weich. Schon ab Modelljahr 95 war das schon viel besser.

Ich hab beim Probesitzen vom Sitzkomfort keinen nennenwerten Unterschied zwischen X1-VSX-Velour (1993) und dem Leder feststellen können. Außer der Tatsache, dass es sich um Leder handelt. Sitzflächenlänge und Ausforumung der Sitze erscheinen mir identisch.

Viele Grüße

Fred

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DrCaligari
Ich hab beim Probesitzen vom Sitzkomfort keinen nennenwerten Unterschied zwischen X1-VSX-Velour (1993) und dem Leder feststellen können. Außer der Tatsache, dass es sich um Leder handelt. Sitzflächenlänge und Ausformung der Sitze erscheinen mir identisch.

Wenn man die Bilder oben vergleicht, ist es wohl tatsächlich so. Ich war bisher immer der Meinung gewesen, die Ledersitze entsprächen in Form und Größe dem etwas größeren "spochtlichen" "Vendome" Velour im Activa. Evtl. ist da ein Unterschied zwischen dem Leder von X1 und X2 ;) ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

Es ist wohl so das der Sitzkomfort im Xantia weniger durch das Material bestimmt wird sondern durch die Elektrik. Im ersten Moment wenn man zwei Minuten drin sitzt merkt man sicherlich keinen Unterschied, außer das die Sitzposition, meine ich zumindest, etwas höher ist. Auf langen Strecken machen sich dann aber die aufblasbaren Seitenwangen und die unheimlich gute Verstellung der Neigung des kompletten Sitzes bemerkbar.

Ritter Calli hier aus dem Forum wird das bestätigen können. Aus diesem Grund sind auch die Vordersitze unseres zweiten Xantia bis zum Urlaub noch fällig. Die Auflagefläche für dir Oberschenkel ist gleich. Beim X2 und beim Activa-Leder ist die Auflage etwas verlängert meine ich.

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jovoschu

Moin Marcel,

schönes Auto und nur Orginalteile, da lohnt sich über eine perfekte Hohlraumkonservierung nach zu denken, noch 14 Jahre bis zum H Kennzeichen :):).

Womit hast Du die Schalter an den Sitzen in den perfekten sandbeige Ton des Leders gemacht? Stört mich bei meinem XM sehr und ich habe mir schon Gurte von einem Pug 405, in einem Beigeton organisiert, weil das Schwarz so scheuslich aussieht.

Grüße Jochen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

Die sind original so bei den späteren Sitzen. Die waren aus einem 95er wenn ich mich recht entsinne. Die ersten ohne Sitzheizung waren aus einem 93er oder 94er. Da waren die noch schwarz meines Wissens nach.

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RitterCali
Es ist wohl so das der Sitzkomfort im Xantia weniger durch das Material bestimmt wird sondern durch die Elektrik. Im ersten Moment wenn man zwei Minuten drin sitzt merkt man sicherlich keinen Unterschied, außer das die Sitzposition, meine ich zumindest, etwas höher ist. Auf langen Strecken machen sich dann aber die aufblasbaren Seitenwangen und die unheimlich gute Verstellung der Neigung des kompletten Sitzes bemerkbar.

Ritter Calli hier aus dem Forum wird das bestätigen können. Aus diesem Grund sind auch die Vordersitze unseres zweiten Xantia bis zum Urlaub noch fällig. Die Auflagefläche für dir Oberschenkel ist gleich. Beim X2 und beim Activa-Leder ist die Auflage etwas verlängert meine ich.

Gruß

Marcel

Jooouu..hiermit bestätigt. Dank Marcel bin ich dieser Idee mal nachgegangen und habs dann umbauen lassen. Meine neuen Sitze mit dem Elektrik-Paket ( aus schweizer Xantia ) sind einsame Spitze. Endlich kann ich den Sitz genauso neigen wie ich es für mein Kreuz und meine Beine brauche, und kann mir je nach Tagesverfassung ( Arthritis ) die Polster entsprechend aufpumpen. Sie fühlen sich insgesamt besser gepolstert und geformt an als die Original-Sitze ( waren nicht durchgesessen/durchgescheuert, 2 ältere Damen als Vorbesitzer ). Damit macht das Schweben erst richtig Spass icon10.gif

Hier zum Nachschauen: http://picasaweb.google.de/RitterCali/MeinXantia#slideshow/5323136768943218514

Gruss Cali

bearbeitet von RitterCali

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

@Martin Beckmann

Stimmt ja eigentlich :-).

@jovoschu

Konservierung ist schon angedacht, aber leider ist erst mal die Kupplung und so wie das ausschaut eines der Schwingarmlager fällig.

DSC00164_640.jpg

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

Hier nochmal Bilder des zerlegten und teilweise wieder zusammengesetzten Innenraum.

DSC00217_640.jpg

DSC00222_640.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benne

Ih... wenn ich daran denke, daß mir ähnliches noch bevor steht... Stichwort Heizungskühler und Verkabelung für die geplanten vollelektrischen Activa-Ledersitze... :(

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast david280

Da hier nun die Umbauprofis im Bereich Sitze gefunden habe, habe ich da eine Frage an euch.

Was brauche ich und welcher Aufwand ist nötig, um bei meinem elektr. Leder-Activa-Gestühl eine Sitzheizung nach zurüsten?

Gruß David

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Hey Marcel,

Was sagt die Werft? Läuft er wieder?

Viele Grüße

Fred

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

@David

Das kommt darauf an ob du die originale haben möchtest oder eine Nachrüstlösung bevorzugst. Schneller ist man mir Sicherheit bei einer Nachrüstlösung und vermutlich ,aber nicht sicher, ist diese dank Karbon auch etwas langlebiger. Wenn du die originale nachrüsten möchtest brauchst du:

-Geduld

-Einen Schlachter aus dem du den Kabelbaum für die Sitzheizung rigoros raus trennen kannst.

- Steuergeräte plus die Matten

- Die beiden Schalter

- Ein Relais

@Fred

Habe den "Haufen" vorhin abgeholt. Läuft im Moment wieder. Mal schauen wie lange......

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Und was wars? Oder konnte dir das keiner sagen?

Viele Grüße

Fred

P.S.: Nicht nur dich hat es erwischt. Am Ortsausgang von Ellenz-Poltersdorf ist ein CX Break liegengeblieben...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

Nein konnte mir keiner sagen, da der verantwortliche Mechaniker nicht mehr da war.

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Hi hi, der wird schon gewußt haben warum :D

Gruß

Torsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matzge

@ marcel...

also wirklich: RESPECT...

du musst ja deinen xantia wirklich sehr dolle lieb haben :-)

da stell ich dir meinen mal ein viertel jahr hin und du machst ihn hübsch?

lohnt aber erst, wenn der torsten mir ein stück blech von einem schlachter rausgesägt hat...

---

ende des spaßes [ha ha ha]

aber nochmal... kenne wenige, die ihr auto so authentisch wie du deinen hergerichtet hast, gemacht haben...

vielleicht solltest du dir noch ein emblem ähnlich des xantia schriftzuges machen lassen...

sondermodell: authentique

das wäre doch ne maßnahme...

der matthias

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

lohnt aber erst, wenn der torsten mir ein stück blech von einem schlachter rausgesägt hat...

Matthias, ist nicht vergessen, kommt noch, mach derweil irgendnen Zeugs drüber ;)

Gruß

Torsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

@Matthias

Danke für die Blumen. Als her mit dem Karren :-). Jetzt weißt du wenigstens wo ein Großteil der Teile hingeht. Aber ehrlich, am Sonntag , als mir das Getriebeöl um die Ohren flog oder vielmehr meinem Hintermann, habe ich mir schon überlegt wo ich den jetzt am besten schlachte. Heute morgen wurde der Gedanke auch gleich prompt bestraft. Das Auto sprang nicht an als ich es abholen wollte. Batterie platt! Ich hätte glatt ins Lenkrad beißen können.

@Torsten

Böse ist wer böses denkt biggrin.gif

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herrmanndrucker

So es gibt Neuigkeiten in Punkto Tempomat. Nach dem Ich einsehen musste das eine originale Mechanik wohl nicht zu bekommen ist, wird halt selber eine nach gebaut. Danke an Matzge für den Kugelkopf ;-) Nun geht es auch wieder vorwärts. Hier erste Bilder vom Modell aus MDF:

DSC00415_640.jpg

DSC00416_640.jpg

DSC00417_640.jpg

Gruß

Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden