Harry-Willi

C6: Navi.... startet nicht bei Kälte

Recommended Posts

Harry-Willi

Hallo, mein C6 (2,5 Jahre alt, RT4) hat neuerdings folgendes Problem: Wenn er nachts draußen abgestellt war (Carport) sehe ich nach dem Wegfahren auf dem Navi-Bildschirm nur den Citroen-Schriftzug, das Navi startet erst so nach 10 Minuten Fahrt. Tagsüber, wenn der Wagen etwas wärmer ist, geht alles normal. Ich kann dadurch morgens weder telefonieren noch Radio hören. Kann jemand zu diesem Problem was sagen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HeikoHH

Hallo,

ich kenne dieses Phänomen vom C5 und dem RT2, so zeigt das Steuergerät das es langsam aber sicher seinen Geist aufgibt - ich weiß aber nicht, wie das bei dem RT4 ist, das RT3 z.B. hatte m.W. nach gar kein externes Steuergerät

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cehsechs

Das könnte mit der Verwaltung der Stromkapazität zu tuen haben. Batterie/Lima prüfen lassen.

Gruß

Jürgen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
okeanos

Hallo Harry-Willi

Ist das Problem behoben? Was war es schlussendlich? Ich habe das gleiche Phänomen.

Gruß, Nik

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeipzigerC5III

Der TE hätte das Ergebnis von sich aus posten müssen, finde ich.

G.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timmy_g

Das hört sich ja eher nach einem Hardwareproblem an, aber trotzdem die Frage, ob die neueste Firmware für das RT4 (oder RT3?) aufgespielt ist?

T

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
okeanos

Die neuste Firmware ist noch nicht drauf. Die Garage hat die erst bestellt. Allerdings sollte das ja nichts mit der Firmware zu tun haben. Vorher ging es ja auch. Ich vermute auch einen Hardwarefehler.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Harry-Willi

Ja, ich habe das Gerät einschicken müssen, Reparatur hat 500€ gekostet, Gerät war ca. 6 Wochen weg. Nur gut daß ich nicht dringend auf das Navi angewiesen bin, aber der Radio hat mir schon gefehlt. Vor der Reparatur wurde es immer schlimmer: Hat das Gerät am Anfang nach 5 oder 10 Minuten gestartet waren es vor der Reparatur dann ca. 30 Minuten bis es anging, zunehmend ist es dann garnicht mehr angegangen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johann c6

Hallo Harry-Willi

user-offline.png

Ich habe nun bei meine C6 genau das gleiche, wie von dir beschriebene Problem:

"Hallo, mein C6 (2,5 Jahre alt, RT4) hat neuerdings folgendes Problem: Wenn er nachts draußen abgestellt war (Carport) sehe ich nach dem Wegfahren auf dem Navi-Bildschirm nur den Citroen-Schriftzug, das Navi startet erst so nach 10 Minuten Fahrt. Tagsüber, wenn der Wagen etwas wärmer ist, geht alles normal."

Als Ergebnis hast du folgendes geschrieben:

Ja, ich habe das Gerät einschicken müssen,

Frage:

Wohin hast du das Gerät eingeschickt?

Kannst du mit bitte die Adresse geben?

Was steht genau als Ursache / Fehler auf der Rechnung?

Ist das Problem tatsächlich gelöst ?

Danke Johann

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
beluga668

Kann mir jemand eine kurze Anleitung zur Demontage des Gerätes geben. In die beiden Löcher komme ich rein aber welches Werkzeug wird zum Lösen benötigt? Sind da Inbus oder Torx Schrauben drin? Ich habe im Forum keinen Hinweis gefunden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM TDAndi

Torx 10. Ein wenig drehen. Man spürt wie sich etwas löst. Das auf beiden Seiten und dann ziehen. Einbauen umgedreht.

neheiz nnad dnu netieS.......... usw. usw.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johann c6

RT 4 Ausbau DIY Bschreibung:

1. Rechts und Links sind 2 Löcher

2. In diesen "Loch" ist jeweils eine Schraube mit eine Kopf Torx 10

3. Mit die Schrauben solange drehen bis diese sich ganz leicht dreht, geht aber nicht komplett heraus!

4. Nun die beiden Dosenhalter rechts und links herausklappen

5 Das RT4 seitlich greifen und etwas herausziehen

6 Dosenhalter wieder einklappen und erst dann das Navi komplett herausziehen.

7. FERTIG

Navi Reparatur, danke für den Tipp mit

Rickim Auto Elektronik

von der Fa. Pavlek wird im Internet gewarnt (googeln)

Danke Johann

Rickim Auto Elektronik GmbH

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C6Pallas

Das gleiche problem hab ich seit ein paar Wochen auch. Heut morgen erst wieder.

Komisch is das es nur bei Kälte vorkommt.

Lüftung an, auf höchste Stufe, Lüftungsdüsen zusätzlich nach unten aufs Radio gestellt, gefahren bis der Wagen warm is, dann hat es von selber neu gestartet und ging.

Bis jetzt keine Probleme. Tritt aber wie gesagt nur bei Kälte auf.

Wenn das Steuergerät langsam den geist aufgeben würde, müsste es ja bei jeder Temperatur auftreten oder?

Gruß Stefan

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johann c6

Hi Stefan,

ich habe das Problem dass das RT4 bei Kälte nicht startet bereits seit einen Jahr.

Es begann letzten Winter bei -10°

und die Temperatur steigerte sich langsam bis jetzt auf +13°

Das bedeutet, daß wenn das Auto auf unter 13° abgekühlt ist, startet das RT4 verzögert.

Verzögert bedeutet, daß es bei mir --- IMMER--- genau 13min dauert bis es startet

13min nicht mehr und auch nicht weniger.

Das ist das Rätsel

Fehlersuche.

1. neue Batterie (alte war 6 Jahre9

2. SW upgedatet von 8.20 auf 8.31R1

kein Erfolg

Nächster Schitt, Ausbau der Festplatte dann 1:1 Kopie mit HDClone auf eine andere Platte

Gruß Johann

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johann c6

Hallo Freunde des C6....

Ich habe das Problem dass das RT4 bei Kälte nicht startet bereits seit einen Jahr.

Es begann letzten Winter bei -10°

und die Temperatur steigerte sich langsam bis jetzt auf +13°

Das bedeutet, daß wenn das Auto auf unter 13° abgekühlt ist, startet das RT4 verzögert.

Heute kann ich Erfolg melden: Den Fehler für -C6..Navi startet nicht oder verzögert- bei Kälte habe ich gefunden ---> Es ist die Festplatte defekt<---

Problemlösung:

Die RT4 Festplatte ausgebaut.

Neue Festplatte durch clonen mit dem Programm HDClone4 geklont (die RT4 Platte ging ja noch wenn es warm ist)

Neue Festplatte eingebaut alles o.K.

HD neu: Seagate Model ST94019A (40GB eine 30GB hatte ich nicht)

Tipp zurm Prüfen euerer Festplatte falls gleiches Fehlerbild

  1. Eine Route erstellen
  2. Nun in den Mode "Karte verschieben" gehen
  3. Jetzt mit der Richtungstaste die Karte z.B nach links verschieben auf dieser Taste min 10s bleiben, also 10s verschieben dann erst loslassen
  4. Bei der defekten Platte war das Verschieben sehr langsam und der Kartenaubau oft unterbrochen,
    aber vorallen beim Loslassen wurde der Verschiebemodus nicht mehr gestoppt, er verschob einfach immer weiter ohen zu beenden.
    Bei kurzen Druck war aber alles o.K Ich dachte immer ein Softwarefehler oder das RT4 sehr langam...
  5. Bei der neunen Platte ist es so, daß egal wie lange die Taste verschieben gedrückt wird, beim Loslassen wird SOFORT gestoppt.

Es sieht also so aus, daß der Datentransfer der alten Platte verlangsamt ist und dies das Starten -besonders bei Kälte- verzögert.

P.S noch ein Hinweis -und Danke an Gernot2- nach dem Update von 8.20 auf 8.31 ging die USB Schnittstelle nicht mehr.

Es konnte der "Mode USB" nicht mehr angewählt werden (nur Radio und Jukebox) Für Programupdates aber war die USB noch funktionsfähig.

Dank Mirasripts http://mira308sw.altervista.org/en/index.htm habe ich festgestellt, daß:

  1. CONFIGFLAGS.CMD
  2. 8.31 setzt das USB-Bit auf "0" --> also wieder auf "1" setzen
  3. 8.31 setzt BT auf "1" RT4 hat aber kein BT ---> auf"0" setzen

Auch die USB Schnittstelle funktioniert also wieder.

Und weil ich schon dabei war auch gleich mit RTxSET.CMD "view/modify GENERAL section "video speed" auf 225 KM/h gesetzt (eigentlich zu wenig meiner läuft 245Km/h :-)

Und weils so schön ging, auch gleich mit

MP3limits v1.01 die max MP3 files auf 10000 erhöht

Prima Johann, Danke ebenso

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
st_w100

Prima Johann, Danke ebenso

Großes Dankeschön vorbehaltlich das es auch klappt. Fahre zwar einen C5, aber auch mit RT4. Diese Ausfälle haben sich in letzter Zeit wieder so gesteigert, dass mich das wahnsinnig macht.

Hab nun bei Amazon ne alte 40GB 2,5 Zoll IDE Platte gekauft für 20EUR. Wenn sich das Problem darüber lösen lässt, wäre ich mehr als glücklich!

Gab es beim Ein- oder Ausbau der Platte irgendwas zu beachten?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hans A. Pils

Habe genau dasselbe Problem auch bis Samstag mit meinem C5 II mit RT4 gehabt und erfolgreich gelöst :-)

Neue 40GB für 23€ geschossen (zzgl 2 adapter IDE 2,5 auf 3,5 für den PC für 8€), alte platte ausgebaut, ran an den PC (master & slave jumpern !), HDclone (freeware) gezogen und kopiert.

da die alte platte sich nicht finden und installieren lassen wollte (ihr war auch im haus noch kalt...) habe ich sie mit dem fön geweckt.

platte eingebaut, gebootet, gefreut - am nächsten morgen & heute wieder gefreut :-)

anschließend noch eine weitere kopie auf eine andere alte 3,5 platte gezogen (damit man für alle eventualitäten vorbereitet ist :-) selbige dann mit der originalplatte im schrank gelagert...

jetzt fehlt mir nur noch das navi-signal, was schon seit monaten nicht mehr da ist. antennenfuß habe ich schon neu, vermute wackelkontakt an stecker/buchse am rt4 (eine zeit lang half es, an der verbindung zu wackeln...). habe mir in der bucht stecker & buchse mit lötfahnen besorgt (man kommt wegen der geringen größe nicht mit ner normalen meßspitze an die kontakte), so dass ich das bei gelegenheit mal nachmessen kann.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Hallo,

hab nen C5 I , und mein Blaupunkt- Navi drin.

Dieses geht auch nicht an, wenns ganz kalt ist.

Im Xm hats immer funktioniert.

??

Gruß Herbert

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johann c6

Hi Ronald,

natürlich wäre ein SSD Drive eine Alternative, ABER:

im Forum GPS-underground gibt es einiges über SSD beim RT4. Die Probleme sind aber wie folgt:

1. Beim RT4 beinhaltet der Stecker zur Festplatte auch die 4 Pin für die Master/Slave selektion (1 großer Stecker)

2. Bei eine SSD Karte sind (so habe ich es verstanden) die Pin für Master/Slave spiegelbildlich zu stecken gegenüber eine normalen HD,

und dadurch funktioniert eine SSD nicht.

Als getestete Alternative findet man aber folgende Kombination:

...aber genau nur diese beiden Kompnenten laufen....

http://www.ebay.de/itm/2-5-HD-CF-to-IDE-Male-Adapter-PC-Laptop-CompactFlash-CF-IDE-Controller-/400402525198?pt=DE_Computing_Festplattenkabel_Adapter&hash=item5d39d9ac0e&nma=true&si=hUxoJQmYZdsHLNUwmMqV%252FfRPFhc%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

http://uk.transcend-info.com/industry/products_details.asp?CatNo=2&SerNo=11&ModNo=18&Func1No=1

Ich bin froh daß mein RT4 wieder läuft mache keine weiteren Experimente, bin aber für Erfolgsmeldungen bezüglich o.g. Kombinaton dankbar.

Gruß Johann

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

D.h. IDE-2,5-HDD und IDE-SSD haben nicht den gleichen Anschluss? sind also auch im (alten) Laptop kein ersatz für eine HDD?

Habe das Forum gefunden. Alternativ sollen aber auch CF-Karten von Sandisk funktionieren.

"Sandisk Extreme and Extreme Pro series CF would also be OK"

http://gpsunderground.com/forum/peugeot-citroen/15417-rt4-hard-diskfailure.html#post134236

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johann c6

Hi Ronald

"D.h. IDE-2,5-HDD und IDE-SSD haben nicht den gleichen Anschluss? sind also auch im (alten) Laptop kein ersatz für eine HDD?"

Antwort JaNein

...haben den gleichen Anschluß --->JA

...ABER eine IDE-2,5-HDD hat als Master konfiguriert keinen Jumper; eine IDE-SSD als Master mit Jumper --->also NEIN

http://www.amazon.de/Transcend-TS64GPSD320-64GB-interne-SSD-Festplatte/dp/B007N9I24M

So nun zum RT4:

Dieses hat zum Anschluß der HD EINEN Stecker der in Daten-Anschlüsse + die er Pin für Master/Slave mit abdeckt.

Du kannst also für eine IDE-SSD keinen Jumper = Master stecken, da diese Pin vom Anschlussstecker mit abgedeckt sind

Gruß Johann

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C6Pallas

Ich weiß net.... ich hab die Platte a geklont.... Radio geht an und aus.... Fährtt gar nimmer richtig hoch.

Hab ich was falsch gemacht????

Gruß Stefan

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden